Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 575 mal aufgerufen
 Motorrad
Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

24.06.2009 19:36
Neue Bonneville SE Antworten

Da ich in Moers arbeite und mein Schwager z.Zt. verhindert ist, habe ich heute seine TBS
vom dortigen Triumphhändler abgeholt. Und dachte, wenn ich schon mit Moppedklamotten da bin,
fahr ich gleich mal ´ne Runde mit der neuen Bonneville (die m.E. ganz ansehnliche Version mit
den Thruxtontüten und Gussfelgen). War auch wirklich aufgeschlossen und nicht drauf aus,
in bekannter Weise den weichgespülten Kurzhubtwin zu bemäkeln.
Okay, für einen Großgewachsenen ist die Sitzbank zu niedrig und der Lenker zu gekröpft -
beides zusammen geht nach ´ner Weile in den Rücken, ließe sich aber ohne großen Aufwand ändern.
Ansonsten ist sie sehr handlich (besser als die Standard-Bonnie), zieht auch nicht schlecht,
wenn auch ohne Bumms, aber irgendwann... wird sie motormäßig doch arg langweilig.
Und von knapp 70 PS merkt man nicht viel - da ist die TBS mit "nur" 10 PS mehr (und einigen Kilos)
doch ein ganz anderes Kaliber.
Also: Hübsch anzusehen, nett zu fahren, aber "knapp vorbei ist auch daneben"...

Darum lieber ein Bild von einer schönen TBS:

Carsten71 Offline



Beiträge: 83

24.06.2009 19:57
#2 RE: Neue Bonneville SE Antworten

Wenn Triumph dann die Scrambler....
Fährt sich nett und sieht cool aus.

(natürlich nur als Zweitmopped ;-))

Gruß
Carsten

Serpel Online




Beiträge: 47.435

24.06.2009 21:17
#3 RE: Neue Bonneville SE Antworten

Oh () - danke, danke!

Lasst euch von einem alten Hasen sagen: die Triumph Twins erschließen sich einem nicht sofort, das braucht seine Zeit. Ich bin nach drei Jahren gerade dabei, den Scrambler als Erstmoped zu entdecken. Bisher bin ich den immer viel zu brav gefahren. Niedertourig und gleichmäßig - nach Wännä-Art vermutlich.

Das ist aber genau falsch! Triumphs muss man drehen und scheuchen. Um die Kurven segeln, dass die Funken spritzen! Dann beginnt der Motor zu leben, und man das stabile Fahrwerk zu schätzen. Und speziell beim Scrambler liebe ich die Ducati-Obertonreihe - bedingt durch die 450°/270°-Zündfolge -, die im Schiebebetrieb für die eigentliche Verzückung der Gehörgänge sorgt.

Gruß
Serpel

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

24.06.2009 23:07
#4 RE: Neue Bonneville SE Antworten

So´n Scrambler mit Zard-Auspuff könnte mir auch gefallen.
Die serienmäßige Auspuffanlage gefällt mir nicht, ist m.E. völlig überdimensioniert.
Was du zu Fahrweise & Fahrwerk schreibst, trifft nach meiner Erfahrung zu.

Viel Spaß mit deinem künftigen Erstmopped.
Aufgrund der Alternative auf jeden Fall eine gute Wahl !

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

24.06.2009 23:13
#5 RE: Neue Bonneville SE Antworten

In Antwort auf:
Triumphs muss man drehen und scheuchen.

Wer den langen Hub verschmäht,
aus Frust halt gern am Quirrel dräht.

..........................................................................................................................................
Ein Paradies ist immer dann, wenn einer da ist, der wo aufpasst, dass keiner reinkommt.
..........................................................................................................................................

Serpel Online




Beiträge: 47.435

25.06.2009 07:44
#6 RE: Neue Bonneville SE Antworten

Wer Parallel-Twins Wurzeln nicht erkennt
und vorurteilsbehaftet denkt
drehzahlfördernd kurzer Hub sei Quatsch
der glaubt auch meistens dem Getratsch
dass langer Hub allein durch Hebel
bringt Drehmoment im Schmieröl-Nebel



Zitat von Steve Dabbeljuh
Viel Spaß mit deinem künftigen Erstmopped.
Aufgrund der Alternative auf jeden Fall eine gute Wahl !

Das ist hoffentlich anders gemeint, als ich es verstehe ...



Gruß
Serpel

Falcone Online




Beiträge: 112.644

25.06.2009 07:46
#7 RE: Neue Bonneville SE Antworten

In Antwort auf:
aber irgendwann... wird sie motormäßig doch arg langweilig.


Das ist wohl das Kernproblem.

Grüße
Falcone

der W Jörg Online




Beiträge: 30.347

25.06.2009 08:56
#8 RE: Neue Bonneville SE Antworten

Zitat von Falcone
In Antwort auf:
aber irgendwann... wird sie motormäßig doch arg langweilig.

Das ist wohl das Kernproblem.
Grüße
Falcone


genau das ist es, wer vierzylinder mag kann mit der Bonnie durchaus sehr glücklich werden (auch glücklicher als mit der W), wer aus überzeugung Twin fährt wird sie nie lieben können ... ich finde nur ums verrecken diese zusätzlichen zylinder nicht, die haben sie wirklich gut versteckt



Reifen haben rund zu sein und gripp zu haben, alles andere ist firlefanzerei !!!!

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz