Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 1.862 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
smiler Offline




Beiträge: 1.894

06.12.2007 09:17
Städtereise New York 2008 antworten

Hi alle miteinander. Meine Frau und ich wollen nächstes Jahr Anfang September für ca. eine Woche eine Städtereise nach N.Y. unternehmen. Da wir beide noch nie in Amiland waren und bis September 2008 ja noch genug Zeit ist, möchten wir jetzt schon eine gewisse "innere Spannung" aufbauen; soll heissen evtl. Erfahrungswerte oder Tipps sammeln. So und nachdem ich mich hier im BESTEN FORUM ALLER ZEITEN befinde und meine Frau weiß das!, hat sie mich doch glatt darum gebeten an dieser seriösen Stelle mal nach zufragen ob jemand ein paar hilfreiche Tipps oder Erfahrungen hat. Puhhh jetzt ist es raus.

Bitte - Danke

Grüsse aus Röttenbach

smiler

"man muß einen schlag haben, sonst läufst rum wie ein depp"

Falcone Offline




Beiträge: 101.188

06.12.2007 10:08
#2 RE: Städtereise New York 2008 antworten

Würde ich gerne, aber von Städten habe ich keine Ahnung.
Ich kann dir nur so viel sagen, dass das Brimborium, das hierzulande um die Einreise in die USA gemacht wird, in Wirklichkeit halb so schlimm ist. Eine kurze Schlange - Haben sie was zu verzollen? - Bitte Fingerabdrücke abgeben - Ein Foto bitte - Wohin wollen sie? - Zweck der Reise? - und das wars. Tut gar nicht weh.
Ansonsten war meine Reise wohl so sehr anders, als das was ihr plant, dass ich wenig sagen kann. Wenn du aber gezielte Fragen hast und ich kann was beitragen, gerne.
Blöd sind die 23 Kilo maximales Reisegepäck, wenn man viel einkaufen will.

Grüße
Falcone

Ist die BMW erst optisch ruiniert, schraubt sich´s daran ganz ungeniert

srtom Offline




Beiträge: 5.708

06.12.2007 10:31
#3 RE: Städtereise New York 2008 antworten

In Antwort auf:
... 23 Kilo maximales Reisegepäck ...

Kommt darauf an mit wem man fliegt

http://www.klm.com/travel/ch_de/travel_i...wance/index.htm

Fürs Shopping:
Mit den ältesten Klamotten rüber fliegen - und drüben wegschmeißen.
Auf dem Rückflug nur neues anziehen - dann hat der Zoll nichts zu meckern

Für Shopper können die Zollbestimmungen nämlich ziemlich ekelhaft sein

http://www.zoll.de./c0_reise_und_post/a0...land/index.html

Wichtig ist Punkt 6.)

Buggy Offline




Beiträge: 18.296

06.12.2007 11:28
#4 RE: Städtereise New York 2008 antworten

Hi smiler,
unbedingt Ein Hotel reservieren(rechtzeitig).1.brauchst Du eine Adresse bei der Einreise.2.ist es nicht immer leicht kurzfristig was zu finden.
Am besten schaust du mal hier: http://www.travelnow.com
Da mach ich auch immer meine Reservierungen.
Bessere Preise findest du nicht.Unbedingt bei schönem Wetter Miss Liberty besuchen un sich bei der langenSchlange anstellen!!!
Nur die lange Schlange fürt nach oben.
Buggy

Wenn man nicht helfen kann,muss man stören.Wichtig ist,dass man teilnimmt!

Teddyboy Offline




Beiträge: 3.489

06.12.2007 11:35
#5 RE: Städtereise New York 2008 antworten

wer nix zu verbergen hat, bekommt auch keine Schwierigkeiten. Das einzige was man ausreichend mitführen muß, ist GEDULD.
Ab nächsten Jahr sollen alle 10 Finger registriert werden und nen komischen Fragebogen solls auch geben.
Ich denke mit einem seriösen Reiseveranstalter wird dieser im Vorfeld sauber eingeholt werden können.

Für eine Woche reichen 23kg Gepäck locker! (die Damen müßten sich etwas einschränken, oder alle Klamotten gleich am Leib tragen )

Ich würde keine Vollbart und kein Kopftuch tragen



every rider a mechanic

http://www.myspace.com/teddyboy1956

claudia Offline




Beiträge: 16.034

06.12.2007 12:01
#6 RE: Städtereise New York 2008 antworten

Na gut, dann jetzt mal ein echter Tip

Es gibt ne sogenannte "Guided Tour" speziell für Frauen. Es ist die "Sex and the City"-Runde. Alle Stationen der Serie werden angefahren (und das heisst einmal quer durch New York, nicht nur Manhatten!) sowie Besuche der wichtigsten Kneipen, Bars, SCHUHGESCHÄFTE!!!! und Restaurants. Überall gibts Cocktails oder Häppchen. Nur die Schuhe müsste man selber kaufen

Macht Spass und es gibt auch noch einiges zu sehen abseits der typischen Touristenfallen wie Freiheitsstaue, Ground Zero etc..

Und jetzt dürft Ihr über mich herfallen...

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---

Buy a W and get HEITITEI for free

pelegrino Online




Beiträge: 48.725

06.12.2007 12:27
#7 RE: Städtereise New York 2008 antworten
In Antwort auf:
..."Sex and the City"...und...jetzt dürft Ihr über mich herfallen...

Hätt's Du gerne, wa ?Oder hab' ich was falsch verstanden ?

.


Ein Leben ohne Katzen ist möglich, aber völlig sinnlos. (frei nach Loriot)

phaedrus Offline




Beiträge: 4.501

06.12.2007 13:06
#8 RE: Städtereise New York 2008 antworten

Ich war das letzte mal 2000 in New York, da standen die Twin Towers noch ...

Es war das dritte mal in NY und jedesmal hat mich der Central Park an einem Sonntag begeistert! Wenn das Wetter schön ist, ist es dort toll.

Der Michelin Guide von New York ist gut und hat einige "Walks" die man gut ablaufen kann

Für mich ein Muss: MoMA und Guggenheim

Am Time-Square gibt es ein Geschäft an dem man für den Tag Karten als Rückläufer für Broadway und Off-Broadway shows erhalten kann. Ansosnten über Internet und Kreditkate vorbestellen

Mir hat besonders SoHo und Greenwich Village gefallen

Aber New York ist eine tolle Stadt

Andreas

Photographiert wird auf Film, alles andere ist blos digital.
Mitglied VfDKV

Falcone Offline




Beiträge: 101.188

06.12.2007 13:16
#9 RE: Städtereise New York 2008 antworten

Den langen Fragebogen gibt es schon seit 20 Jahren. Den füllt man im Flugzeug aus und bekommt eine gute Anleitung dazu.
Und die Fingerabdrücke werden per Scan abgenommen, das dauert eine Sekunde. Einfach die Finger auf eine Glasscheibe halten.

Warum machen alle immer so viel Wind? Ich bekam auch immer gesagt: Oooouh, im Sommer, da ist Hauptreisezeit, da musst du unbedingt vorher Motels buchen, sonst bekommst du nix. Absoluter Schmarrn. Es war nie ein Problem.
Ich weis aber natürlich nicht, ob das in New York anders ist, kann es mir aber nicht vorstellen. Wenn man eine Stadt anschauen will, ist es aber ohnehin wohl von Vorteil, ein Hotel gebucht zu haben, zumal das ja auch billiger ist, wenn man von D aus bucht.

Grüße
Falcone

Ist die BMW erst optisch ruiniert, schraubt sich´s daran ganz ungeniert

Brundi Offline



Beiträge: 30.996

06.12.2007 18:41
#10 RE: Städtereise New York 2008 antworten

Tach auch!
Auch ich war dieses Jahr in NY und fand es sehr beeindruckend. Frage ist natürlich, was man selber so sehen und erleben will. Am besten hat mir Greenwich Village gefallen!!! Ein tolles Viertel mit vielen Clubs und einer sehr speziellen Atmosphäre. Abraten würde ich von den geführten Städtetouren. Man kann NY sehr gut auf eigene Faust entdecken. Am besten mit einem U-Bahn Ticket. Da gibt es Wochenkarten, die ca. 25$ Kosten und mit denen man auch in die Busse steigen kann. Da die Stadt wie ein Schachbrett aufgeteilt ist, findet man sich absolut problemlos zurecht. MoMa und Guggenheim lohnen sich nur dann, wenn dort nicht gerade umgebaut wird und die Ausstellungen wirklich komplett zu sehen sind. Und wer sich für Dinos interessiert, für den lohnt sich auf alle Fälle ein Besuch im Museum of Nature and History. Was sich lohnt sind die kleinen City Guide Hefte, die einige Rabattcoupons enthalten, denn die Eintrittspreise für ALLES sind ziemlich gepfeffert und im Maceys (gilt als größtes Kaufhaus) gibt es 15% bei Vorlage des Reisepasses. Ein Blick vom Empire State Building ist ein unbedingtes MUSS. Am besten so hingehen, dass man die Stadt sowohl noch am Tage als auch am Abend in der vollen Beleuchtung sehen kann. Genauso lohnt sich ein Spaziergang über die Brooklynbridge. Wenn man den am frühen Abend startet wird man anschließend von der Broooklynpromenade mit einem unglaublichen Blick auf die erhellte Skyline des Finanzviertels belohnt. Wo einst die Twin Tower standen ist jetzt nur eine große Baustelle mit einigen Gedenktafeln. Wir haben außerdem die großes Schiffstour auf dem Hudson gemacht, dass ist bei gutem Wetter auch nicht uninteressant und der Käptain hat eine Menge zu erzählen. So, zum Schluß noch eine nette Internetseite: http://www.nyc-guide.de/index.html
Noch ganz kurz zur Einreise: im Flugzeug gab es ein kleines Formular, keinen Fragebogen und am Flughafen die obligatorischen Fingerabdrücke. Alles problemlos und schnell.

Falcone Offline




Beiträge: 101.188

06.12.2007 19:22
#11 RE: Städtereise New York 2008 antworten

In Antwort auf:
gab es ein kleines Formular, keinen Fragebogen


Das ist sicher eine Definitionsfrage - es wird sicher das gleiche gewesen sein.

Grüße
Falcone

Ist die BMW erst optisch ruiniert, schraubt sich´s daran ganz ungeniert

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.939

06.12.2007 20:38
#12 RE: Städtereise New York 2008 antworten

Hey Smiler,
die Leuts schweifen wie immer ab. Wie Du ins heilige Amiland kommst, ob mit oder ohne Fingerabdruck, scheiss doch drauf, hast nix zu verbergen ausser ne schöne W.
Where to go? Klar, mal an Times Square gewesen sein mitten in Manhattan. Irgendwo am Times Square findest Du die verflucht besten Hot-Dogs der Welt, sie sind nicht teuer ca 1,50$) und Du isst locker 3 davon. Mit allem möglichen Sossen.
Bist Du schon am Times Square, schau mal bei VIRGIN RECORDS rein, wenn Du Bock auf Musik hast. Bei dem Dollar Kurs findeste bestimmt die eine oder andere günstige CD.
Bewege Dich nun zur CANAL STREET und lauf die runter oder den Broadway. Bei CANAL JEANS geht Dir das Messer auf in der Hose!!!! Geile Klamotten, orginal SCHOTT Lederjacken in allen Größen und Arten!!!!! Paß ja auf Deine Creditkarte auf!!!!
Auf der Canal findeste auch ne Menge Second Hand Läden, die, nu ja, bisken größer sind als die bei uns, ich habe dort schon das eine oder andere sehr seltene Bowling Hemd oder Armee Jacke gekauft.
Die Canal Street endet in China Town, gugg Dich hier mal nach guten Boots und gefälschten Rolex Uhren um. Die Preise sind ok.
Wenn Du nu eh schon downtown bist, gugg mal ins Loch, wo NineElefen passiert ist. 2002 stand ich ziemlich betreten vor einem gigantischen Loch, berichte uns doch, ob die da schon bauen und wies da weitergeht.
Vom Business District (ehemals World Trade) latsch weiter runter zum Hafen.
Hier kannst Du Besichtigung machen aufn echten Flugzeugträger Museum und Atom U-Boot Begehung machen. Auf diesem Atom U-Boot haben se übrigens die Innenaufnahmen zu "Jagd auf roter Oktober" gedreht mit Sean Connery.
Glech daneben hast Du die gelegenheit für ca. 65$ einen Hubschrauberrundflug zu machen über den Big Apple. Oder, für die gemütlicheren Gemüter die sogenannte "Bay Cruise" rund um Manhatten mitn Schiff.
Im selben District findest Du eine der seltsamsten aber geilsten Bars von New York, das Hogs n Heifers, wo sich friedlich der Börsenmakler und der Hells Angel ein Bier teilen. An der Decke findest Du ca. 2500 BH`s, darunter auch den von Nicole Kidman und vielen anderen Hollywood Grazien. Musst nur erraten welcher, wer ist. Aber Finger weg vom BH von Sandra aus Kaufbeuren, die ich auch da hin geschickt habe und die rotzbesoffen im Hotel OHNE BH aufgewacht ist
http://www.wikipages.com/index.php/Hogs_and_Heifers
http://www.max.de/cityguide/city/newyork...nd+Heifers.html

Am nächsten Tag, vergiß nicht einen Besuch im Village und trink ein Bier in einem der zahlreichen sehr geilen und alten Irish Pups.
Danach könntest Du ja mal das Empire State Building hochfahren (World Trade gibts ja leider nicht mehr )
Genieße den Ausblick auf die Skyline von N.Y. und sehe die gelben Taxis wie Ameisen sich durch kleine Gassen schlängeln.

Wenn Du ein klein wenig Mut hast (nicht zu verwechseln mit Lebensmüdigkeit, die war 1970 so), dann fahr mit der Subway einfach mal nach QUEENS, oder BROOKLYN oder in die BRONX. Keine Angst, die Zeiten von "Die Warriors" sind gottseidank lange vorbei. Sieh Dir einfach mal das wahre N.Y. an, besuche die Bars oder wenns die Zeit zuläßt in der Bronx ein Spiel der "N.Y. Yankees" (Baseball). Macht echt Spaß.
Oder nimm die Tube oder den Bus und fahr raus nach Rockaway Beach, wo all die kleinen Strandhäuschen der New Yorker stehen und iss frischen Fisch direkt am Atlantik.
Wenn Du mit dem Bus zurückfährst von Rockaway, steig einfach mal auf FLATBUSH AVENUE auf. hm. gut. eine merkwürdige Strasse. von Rockaway ab erstmal rein jüdisch. aber sehr interessant. dann rein schwarz. Erinnere Dich an BLUES BROTHERS, dort verkaufen die Black Guys Ihre Tapes auf der Strasse auf Tapetentischen. Sicher findest Du auch ein "Soul Food Cafe" und kannst mal ein bischen exotisch essen.-

Wie es mit Hotels aussieht, weis ich leider nicht mehr, da ich mein letztes Hotel in N.Y. im Jahre 1995 bezahlt hatte. Seither übernachtete ich bei Freunden in N.Y. only, egal ob in Manhatten oder der Bronx. (und ich leb immer noch , Dirty Harry is Vergangenheit)

Wenn Du Zeit hast nimm noch das Museum of Modern Art mit, dass ist echt geil! Ansonsten, genieß diese Hektische Stadt die man nur noch mit Hong Kong vergleichen könnte.

Viel Spaß und voller Neid

der Ducky

_________________________________________________
____________________________________
B.S.F.F.B.S.

http://www.myspace.com/DuckDunn
always remember little Marta Dynamite, R.I.P.
http://www.myspace.com/littlemartadynamite

srtom Offline




Beiträge: 5.708

06.12.2007 21:16
#13 RE: Städtereise New York 2008 antworten

Danke Ducky!

Falls ich irgendwann mal nach N.Y. kommen sollte ....

Hobby Offline




Beiträge: 35.755

06.12.2007 21:19
#14 RE: Städtereise New York 2008 antworten

In Antwort auf:
Falls ich irgendwann


komm wir blasen diese Leitzachscheisse einfach ab...

.
.
Gruß Hobby

Es gibt Leute, die kaufen sich Sachen, die sie nicht brauchen, mit Geld, was sie nicht haben, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.

http://www.youtube.com/watch?v=gL1Ow_AAFVA&feature=related



w-paolo Offline




Beiträge: 23.058

06.12.2007 21:42
#15 RE: Städtereise New York 2008 antworten
Warum hat denn noch keiner die CENTRAL STATION erwähnt, den schönsten Bahnhof den ich je gesehen habe.
Einfach traumhaft.

War 1997 dort und logischerweise auch auf einem der Twin-Towers oben.
Der Ausblick war gigantisch. Jedoch: das EMPIRE STATE hat den weitaus grösseren optischen Reiz gehabt.
Und der Blick von dort oben, vor Allem bei Nacht, ist absolut athemberaubend !!!

Ansonsten ist schon soweit alles gesagt worden (MoMa, Guggenheim, Central Park und die bekannten Viertel).

Sehr lohnenswert ist der Besuch einer der zahlreichen Live-Music-Schuppen mit excellenten Bands (muss man aber rechtzeitig hin,
sonst kommt man nicht mehr hinein, wegen dem Andrang).
Und die Fahrt mit der SUBWAY bzw. mit 'nem YELLOW CAB ist ebenso ein absolutes Muss.

Das "Meiste" von New York aber kann (bzw. sollte) man zu Fuss erobern.
Dabei bekommt man das absolut Wichtigste mit: Die Dimensionen all der versammelten Gebäude.
Und der schon erwähnte Fussmarsch über die BROOKLYN-BRIDGE wird mir in bleibender Erinnerung sein...............

Paule.

Meinungs-Vertreter

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen