Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.571 mal aufgerufen
 Forumsmotorradmarkt
Seiten 1 | 2
Falcone Offline




Beiträge: 94.548

20.09.2010 20:43
KTM-Downsizing antworten

116 PS sind im Vogelsberg einfach zu viel.
Ich verkaufe daher meine KTM 990 SM LC8 (SuperMoto)
Sie ist in einwandfreiem Originalzustand, unverbastelt, kein Unfall, kein Sturz.
Erstzulassung 4/2008, TÜV 4/2012, 11.500 km
Preisvorstellung 8300,- Euro

Also - falls ihr jemanden kennt, der jemanden kennt, der so was haben will ...
Oder vielleicht sogar hier jemand selbst Interesse hat?





Grüße
Falcone

3-Rad Offline




Beiträge: 29.598

20.09.2010 22:54
#2 RE: KTM-Downsizing antworten

Zitat
Preisvorstellung 8300,- Euro



Ist das nicht genau der Preis für die neue W 800?

-------------------------------------------------
Man kann sich über alles aufregen, aber man ist nicht dazu verpflichtet.
----------------------------------------------

Falcone Offline




Beiträge: 94.548

21.09.2010 08:11
#3 RE: KTM-Downsizing antworten

Isch ´abe schon eine neue Motorrad

Grüße
falcone

piko Offline




Beiträge: 15.834

21.09.2010 09:13
#4 RE: KTM-Downsizing antworten

Perfekte Motorräder sind langweilig ... stimmt's ...
Aber mal ehrlich: es hat mich ohnehin gewundert was du mit der Feile willst ... ist doch garnicht dein Stil ... und die obligatorische Jacke mit den orangenen Applikationen passt auch nicht zu einem hessischen "Schwarzfahrer" ...

piko, der aber einen kennt der sowas will ...

warum einfach wenn's kompliziert geht

3-Rad Offline




Beiträge: 29.598

21.09.2010 11:47
#5 RE: KTM-Downsizing antworten

Und der Toaster erst.

-------------------------------------------------
Man kann sich über alles aufregen, aber man ist nicht dazu verpflichtet.
----------------------------------------------

ziro Offline



Beiträge: 6.702

21.09.2010 18:48
#6 RE: KTM-Downsizing antworten

Dat Dingen ist aber auch wat hässlich...

116 PS sind im Vogelhaus zuviel. Olle Muschi...!




Mir geht seid Tagen die Griso-SE nicht mehr aus dem Kopf. Mit den Speichenrädern, hochgesetzten Auspuff...

Falcone Offline




Beiträge: 94.548

21.09.2010 20:24
#7 RE: KTM-Downsizing antworten

In die Griso-SE hat sich Falconette auch gleich verguckt!
Aber zu Glück haben wir eine Griso, die sie kaum mal fährt - sehr zu meiner Freude.

Ne, Piko, wie kommst du da drauf, dass die Kantn nicht zu mir passt?
Das ist ein ganz tolles Motorrad mit einem Spitzen-Fahrwerk, fantastischen Bremsen und einem unglaublich agilen Motor. Aber im engen kurvigen Geläuf des Vogelsbergs ist es einfach zu viel Leistung. Ich will abends mal eine genussvolle Feierabenrunde über 100 bis 200 Kilometer drehen, auf kleinen Straßen und mit vielen engen Kurven und da stört es mich, wenn ich dauern das Gas wie ein rohes Ei anfassen muss. Ich will herzhaft am Quirl drehen können, bis auch mal der Reifen qualmt (na ja - fast ), ohne gleich im Gesträuch zu landen. So ähnlich wie bei der W, nur mit etwas mehr Leistung und weniger Gewicht und einem erstklassigen Fahrwerk und besten Bremsen.
Und so was hab ich mir jetzt gebastelt, um deinen Terminus zu gebrauchen

Grüße
Falcone

piko Offline




Beiträge: 15.834

21.09.2010 22:18
#8 RE: KTM-Downsizing antworten

Zitat von Falcone
Ne, Piko, wie kommst du da drauf, dass die Kantn nicht zu mir passt?

Deshalb:

Zitat von Falcone
Aber im engen kurvigen Geläuf des Vogelsbergs ist es einfach zu viel Leistung. Ich will abends mal eine genussvolle Feierabenrunde über 100 bis 200 Kilometer drehen, auf kleinen Straßen und mit vielen engen Kurven und da stört es mich, wenn ich dauern das Gas wie ein rohes Ei anfassen muss. Ich will herzhaft am Quirl drehen können, bis auch mal der Reifen qualmt (na ja - fast ), ohne gleich im Gesträuch zu landen. So ähnlich wie bei der W, nur mit etwas mehr Leistung und weniger Gewicht und einem erstklassigen Fahrwerk und besten Bremsen.


Zitat
Und so was hab ich mir jetzt gebastelt

Zeig ...

piko

warum einfach wenn's kompliziert geht

ziro Offline



Beiträge: 6.702

21.09.2010 22:38
#9 RE: KTM-Downsizing antworten

Mir auch bitte!!!

Ich habe mir ja mit meinem TRX-Mille Eigenbau, den gleichen Traum erfüllt!

Gruß, der ziro

w-paolo Offline




Beiträge: 21.849

22.09.2010 01:13
#10 RE: KTM-Downsizing antworten

Wie kann Mann sich auch überhaupt erst sowas zulegen, Martin ?!?!?!?!?!

Ich hab's ja gleich gewusst, dass das so enden wird !

Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Falcone Offline




Beiträge: 94.548

22.09.2010 07:55
#11 RE: KTM-Downsizing antworten

Wenn ihr bei dieser KTM schon so nahe am Herzkaschperl reagiert, kann ich euch nicht zeigen, was ich jetzt habe. Das ist "schlimmer"

Grüße
Falcone

ziro Offline



Beiträge: 6.702

22.09.2010 20:19
#12 RE: KTM-Downsizing antworten

Los...büdde! C1?

3-Rad Offline




Beiträge: 29.598

22.09.2010 21:30
#13 RE: KTM-Downsizing antworten

Harley.

-------------------------------------------------
Man kann sich über alles aufregen, aber man ist nicht dazu verpflichtet.
----------------------------------------------

Falcone Offline




Beiträge: 94.548

22.09.2010 22:12
#14 RE: KTM-Downsizing antworten

Auf vielfachen Wunsch eines wissbegierigen Herrn hier der Werdegang:

Tja, eigentlich war ich mit der 990 Supermoto sehr zufrieden. Mit SM-T-Sitzbank und Packtaschen sowie einem kleinen Windabweiser war sie fast schon die eierlegende Wollmilchsau auf hohem Niveau. Immer wieder begeisternd das tolle Fahrwerk, die Einfinger-Bremse und der agile Motor. Dazu saubequeme Sitzposition. Aber, wie ich schon schrieb, gerade der Motor verleidete einem gemütliches Fahren, so was kann er nämlich gar nicht leiden. Zur Rache wird er sehr explosiv, wenn man in engen Kurven ans Gas geht. Ich montierte zwar schon einen progressiven Gasgriff, aber viel half das auch nicht.
Falconettes SMC, eine Wettberwerbs-Supermoto, machte im oftmals holprigen Kurvengeläuf des Vogelsbergs viel mehr Spaß. Sie hatte nur einen Nachteil: Falconette rückt sie einfach nicht raus!


Falconettes 690 SMC

Schon manchmal hatte ich im Forum geäußert, dass ein Ideales Motorrad 80 PS bei 180 Kilo haben müsste.
Beim Oldtimer Grand Prix in Schotten stand dann eine CR&S FUN, die ich bislang nur von Fotos kannte.


CR&S FUN

Das kleine und zierliche Motorrad hatte es mir sofort angetan.
Gestört hat mich die Lampenmaske (lässt sich leicht ändern) und der BMW-Motor, der ja nicht unbedingt ein Quell der Lebensfreude ist (lässt sich nicht leicht ändern).
Trotzdem habe ich mir auf der CR&S-Homepage mal meine Traum-FUN (Sprich "Fuun", nicht "Fann" – ist milanesisch und bedeutet eins) zusammengestellt, denn jedes einzelne Motorrad wird nach Wunsch zusammengebaut. Obwohl ich mich schon etwas einbremste, kamen schnell 19.000 Euro zusammen.
Ne – beim besten Willen nicht …
Dafür gibt es bei KTM zwei Dukes!

Eine Duke hat mir übrigens schon immer gefallen.
Eine Duke R wäre es doch – aber auch knapp 10.000 Euro. Meine 990 SM für so was in Zahlung geben? Immer noch viel Geld!
Der Haken bei der Duke schien mir zudem, dass sie relativ wenig Federweg hat, sie fährt ziemlich hart. Und das im Vogelsberg, wo ich doch von 200mm Federweg verwöhnt bin? Ne.
Außerdem gefällt mir der Auspuffklotz unter dem Motor nicht. Ansonsten empfinde ich die Duke jedoch als das Modell, das die Kanten-Philosophie von KTM am konsequentesten und daher stimmigsten umsetzt. Für mich die schönste KTM. Klare Linien, zierlich, leichtfüßig.

Auf der anderen Seite gibt es die für mich hässlichste KTM, die 690 Supermoto.


690 Supermoto

Scheinbar empfinde nicht nur ich so beim Anblick der zwei heckseitigen Fabrikschornsteine und des übertriebenen Schnabelgesichtes – sie heißt in KTM-Kreisen auch despektierlich „Zwerg Nase“ und verkauft sich sehr schlecht. Aber sie hat beachtliche 210mm Federweg und die Technik der Duke.
Man müsste eine Supermoto mit der Optik der Duke …


690 Duke

Die Geister, die ich rief, hatten prompt ein Einsehen und trieben mir eine Supermoto mit leichtem Unfallschaden in die Hände. Lampenmaske und Kotflügel der Duke, Auspuff von Rio, Duke-Räder, schwarzer Lack und kupferfarbene Beschriftung, dazu kupferfarbene Gabelbrücken, minimaler Nummernschildhalter und kleine Blinker – fertig war die Duke nach Maß mit langen Federwegen.


Supermoto-Duke

Vergangenen Montag wurde sie zugelassen. Und siehe da, es scheint mir wirklich das ideale Motorrad für die kleinen Vogelsbergstraßen zu sein. 155 Kilo vollgetankt und 64 PS. Der neue Reifen hatte schon am Montag Nachmittag keinen Angststreifen mehr.



Nie wieder Saurier! Es lebe das Fliegengewicht!

Grüße
Falcone

Teddyboy Offline




Beiträge: 3.441

22.09.2010 22:44
#15 RE: KTM-Downsizing antworten

es ist schon erstaunlich wie etwas so erbärmlich häßliches, soviel Spaß machen kann.

Erstaunlich auch diese Prontosaurier-Dimensionen aus Plaste mit diesem Mini-Hirn äh..Herz....der Motor trotz seiner Power nicht sichtbar.

mach mal die Vincent dicht



Dampf in allen Gassen

http://www.myspace.com/teddyboy1956

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen