Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 1.156 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
magicfire Offline



Beiträge: 4.253

04.11.2011 13:44
#31 RE: Es ist wieder Impfzeit antworten

Es gibt im Veterinärbereich allerdings Impfungen die Pflicht sind - und vollkommen unzeitgemäß. Der Impfstoff ist seit Jahren veraltet, der Virus gegen den geimpft wird ist in dieser Form seit jahrzehnten nirgendwo mehr aufgetaucht und stellt keine Bedrohung mehr da.

Ich kann mir gut vorstellen dass das mit Humanimpfungen nicht anders ist. Das ist immerhin eine verdammt gute Geldquelle.

www.motorradscheune-welling.de

Ich kann auch nett sein!

....kann, nicht muß....

Maggi Offline




Beiträge: 36.829

04.11.2011 14:02
#32 RE: Es ist wieder Impfzeit antworten

Zitat
die trotzdem absoluten Sinn machen und ihre Berechtigung haben.


Aber gerade die HPV Impfungen sind nicht unumstritten.

Zitat
Das ist immerhin eine verdammt gute Geldquelle.


Ja, schön, dann würde ich auch auf gar keinen Fall mehr Medikamente nehmen, Nahrung zu mir nehmen und Moppeds kaufen auch nicht.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

pelegrino Offline




Beiträge: 48.163

10.11.2011 21:58
#33 RE: Es ist wieder Impfzeit antworten

Kleiner Nachtrag, heute im WDR:

http://www.wdr.de/mediathek/html/regiona...elle_stunde.xml

-> Masern auf Fünf-Jahreshoch [03:22 min] (ab 20:18)

"Erfahrung ist der Name,
den jeder seinen Irrtümern gibt." (Oscar Wilde)

Martina Offline




Beiträge: 613

10.11.2011 23:38
#34 RE: Es ist wieder Impfzeit antworten

Vor knapp drei Jahren bin ich bei meinem Hausarzt aufgetaucht, weil ich eine Nordafrika-Reise vor mir hatte und mich erkundigen wollte, welche Impfungen dabei vorgeschrieben und welche empfehlenswert sind, sowie welche Nebenwirkungen zu erwarten sind. Die Beratung (nach stundenlangem Ausharren im Wartezimmer) war leider ganz und gar nicht ergiebig und erschöpfte sich in einer endlos langen Empfehlung, sich am besten gegen jede erdenkliche Erkrankung impfen zu lassen und zwar am besten sofort und gegen Bares.

Das mißfiel mir, also ging ich zum Stadtgesundheitsamt. Dort wurde ich erst mal (kostenlos und ohne nennenswerte Wartezeit) sehr ausführlich und kompetent von einer ausschließlich für Impfungen zuständigen Ärztin beraten, dann bekam ich einen Vorschlag für einen Impfplan und noch Tipps, unter welchen Umständen welche Krankenkasse die Impfkosten übernehmen. Ich habe mich dann für einige Impfungen entschieden und wurde vom Amt jeweils per Mail daran erinnert, wenn die nächste Dosis fällig war. Und die Erinnerungen an Auffrischungen in den nächsten Jahren werden auf dem selben Weg folgen.
Find ich gut!


Martina

Maggi Offline




Beiträge: 36.829

10.11.2011 23:55
#35 RE: Es ist wieder Impfzeit antworten

Muß ich wohl mal wieder Werbung in eigener Sache machen, viele Apotheken führen auch ausführliche Impfberatungen bei Fernreisen durch, keine Wartezeiten, welche KK was übernimmt wissen die auch, kompetent ebenfalls und kostenlos isses auch noch.

Tschööö

Maggi

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Falcone Offline




Beiträge: 96.666

11.11.2011 08:41
#36 RE: Es ist wieder Impfzeit antworten

Gut zu wissen, Maggi!
Geht das auch per Mail?

Grüße
Falcone

Maggi Offline




Beiträge: 36.829

11.11.2011 09:07
#37 RE: Es ist wieder Impfzeit antworten

Ja, klar, sogar per Post.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Falcone Offline




Beiträge: 96.666

11.11.2011 09:23
#38 RE: Es ist wieder Impfzeit antworten

Ist abgespeichert.

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3
Der Jörg... »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen