Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 547 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2
kaempi Offline




Beiträge: 395

09.10.2011 17:46
Schwertransport antworten

Hallo,

ich hatte gerade einige Zeit in Pakistan zu tun und will Euch ein Bild nicht vorenthalten.

Der arme kleine Esel musste die Träger - immerhin ST32 - einige Kilometer, teilweise durch Verkehr, ziehen.

Zähes kleines Tier. Man beachte auch das Fahrzeug, das hauptsächlich aus der Hinterachse eines Transporters besteht.

Hat mich schwer beeindruckt, möchte ich aber auf unseren Strassen nicht sehen. Der "Kutscher" muss auch ein
Meister seines Fachs sein, wie der wohl um die Ecken gekommen ist?

kaempi

solmsbachtaucher Offline




Beiträge: 1.049

09.10.2011 17:54
#2 RE: Schwertransport antworten

Ich sehe kein Bild!...aber die Beschreibung ist gut.


Gruß Klaus

kaempi Offline




Beiträge: 395

09.10.2011 17:54
#3 RE: Schwertransport antworten

Hier ist auch das Bild.
Irgendwann beherrsche ich auch mal das Bilder einstellen beim ersten Mal.
kaempi

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Esel2.jpg 
nobbi Offline



Beiträge: 3.598

09.10.2011 18:03
#4 RE: Schwertransport antworten

Irgendwann wird der Besitzer klagen dass sein Esel tot zusammen gebrochen ist.

Gruß vom Nobbi.

ALLES WIRD GUT!

BO NZ 4
BO ZN 4

Teddyboy Offline




Beiträge: 3.481

09.10.2011 18:05
#5 RE: Schwertransport antworten

..der Esel verliert Öl...



Dampf in allen Gassen

PeWe Online




Beiträge: 19.169

09.10.2011 18:09
#6 RE: Schwertransport antworten

Der arme Esel....tut mir leid...

Grüße
PeWe

"...versuche nicht zu ändern, was Du nicht ändern kannst und erfreue dich an dem, was Du hast."

smack Offline




Beiträge: 3.528

09.10.2011 18:17
#7 RE: Schwertransport antworten

ach was, das ist sein job.

willst du lieber, dass er in die wurstfabrik kommt?

PeWe Online




Beiträge: 19.169

09.10.2011 18:18
#8 RE: Schwertransport antworten

...ganz bestimmt wird er da landen....

Grüße
PeWe

"...versuche nicht zu ändern, was Du nicht ändern kannst und erfreue dich an dem, was Du hast."

smack Offline




Beiträge: 3.528

09.10.2011 18:22
#9 RE: Schwertransport antworten

als esel-mortadella?

ich weiss nicht?

Pupsi Offline



Beiträge: 2.587

11.10.2011 08:33
#10 RE: Schwertransport antworten

Was ist den da los ?
Machen das in Pakistan nicht normalerweise die Frauen ???

kaempi Offline




Beiträge: 395

11.10.2011 18:57
#11 RE: Schwertransport antworten

Zitat von Pupsi
Was ist den da los ?
Machen das in Pakistan nicht normalerweise die Frauen ???



...ja auch, aber wenn Du versuchst, die Frauen zu fotofieren, dann erdolchen Dich die Männer.

Bilder vom Esel waren weniger riskant.

kaempi

Maggi Online




Beiträge: 39.615

11.10.2011 20:19
#12 RE: Schwertransport antworten

Frauenmortadella soll auch nicht so gut schmecken, hab'sch gehört...

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Maggi Online




Beiträge: 39.615

11.10.2011 20:19
#13 RE: Schwertransport antworten

;

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Pupsi Offline



Beiträge: 2.587

11.10.2011 20:33
#14 RE: Schwertransport antworten

Zitat
.ja auch, aber wenn Du versuchst, die Frauen zu fotofieren, dann erdolchen Dich die Männer



nun ja..ich war ja in Indien - das ist schon erstaunlich was so eine Frauenwirbelsäule alles aushält...

kaempi Offline




Beiträge: 395

11.10.2011 21:22
#15 RE: Schwertransport antworten

Ich habe auch die Frauen in Indien beobachten können, die auf dem Bau arbeiten.
Meistens mauern die Männer die Steine aufeinander, die die Frauen - leider auch
manchmal die Kinder - herbeischleppen. Die Steine werden normalerweise in einem
Korb auf dem Kopf getragen.

Bei einem der Fabrikneubauten, bei denen ich in Delhi die Maschinen installiert
habe, mussten auf dem Dach (4. OG) Fundamente für die Klimaanlagen gemauert werden.
Die Frauen trugen also die Steine hoch und die Männer mauerten.

Ich habe mal gefragt, warum man nicht einfach eine Schubkarre voll mit Steinen in
den Lastenaufzug stellt und hochfährt, dann müssten die Frauen nicht die schwere
Arbeit machen. Als Antwort bekam ich neunmalkluger Europäer den Rat, mich da rauszuhalten:
Wenn die Frauen nicht mitarbeiten, reicht es nicht mehr für die Ernährung der Familie.

Die "Bauarbeiterfamilien" sind in der Regel Wanderarbeiter, die von Baustelle zu Baustelle
ziehen und in der Bauphase in Zelten auf dem Firmengelände leben.

Auch im Strassenbau arbeiten die Frauen in Indien härter als die Männer.

Wenn man ein bischen rumkommt, kann man erstmal ermessen, wie gut es uns hier geht,
auch wenn nicht alles erste Sahne ist.

Gruß

kaempi

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Indien2.jpg  Indien3.jpg 
Seiten 1 | 2
«« Ein neuer
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen