Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 2.265 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
PeWe Offline




Beiträge: 18.577

18.11.2011 11:40
#16 RE: Man trachtet uns nach dem Leben! antworten

Zitat von Buggy

Zitat von Dünnling
http://www.motorradonline.de/de/news/recht-und-verkehr/fiese-motorradfallen/396158
Die Kurve kenne ich (haben Freunde in der Ecke), das ist wirklich eine schöne Kombination, und es sind ziemlich viele ziemlich flott unterwegs. Das hätte böse Stürze gegeben.




das ist meine "Hausstrecke"!




...und, haste ein Alibi?

Grüße
PeWe

"...versuche nicht zu ändern, was Du nicht ändern kannst und erfreue dich an dem, was Du hast."

Buggy Offline




Beiträge: 17.702

18.11.2011 11:40
#17 RE: Man trachtet uns nach dem Leben! antworten

Wenn du es überleben tust haste im Krankenhaus Zeit zum Diskutieren.

Gruß
Buggy




Optisch ist meine W lauter!

First Member of The Spießers MC Chapter H

Buggy Offline




Beiträge: 17.702

18.11.2011 11:41
#18 RE: Man trachtet uns nach dem Leben! antworten

Zitat von PeWe

Zitat von Buggy

Zitat von Dünnling
http://www.motorradonline.de/de/news/recht-und-verkehr/fiese-motorradfallen/396158
Die Kurve kenne ich (haben Freunde in der Ecke), das ist wirklich eine schöne Kombination, und es sind ziemlich viele ziemlich flott unterwegs. Das hätte böse Stürze gegeben.




das ist meine "Hausstrecke"!




...und, haste ein Alibi?

Grüße
PeWe




Ja!

Gruß
Buggy




Optisch ist meine W lauter!

First Member of The Spießers MC Chapter H

piko Offline




Beiträge: 15.838

18.11.2011 11:46
#19 RE: Man trachtet uns nach dem Leben! antworten

Zitat
Mal ehrlich, wenn du in schräglage ums Eck kommst und dir haut es plötzlich die Karre unterm Hintern weg, meinste da bringt es was über ABS zu diskutieren?

Nochmal ehrlicher ... sooooooo gefährlich sind diese gut sichtbaren quer ausgeführten Schotterstreifen nun auch nicht ... wenn der ausführende "Kranke" selbst je Motorrad gefahren wäre, dann hätte er den Split längs dünn(!!!)in die Ideallinie gestreut ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

magicfire Offline



Beiträge: 4.198

18.11.2011 11:47
#20 RE: Man trachtet uns nach dem Leben! antworten

Zitat
wenn der ausführende "Kranke" selbst je Motorrad gefahren wäre, dann hätte er den Split längs dünn(!!!)in die Ideallinie gestreut ...



Das war doch jetzt mal ne Top-Anleitung.....

www.motorradscheune-welling.de

Ich kann auch nett sein!

....kann, nicht muß....

Falcone Offline




Beiträge: 95.692

18.11.2011 11:48
#21 RE: Man trachtet uns nach dem Leben! antworten

Oder er ist/war Motorradfahrer und will uns noch eine Chance geben.

Grüße
Falcone

ricola ( gelöscht )
Beiträge:

18.11.2011 14:12
#22 RE: Man trachtet uns nach dem Leben! antworten

Zitat von magicfire
Mal ehrlich, wenn du in schräglage ums Eck kommst und dir haut es plötzlich die Karre unterm Hintern weg, meinste da bringt es was über ABS zu diskutieren?



Feuerzauberin. Wenn Du noch nicht auf Öl, Schotter oder Kieselsteinchen bist, so könnte es nützen. Darum meine Frage, ob die wohl schon drauf waren und dann umgekippt sind, oder vor Schreck das Falsche gemacht haben. Und so plötzlich kommt nichts, ausser Du hast nicht aufgepasst. Darum spinne ich den Faden mal weiter und behaupte, dass wenn man(n) vorausschauender fährt, sich solche Sachen eventuell bis gut vermeiden lassen. Doch das hatten wir ja schon mal ......

---
See you on the road again.

Daniel

magicfire Offline



Beiträge: 4.198

18.11.2011 19:08
#23 RE: Man trachtet uns nach dem Leben! antworten

..... und natürlich rechnest du im halbdunkeln auf deiner Hausstrecke damit dass so ein Idiot dir eine nette Rutschfläche hinzaubert und kriechst langsam und supervorauschauend durch die gegend.

Hast du noch nie irgendwas übersehen? Oder hast du noch nie so nen richigten Flow gehabt bei dem alles passte? Und die Hausstrecke so richtig gut unter den Rädern lag? Und du mal einfach auf die angepasste oder vorgeschriebene Geschwindigkeit gepfiffen hast?
Dann bist du zu langsam...

www.motorradscheune-welling.de

Ich kann auch nett sein!

....kann, nicht muß....

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.544

18.11.2011 19:22
#24 RE: Man trachtet uns nach dem Leben! antworten

Zitat von piko

Zitat
Mal ehrlich, wenn du in schräglage ums Eck kommst und dir haut es plötzlich die Karre unterm Hintern weg, meinste da bringt es was über ABS zu diskutieren?

Nochmal ehrlicher ... sooooooo gefährlich sind diese gut sichtbaren quer ausgeführten Schotterstreifen nun auch nicht ... wenn der ausführende "Kranke" selbst je Motorrad gefahren wäre, dann hätte er den Split längs dünn(!!!)in die Ideallinie gestreut ...

piko




sehe ich auch so ... die querstreifen sollten kein problem sein, nett ist es trotzdem nicht

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

18.11.2011 20:58
#25 RE: Man trachtet uns nach dem Leben! antworten

Also bei mäßiger geschwindigkeit und mit aufmerksamem Kopf überstehst Du wahrscheinlich zumindest den ersten Streifen. Wenn Du dann nicht blöderweise in die Bremse langst, dann auch den Rest. Wer aber mit ziemlich flottem Tempo angesägt kommt, der liegt spätestens hinter dem Zweiten Streifen (und dann im Gegenverkehr)...

Dorthin zurückzugehen, wo man begonnen hat, ist nicht das Gleiche, wie nie zu gehen.

ricola ( gelöscht )
Beiträge:

18.11.2011 23:13
#26 RE: Man trachtet uns nach dem Leben! antworten

Zitat von magicfire
..... und natürlich rechnest du im halbdunkeln auf deiner Hausstrecke damit dass so ein Idiot dir eine nette Rutschfläche hinzaubert und kriechst langsam und supervorauschauend durch die gegend.


Nein Feuerzauberin, Ich habe keine explizite "Hausstrecke". Und bei den Strecken, die ich viel fahre, lasse ich mich nicht verleiten, alle Vorsicht zu vergessen.

Zitat von magicfire
Hast du noch nie irgendwas übersehen?


Feuerzauberin, ich kann mir nicht erlauben, einfach etwas zu übersehen. Dafür lebe ich zu gerne .

Zitat von magicfire
Oder hast du noch nie so nen richigten Flow gehabt bei dem alles passte? Und die Hausstrecke so richtig gut unter den Rädern lag?


Doch, aber dann lasse ich den Gasgriff bewusst ein bisschen mehr zu, dann kann ich es eben in einem Flow geniessen. Und lebe länger.

Zitat von magicfire
Dann bist du zu langsam...


Ich meine, Motorradfahren hat nicht immer zwingend mit "zu langsam" zu tun. Und glaube mir, ich fahre nicht nur "Blümchenpflückend". Ich war heute am späten Nachmittag eine kleine "Feierabend Tour" gefahren, Arschkalt.. In vielen Kurven hatte es Kies auf der Bahn. In vielen Fällen nicht vorhersehbar. Doch wenn die Geschwindigkeit nicht übertrieben ist, so weicht man halt dezent aus, oder überfährt die kleinen Fallen nicht allzu schräg. Ich lebe jedenfalls noch und das Heck ist dort, wo es hingehört.

---
See you on the road again.

Daniel

Caboose Offline




Beiträge: 5.481

19.11.2011 00:18
#27 RE: Man trachtet uns nach dem Leben! antworten

Zitat von Dünnling
Man trachtet uns nach dem Leben!



Das ist in der Ecke nichts neues. Da gab es schon vor rund 20 Jahren
Scherze ähnlicher Art. Man war immer auf einiges gefasst.

Verwunderlich nur, dass der Krieg um den Nienstedter Pass auch heute
noch wieder aufflackert.

Gruß, Caboose

.
Ein jeder möge nach seiner Fasson ... .

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.426

19.11.2011 15:02
#28 RE: Man trachtet uns nach dem Leben! antworten

dass wenn man(n) vorausschauender fährt, sich solche Sachen eventuell bis gut vermeiden lassen. Doch das hatten wir ja schon mal ......
*********************************************+

So a Krampf kann ja blos von an Schweizer Kriecher kommen oder ?

Können ja mal an Test machen, kommst aufs W Treffen und wir fahren ne Runde und in einer Kurve streun wir 3 Reihen Rollsplitt, schaun ma mal, ob`st dann immer no so blöd daherred`st

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

ricola ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2011 17:50
#29 RE: Man trachtet uns nach dem Leben! antworten

Zitat von Duck Dunn
dass wenn man(n) vorausschauender fährt, sich solche Sachen eventuell bis gut vermeiden lassen. Doch das hatten wir ja schon mal ......
*********************************************+

So a Krampf kann ja blos von an Schweizer Kriecher kommen oder ?

Können ja mal an Test machen, kommst aufs W Treffen und wir fahren ne Runde und in einer Kurve streun wir 3 Reihen Rollsplitt, schaun ma mal, ob`st dann immer no so blöd daherred`st



Ja, das ist Deine Sicht der Dinge, die lass ich Dir. Zumal mir das mit dem Split schon mehrmals passiert ist. Auch Kühe und Murmeltiere hatte es in den Kurven zur Genüge. Warum ist mir denn in meiner bisherigen Motorradkarriere nichts desgleichen passiert? Warum wohl, he?? Und Du musst gar nicht so ausfällig werden, sonst haste die Kavallerie auf'm Hals! (Bei uns sagt man "Arsch mit 2 Ohren ). Natürlich, wenn Du so Hirnlos in der Gegend rumdüst, wird Dein Leben irgend einmal abrupt in einer Kurve enden...

---
See you on the road again.

Daniel

PeWe Offline




Beiträge: 18.577

19.11.2011 18:50
#30 RE: Man trachtet uns nach dem Leben! antworten

Ducky ist nicht Maggi......

Grüße
PeWe

"...versuche nicht zu ändern, was Du nicht ändern kannst und erfreue dich an dem, was Du hast."

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen