Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 897 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
Donar 1985 Offline



Beiträge: 15

26.05.2011 17:28
Der gemeine Vergaser Antworten

Hi Leutz!

Als frisch gebackener (2 Wochen) Umsteiger von nem Einspritzer auf unseren geliebten Oldtimer fehlt mir noch'n bissel
Backgroundwissen in der Materie. Folgendes Problem liegt an: nach dem anfriemeln einer schneidigen SR Anlage, patscht
jetzt das Gefährt gar fürchterlich im Schiebebetrieb. Kurz ganz nett aber auf dauer gehts auf'n Keks. My fried surfin
bird hat mit schon gebeichtet, dass das Gerät jetzt fetter eingestellt werden muss. Aber, wegen Kurzsichtigkeit
ist mir nich ganz klar welches Schräubli weiter rausgedreht werden muss. Ich hätte mich jetzt die im Bild markierte genommen...
Richtig

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Vergaser.jpg 
Maggi Offline




Beiträge: 48.054

26.05.2011 18:15
#2 RE: Der gemeine Vergaser Antworten

Zitat
My fried surfin bird


Und? Wie hatter geschmeckt?

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Donar 1985 Offline



Beiträge: 15

26.05.2011 18:18
#3 RE: Der gemeine Vergaser Antworten

Volbeerig mundig, Waldig und etwas rauchig im Abgang !

Hans-Peter Offline




Beiträge: 26.699

26.05.2011 18:26
#4 RE: Der gemeine Vergaser Antworten

Zitat von Donar 1985
Aber, wegen Kurzsichtigkeit
ist mir nich ganz klar welches Schäubli weiter rausgedreht werden muss.



BRILLE?.....FIELMANN!

Gruß
Hans-Peter

Wussten Sie schon, dass die häufigste Todesursache bei Bibern umstürzende Bäume sind?

Donar 1985 Offline



Beiträge: 15

26.05.2011 18:32
#5 RE: Der gemeine Vergaser Antworten

Rrrrrrichtig! Uffjesetzt, finde trotzdem nüscht

Ulf Offline




Beiträge: 13.031

26.05.2011 18:39
#6 RE: Der gemeine Vergaser Antworten

Moin

nimm die anderen
Aber vor allem würde ich erstmal versuchen, den Auspuff dichtzukriegen. Das ist die Hauptursache.

Mit den Schrauben doktorst du vor allem an den Symptomen rum

Grüße
Ulf

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f11740801t524322p7904717n1[1].jpg 
Donar 1985 Offline



Beiträge: 15

26.05.2011 18:44
#7 RE: Der gemeine Vergaser Antworten

Also die an Deinem Pfeil OK. Watt ham wa denn da? Innensechskant oder Schlitz oder Kreutzschlitz? Ich schau mal...
Na wenn ich die Tüten dicht mache, ists ja mit dem schönen Lärm beim fahren wieder vorbei!?!?!

Cheers!

Falcone Offline




Beiträge: 112.739

26.05.2011 19:04
#8 RE: Der gemeine Vergaser Antworten

Wenn alles ordentlich angebaut ist, brabbelt die W mit dem SR-Auspuf beim Gaswegnehmen etwas, patschen oder knallen sollte sie nicht.
Normalerweise muss nichts verstellt werden, wenn das Motorrad vorher ordentlich eingestellt ist. Eine etwas größere Leerlaufdüse hat Vorteile, ich hab es aber bis heute noch nicht gemacht. Aus Faulheit.

Grüße
Falcone

Donar 1985 Offline



Beiträge: 15

26.05.2011 19:06
#9 RE: Der gemeine Vergaser Antworten

Nee, also knallen tut sie ja auch nicht aber halt so leichtes patschen. Ich friemel nochmal ein paar neue Krümmerdichtungen rein
und wenns denne nich besser ist, leicht fetter stellen.

Grusserl!

Falcone Offline




Beiträge: 112.739

26.05.2011 19:10
#10 RE: Der gemeine Vergaser Antworten

Das leichte Patschen (wenn wir vom selben Geräusch sprechen) wirst du nicht wegbekommen. Dadurch, dass das Absorptionsdämpfer sind, also im Grunde einen freien Durchgang von vorn bis hinten haben, hörst du halt jede kleine Nachverbrennung im Auspuff.
Fährst mit oder ohne dB-eater?

Grüße
Falcone

Donar 1985 Offline



Beiträge: 15

26.05.2011 19:13
#11 RE: Der gemeine Vergaser Antworten

Nee nee der ist noch drinne. Glaub ohne donnert es mir dann doch zu heftig...

Falcone Offline




Beiträge: 112.739

26.05.2011 19:15
#12 RE: Der gemeine Vergaser Antworten



ich fragte nur, weil ohne eater knallt es immer.

Grüße
Falcone

3-Rad Offline



Beiträge: 34.545

26.05.2011 19:15
#13 RE: Der gemeine Vergaser Antworten

Mit gebrauchten Krümmerdichtungen ist es schwierig, die SR Anlage dicht zu bekommen.
Hat bei mir auch nicht funktioniert. Nachdem ich dann neue genommen habe, was die Knallerei weg und es patscht nur noch schön beim Gas wegnehmen.

Gruß Norbert

Nicht über die W jammern, fahren!

Donar 1985 Offline



Beiträge: 15

26.05.2011 19:19
#14 RE: Der gemeine Vergaser Antworten

Fährst Du auch eine SR Anlage? Wenn ja, haste die Killer schonmal rausgenommen???
Ich meine, mit sind die Teile ja schon der Wahnsinn! Bin relativ
oft im Börlin unterwegs (Uni) und wenn ich da mal inne Mausefalle komme, habe ich
bestimmt bessere Karten mit montierten Eatern... HEHEHE Muss ich gleich an die TÜV
Szene aus'm Werner Film denke!

Falcone Offline




Beiträge: 112.739

26.05.2011 19:24
#15 RE: Der gemeine Vergaser Antworten

Falls du mich meinst, ja, ich fahre auch SR. (3-Rad allerdings auch)
Und hier im Vogelsberg kenne ich das Jagdrevier und weiß wo der grüne Mann über die Straße wechselt. Diese Stellen meide ich, dann geht es auch ohne eater.

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz