Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 2.767 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
w-paolo Offline




Beiträge: 25.139

27.07.2011 23:50
#16 RE: W 800 Tuning Antworten

Hi Tuning-Meister, ich hab' grad' mal 'nen post im Franzosen-Forum abgesetzt .....................

Paul .

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Fisch-Klaus Offline




Beiträge: 2.117

27.07.2011 23:52
#17 RE: W 800 Tuning Antworten

Denn man tau

Wännä Offline




Beiträge: 17.488

28.07.2011 20:03
#18 RE: W 800 Tuning Antworten

Moin Mädels und Männers,

der Ulf istn gaaanz schlechter Kerl , was er übrigens auch zugibt . Glaubt dem nix !

Eh ich mich verseh . . .

also plötzlich und unerwartet . . .

dabei wollt ich doch gar nicht . . .

hab doch selbst ne W, die passabel fährt . . .

Soller mich doch in Ruhe lassen mit seinen handgeschriebenen Leistungskurven, na gut nur mal so zum Spaß über den Sound mit gezogenen SRs lästern kann man ja . . .

Scheiße klingt die gut, so richtig voll . . . . . (Ob Ulf auch ne Kat-W ohne Siebrohre kennt ? Also Gehör hatter ja, muß man ihm lassen, vermutlich an der E-Gitarre erworben)

Mal n bißchen am Gas drehen, ob der Übergang denn auch gelungen ist . .

Und wie ! Aber Hallo, das ist ja richtig weich und trotzdem prompt , jetzt hatter gesehen wir mir die Ars..backe zuckt

Ich hab ja gar keinen Helm mit . . .

Nein, der von Ulf paßt mir nicht, oder doch ??

Also gut, ein paar Meter, dann stell ich se weg. Wännä gibt ja nicht einfach Gas, der testet erstmal den interessanten Bereich und das Teillast. Oh Mann oh Mann, das geeeht. Die Kiste nimmt bei schleifender Kupplung ohne Gas einfach die Leerlauf-Drehzahl "n büschen" runter und setzt sich in Marsch. Die Auspüffe klopfen, wie mein Herz. Nun dreh ich mal und sachte schiebt der Dampfer los. So muß das !! Warum hat sich Kawasaki bloß nicht gleich an meine Vorgaben gehalten, können die kein Deutsch ??

Son Mist, jetzt will ich noch mehr, Ulf ist wirklich ein ganz ein Schlechter . . .

(Er selbst ärgert sich gerade noch über die nicht ganz saubere Synchronisation, ich denk nur: wenn meine so liefe )


Also runter vom Hof, Wetter iss toll. Ulf weiß ja, daß ich keinen Scheiß mach. Im dritten fängtse an zu rappeln => der größere Hubraum. Aber man fährt ja auch nicht bei 1200/min. Das macht nur Wännä, wenner n Ulf ärgern möchte. Darüber isses weg, aber schon bei 1700/min merkt man, daß da was anderes unter einem werkelt, sauber sanft und fein, aber kraftvoll.


Oh Mann, das geht ja RICHTIG (!) vorwärts . . . . Wieviel PS hattn die ??

Zu beneiden, der Herr, der sie kriegt. Ich fahre einmal um den Block und verpasse die Einfahrt , weils so schön ist

Ich drehe sie nicht richtig hoch, iss ja alles in der Stadt und ohne Lederjacke und überhaupt, gehört mir ja nicht, aber so im Wohlfühlbereich, da gehtse richtig, wartet nur drauf, daß der Hahn geöffnet wird, ist aber nicht beleidigt, wenn er nur teilgeöffnet, setzt sofort und wie ein guter Butler den Befehl um. Im zweiten und dritten bei "Voll" wirds dann aber richtig mit langen Armen und so. Ich sachmal, das ist so ungefähr NORTON 850 Commando

Oben rum müßte sie laut Ulfs Lügenkurve dann ja noch richtig schnell werden, aber wer will das !?


Gefühlt ist der Hubraum nicht um 20% gewachsen, sondern um 50%, die Schwungmasse ist aber ok, sie paßt zum Motor. Erstaunlich die Gasannahme, ich komm immer noch nicht drüber, wie der Motor reagiert. Wenn man ausrollt und mal so kurz n Stoß ab Hahn gibt, bullert der Motor auf, wie n Vierzylinders, das macht Eindruck . Vibrationsniveau absolut Spitze, da merkste nix.

Die Mischung Auspuff und Ansauggeräusch stimmt. Ulf scheint sowas wie Ohren zu haben . . . . . . Ach was - alles Zufall, n blindes Huhn findet auch mal n Kolben

Für mich wäre so ein Motorrad das, von dem ich geträumt hätte, wenn ich in den Laden gehe und die Nachfolgerin für meine haßgeliebte Triumph Tiger aus den 70ern zu kaufen.

Ich sage IHM, daß nun erst recht die fünf Gänge nicht mehr gebraucht werden. Der Drehbereich hat sich spürbar vergößert. Mir ist es schon peinlich, daß so ein Motor die Gänge wegschaltet, wie ne Rennmaschine. Wir streiten uns darum. Er meint, er habe lieber so viele Gänge, daß er immer im schönsten Bereich fahren kann. Vestehe ich nicht, die Bereiche sind eigentlich alle schön. So einen Motor will man in allen Tonlagen haben, nicht nur in einer. Wenn der einen Gang raufbeschleunigt, ist die gesamte Tonleiter einfach nur schön, das will man doch im nächsten Gang wieder haben, und nicht nur n Stück davon.

Aber das wird dieser Schlechtmensch wohl nie begreifen . . .


Jetzt darf ich nur nicht den Fehler machen, mit meiner W nach Aalenhausen zu fahren, sonst bleibt die mir am Ende noch da stehen und läßt sich die Hupen vergrößern

Probefahrt beim Händler ist schon getimt für die W 800 Original. Bestimmt fährt die viiiiiieeeeel besser, als die W 800UP

Nächste Woche isses soweit, dann werde ich die Ulfmaschine ja wohl wieder vergessen !?


Gruß

Wännä

Soulie Offline




Beiträge: 29.503

28.07.2011 20:12
#19 RE: W 800 Tuning Antworten


Wenn der Wännä nach Aalenhausen fährt ...

3-Rad Offline



Beiträge: 34.583

28.07.2011 20:49
#20 RE: W 800 Tuning Antworten

Ulf, was hat der Wännä da genommen?
Der schreibt ja auf einmal wie der Gooldie.

Nicht über die W jammern, fahren!

Falcone Offline




Beiträge: 112.870

28.07.2011 21:04
#21 RE: W 800 Tuning Antworten

Ulfs Kakao ist ein Zaubertrank.

Grüße
Falcone

Ulf Offline




Beiträge: 13.032

28.07.2011 21:10
#22 RE: W 800 Tuning Antworten

Dankeschön, mein Wännä
wegen solcher Spinner wie dir mach ich den ganzen Scheiß ja eigentlich auch nur
Grüße
Ulf

decet Offline




Beiträge: 7.627

28.07.2011 22:13
#23 RE: W 800 Tuning Antworten

Sag mal, Wänna, weißt Du eigentlich, was Du für ein Sadist bist?

...immer erst anhalten, dann absteigen!

Maggi Offline




Beiträge: 48.188

28.07.2011 22:58
#24 RE: W 800 Tuning Antworten

Zitat
Ulfs Kakao ist ein Zaubertrank.


...und der Wännä ist wohl reingefallen.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Ulf Offline




Beiträge: 13.032

28.07.2011 23:01
#25 RE: W 800 Tuning Antworten

Auch du, mein Sohn Maggi

Maggi Offline




Beiträge: 48.188

28.07.2011 23:10
#26 RE: W 800 Tuning Antworten

Was? Soll in den Zaubertrank fallen?

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Brauchi Offline




Beiträge: 8.248

28.07.2011 23:13
#27 RE: W 800 Tuning Antworten

... virales marketing.

Brauchi

http://brauchisbikes.blogspot.com/

Wännä Offline




Beiträge: 17.488

29.07.2011 02:39
#28 RE: W 800 Tuning Antworten

Zitat von decet
Sag mal, Wänna, weißt Du eigentlich, was Du für ein Sadist bist?

Ich kann nix dafür, ich bin selbst Opfer

Aber ich weiß gar nicht, was alle wieder haben. Erst meuternse, ich würd immer nur so theoretisch, wissenschaftlich, klugscheißerich schreiben und nu kommt mal was ohne Berechnungen und Plausibilitätsnachweise und schon isses wieder falsch . . .

Also wie mans macht, macht mans verkehrt.


Mal in Kurzform:

Ulfs Kakao ist Spitze, wennde den trinkst, glaubste sogar anschließend, seine Mopets könnten fliegen.

Sowas kriegt der/die/das Maggi in hundert Jahren nich zusammengemixt.




Gruß

Wännä

Seiten 1 | 2
Ein-Lenken »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz