Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 460 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2
Hans-Peter Offline




Beiträge: 23.989

16.08.2011 18:49
Motorrad fahren lohnt sich wieder! Antworten

Gruß
Hans-Peter

Ich bin kein direkter Rüpel aber die Brennnessel unter den Liebesblumen.
Karl Valentin

Falcone Offline




Beiträge: 106.331

16.08.2011 18:54
#2 RE: Motorrad fahren lohnt sich wieder! Antworten

Mist, die sind nicht in der EU.
Sonst könnten die mal eben die Schulden der Südstaaten übernehmen ...

Grüße
Falcone

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

16.08.2011 19:31
#3 RE: Motorrad fahren lohnt sich wieder! Antworten

Die Nordmänner wissen genau, warum sie nicht in der EU sind...

BMW G 650 XCountry
Moto Guzzi Breva 750

Falcone Offline




Beiträge: 106.331

16.08.2011 19:41
#4 RE: Motorrad fahren lohnt sich wieder! Antworten

Tja, das Land mit dem höchsten Lebensstandard der Welt hätte sich die EU wahrscheinlich nur zu gerne einverleibt.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

16.08.2011 21:37
#5 RE: Motorrad fahren lohnt sich wieder! Antworten

Zitat von Falcone
Tja, das Land mit dem höchsten Lebensstandard der Welt hätte sich die EU wahrscheinlich nur zu gerne einverleibt.

Jetzt ist die deutsche Sprache dermaßen kompliziert, aber manchmal scheint ’s immer noch nicht kompliziert genug.

Gruß
Serpel

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

16.08.2011 21:43
#6 RE: Motorrad fahren lohnt sich wieder! Antworten

Zitat von Serpel

Zitat von Falcone
Tja, das Land mit dem höchsten Lebensstandard der Welt hätte sich die EU wahrscheinlich nur zu gerne einverleibt.

Jetzt ist die deutsche Sprache dermaßen kompliziert, aber manchmal scheint ’s immer noch nicht kompliziert genug.

Gruß
Serpel




das findest du schon kompliziert ??????

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Brundi Offline



Beiträge: 32.036

16.08.2011 21:46
#7 RE: Motorrad fahren lohnt sich wieder! Antworten

Zitat von Serpel

Zitat von Falcone
Tja, das Land mit dem höchsten Lebensstandard der Welt hätte sich die EU wahrscheinlich nur zu gerne einverleibt.

Jetzt ist die deutsche Sprache dermaßen kompliziert, aber manchmal scheint ’s immer noch nicht kompliziert genug.

Gruß
Serpel



Serpel, du hast Ferien! Schalt ab, genieße sie und laß den Lehrer Lehrer sein!

Grüße, Monika

Maggi Offline




Beiträge: 42.507

16.08.2011 21:52
#8 RE: Motorrad fahren lohnt sich wieder! Antworten

-2

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

BSA Offline




Beiträge: 2.708

16.08.2011 22:05
#9 RE: Motorrad fahren lohnt sich wieder! Antworten

Zitat von Serpel

Zitat von Falcone
Tja, das Land mit dem höchsten Lebensstandard der Welt hätte sich die EU wahrscheinlich nur zu gerne einverleibt.

Jetzt ist die deutsche Sprache dermaßen kompliziert, aber manchmal scheint ’s immer noch nicht kompliziert genug.

Gruß
Serpel




Denen geht es voll gut ei, da stehen die von der EU drauf.

So besser?

Grüßchen

Roger

pelegrino Offline




Beiträge: 49.585

17.08.2011 08:47
#10 RE: Motorrad fahren lohnt sich wieder! Antworten

Hoffentlich bleibt das Öl auch da, wo es hin soll ...

http://www.spiegel.de/wissenschaft/techn...,780572,00.html


PS: mein Bruder war, als er noch kein Rentner war, überall in der ganzen Welt beruflich auf Tourneé (Meß- und Regelaffe bei Siemens), und auf meine Frage, wo es ihm eigentlich am Besten gefallen hätte, und wo er sich vorstellen könnte, zu leben, meinte er: Norwegen !

Meine Nachbarn/Freunde haben auch 'n paar Jahre dort gelebt, und fanden es im Prinzip auch ganz entspannend. Wenn ich jung wäre und keinen (ordentlichen) Job hier bekäme, würde ich auch dorthin gehen, glaube ich.

"Wer plant, irrt präzise."

Ist nicht von mir

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

17.08.2011 08:55
#11 RE: Motorrad fahren lohnt sich wieder! Antworten

Ich war da mal in einer NATO-Einheit. Die freundlichsten Leute waren zwei norwegische Offiziere,
die mit fast jedem in seiner Landessprache quatschen konnten! Die Menschen dort sind dermaßen
weltoffen. Meine älteste ist relativ sprachbegabt und macht sich momentan daran, norwegisch
zu lernen. Mal sehen, was wird...

Thomas

BMW G 650 XCountry
Moto Guzzi Breva 750

pelegrino Offline




Beiträge: 49.585

17.08.2011 09:05
#12 RE: Motorrad fahren lohnt sich wieder! Antworten

Zitat
...norwegisch...lernen...

Soll relativ einfach gehen, nach Auskunft meiner Freunde - zumindest, wenn man dort wohnt, und sich erstmal 'reingehört hat. Können die anscheinend heute noch einigermaßen, und wenn man sich konzentriert, kann man angeblich auch Schwedisch und sogar Dänisch so leidlich verstehen - letztere werden allerdings permanent von den Norwegern verhöhnt (sind so'ne Art Ostfriesen für die, glaube ich ) ...

"Wer plant, irrt präzise."
(Ist nicht von mir)

Falcone Offline




Beiträge: 106.331

17.08.2011 09:17
#13 RE: Motorrad fahren lohnt sich wieder! Antworten

Haben die nicht in Norwegen mindestens drei Sprachen und zwei offizielle Schriftsprachen, die in den Schulen gelehrt werden?
Die sollen aber wohl alle vom Mittelhochdeutsch abstammen, so wie unsere Sprache im Prinzip auch.
Aber ob dass das Lernen für uns wirklich so erleichtert?
Ich war mal in Norwegen. Ein paar Wiedererkennungseffekte gab es schon - mehr aber auch nicht.

So reizvoll Norwegen von den Menschen her sein mag, aber ein Land mit Kälte, Wind, Wasser, Mücken und einem halben Jahr Nacht ist nun doch überhaupt nichts für mich. Brrrrr ...

@ Serpel, ich musste das noch zwei Mal lesen, bis ich die Doppeldeutigkeit des Satzes verstand - aber du hast natürlich Recht

Grüße
Falcone

Maggi Offline




Beiträge: 42.507

17.08.2011 09:38
#14 RE: Motorrad fahren lohnt sich wieder! Antworten

Zitat
Haben die nicht in Norwegen mindestens drei Sprachen


Sogar vier, aber hauptsächlich sprechen die da bokmal.

Zitat
aber ein Land mit Kälte, Wind, Wasser, Mücken und einem halben Jahr Nacht ist nun doch überhaupt nichts für mich.


Alles Vorurteile, in Südnorwegen ist das Klima durchaus mit unserem zu vergleichen, außer daß es da richtigen Winter gibt.

Ich versuche mich auch gerade an Norwegisch, das Problem ist, daß da vieles so ineinander genuschelt wird, so daß es schwer fällt die einzelnen Wörter auseinander zu halten. Denn wenn man sich die Wörter mal alleine ansieht, sind da durchaus Verwandschaften zu englisch und auch deutsch zu erkennen. Schwierig ist halt auch dieser seltsame Singsang, was einem als Rheinländer nicht ganz so schwer fällt.

Jeder wird wohl das übersetzen können:

"Da kan vi spise sammen."

Wenn man weiß, daß es dabei um Essen geht.
Ich versuche mich da im Moment einfach mal ein bißchen reinzuhören, weniger Vokabeln zu lernen.

Mein momentanes Lieblingswort ist Hodepine tablet

Tschööö

Maggi

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Nisiboy Offline




Beiträge: 5.225

17.08.2011 09:58
#15 RE: Motorrad fahren lohnt sich wieder! Antworten

Der Vorteil, Norwegisch zu lernen ist auch der, dass man damit in Schweden und Dänemark ganz ordentlich durchkommt. Wenn man mal so eine Bedienungsanleitung für viele Nationalitäten und Sprachen durchsieht, dann kann man erkennen, wie ähnlich sich die Sprachen sind und dass sie sich verhältnismäßig gut lesen lassen. Nur wenn die reden, wird's z.T. ausgesprochen „unübersichtlich“.

Ansonsten fällt mir in Norwegen auf, wie ähnlich die den Deutschen sehen. So in der Summe.

Aus dem Grund wäre mir Schweden lieber.

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz