Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 1.772 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
thUMP Offline




Beiträge: 1.398

10.01.2010 20:20
#16 RE: Antivir - Clevere Geschäftsidee? Antworten

Zitat
Als erstes werde ich Antivir deinstallieren.



moin Soulie,

ich wuerde es behalten!

ueber mein gekauftes norton antivirus habe ich mich jahrelang schwarz geaergert. das hat den rechner richtig platt gemacht! danach unzaehlig andere scanner ausprobiert (meist probe-lizenzen fuer ein jahr von der ct') - ich kann nix davon empfehlen.

antivir verrichtet dagegen auf meinem betagten toshiba tadellos seinen kostenlosen dienst und mit dem werbefenster kann ich dabei gut leben - ein klick und wech... (ps: meine xp ur-installation von 2002 - trotz unzaehligen programm in-/deinstallationen und hardwareupgrades, sowie bequemlicherweise unter adminkonto arbeitend - laeuft und laeuft und laeuft... ;-)

den ccleaner "on top" kann ich wie schon zuvor auch schon genannt ebenfalls empfehlen, um xp vom muell zu befreien.

ansonsten kannst du ja mal den kostenlosen neuen antivir von microsoft http://www.microsoft.com/Security_Essentials/ ausprobieren. hat sich im juengsten vergleichstest von der ct' ganz wacker geschlagen - einzig die aktualisierung der virenupdates soll wohl sehr schlecht sein.

Falcone Online




Beiträge: 112.912

10.01.2010 20:32
#17 RE: Antivir - Clevere Geschäftsidee? Antworten

Ich hab den Antivir auch schon viele Jahre - völlig problemlos. Nur, wenn man ihn nicht gewähren lässt, dann kann es mal dauern, bis er alle Neuerungen runter geladen hat. Normalerweise lasse ich ihn selbstständig laufen und er fällt kaum auf. Bin damit zufrieden.

Grüße
falcone

Buggy Offline




Beiträge: 20.390

11.01.2010 04:00
#18 RE: Antivir - Clevere Geschäftsidee? Antworten

Auch bei mir läuft der Antivir völlig problemlos.
Habe als Ergänzung noch "Ad-Aware" von Lavasoft(FreeWare) der auch Mal-Ware findet.
Beides verträgt sich ausgezeichnet.Ab und zu mal Datenmüll mit dem CCleaner beseitigen und gut is.

Gruß
Buggy

Blödmannsanwärter


Schützt unseren Planeten,es ist der einzige mit Bier!
Mitglied der Bewegung 10.12. sinnfreie bunte Zellen der Revolution der sinnfreien Brigaden Europas

First Member of The Spießers MC Chapter H

piko Offline




Beiträge: 16.462

11.01.2010 10:15
#19 RE: Antivir - Clevere Geschäftsidee? Antworten

Zitat
Ab und zu mal Datenmüll mit dem CCleaner beseitigen und gut is.


... oder eine komplette Neuinstallation - mit der entsprechenden Vorbereitung geht das ganz gut, mache ich jährlich um den überflüssigen und bremsenden "Datenmüll" loszuwerden.

piko, mit Antivir vollauf zufrieden

warum einfach wenn's kompliziert geht

skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.806

11.01.2010 17:00
#20 RE: Antivir - Clevere Geschäftsidee? Antworten

Ich arbeite seit 3 Jahren mit dem von Keule mal angeprieseneem AVAST Antivirus
Seitdem null Probleme, immer noch schnell.

Ist kostenlos, muss aber 1x im Jahr neu registriert werden.

Warum Avast in keinem Test auftaucht ist mir allerdings schleierhaft ...

Skoki Wan Kenobi (JePi-Ritter)

Tom55 Offline




Beiträge: 291

27.01.2010 00:20
#21 RE: Antivir - Clevere Geschäftsidee? Antworten

so, ich habe die lizenz von antivir nicht verlängert und mir eben trend micro aufgespielt.

http://de.trendmicro.com/de/products/per...2010/index.html

beim ersten prüfen direkt drei schädlinge gefunden und gelöscht.
denke der preis von 60 € ist gerechtfertigt, da lizenz für drei pc.

gruß tom

Falcone Online




Beiträge: 112.912

27.01.2010 08:04
#22 RE: Antivir - Clevere Geschäftsidee? Antworten

AntiVir hat im Stiftchen Warentest als gut abgeschnitten. Trend Micro lag irgendwo weit hinten. Aber ich versteh davon nix.

Grüße
falcone

ovum bonum quam

pelegrino Offline




Beiträge: 51.381

27.01.2010 08:55
#23 RE: Antivir - Clevere Geschäftsidee? Antworten

Zitat
...Stiftchen Warentest...lag irgendwo weit hinten...

Wahrscheinlich führte die umweltfeindliche, weichmacheremittierende Verpackung der Weichware zur Abwertung ...

pelegrino, der Quatschmacher, der aber auch nix davon versteht .

"Die Phantasie tröstet die Menschen über das hinweg, was sie nicht sein können,
und der Humor über das, was sie tatsächlich sind."

Albert Camus

Falcone Online




Beiträge: 112.912

27.01.2010 09:08
#24 RE: Antivir - Clevere Geschäftsidee? Antworten

Zitat
weichmacheremittierende Verpackung

Das kann gut sein. Beim Stiftchen muss man immer genau hinschauen.

Grüße
falcone

ovum bonum quam

Sukasta Offline




Beiträge: 17.165

27.01.2010 18:05
#25 RE: Antivir - Clevere Geschäftsidee? Antworten

Zitat
Stiftchen Warentest


ist da nicht das Maß der Dinge, meiner Meinung nach ist die c't in Fragen der Computertechnik kompetenter,
2 - 3 mal im Jahr werden von denen die gängigsten Vierenscanner getestet.



Grüße

Sukasta



http://www.balipuspa.de/

Falcone Online




Beiträge: 112.912

27.01.2010 18:59
#26 RE: Antivir - Clevere Geschäftsidee? Antworten

Das glaube ich dir gerne bzw. das ist sicher absolut richtig. Aber ich verstehe so wenig von dem, was da drin steht
Und? Welchen empfehlen die als freeware, bitte?
Grüße
falcone

ovum bonum quam

Sukasta Offline




Beiträge: 17.165

27.01.2010 21:57
#27 RE: Antivir - Clevere Geschäftsidee? Antworten

Falcone, Antivir wird meistens mit gut bewertet, habe ihn seit Jahren im Betrieb.
In jedem Test ändert sich etwas, aber deswegen fliegt er nicht bei mir raus, über
die Jahre hinweg hat er sich bei den "Freeware Programmen" gut geschlagen.

Manchmal dauert das automatische Update etwas länger, dann ist halt der Server busy ...
aber dafür gratis.

Dazu läuft bei mir Firefor mit dem Addon "NoScript" und "Spybot - Search & Destroy"

..... ich bin seit Jahren clean ...



Grüße

Sukasta



http://www.balipuspa.de/

Falcone Online




Beiträge: 112.912

27.01.2010 22:12
#28 RE: Antivir - Clevere Geschäftsidee? Antworten

Dan bin ich beruhigt. Bei mir ist auch schon seit jahren diesbezüglich nix mehr passiert. Toi, toi, toi ...

Grüße
falcone

ovum bonum quam

Sukasta Offline




Beiträge: 17.165

16.02.2010 01:45
#29 RE: Antivir - Clevere Geschäftsidee? Antworten

Zitat
... verstehe so wenig von dem ...


Falcone, habe gerade bei der ct gelesen, da fiel mir der fred wieder ein ....
Antiviren-Software richtig einsetzen

Grüße

Sukasta



http://www.balipuspa.de/

Falcone Online




Beiträge: 112.912

16.02.2010 07:53
#30 RE: Antivir - Clevere Geschäftsidee? Antworten

Danke dir!

Grüße
Falcone

ovum bonum quam

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz