Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 3.530 mal aufgerufen
 Datenbank W650/W800 - Technik, Reparatur, Tipps und Tricks
Falcone Offline




Beiträge: 103.411

29.06.2007 12:14
"Automatischer Leerlauffinder" antworten

Die W hat ja einen Klapperatismus, der verhindert, dass bei stehendem Motorrad in den zweiten Gang geschaltet werden kann. So kann man ganz bequem an der Kreuzung den Leerlauf finden - einfach im ersten Gang ausrollen lassen und sobald die Fuhre steht, den Schalthebel ganz nach oben drücken - fertig!

Und tatsächlich - es ist bei der W nicht möglich, im Stand von ersten Gang gleich in den Zweiten zu schalten. Erst wenn das Motorrad rollt, geht das. Man kann also nicht im Zweiten anfahren und natürlich auch nicht im Zweiten vom Stand an anschieben!

Infos dazu:

1. Die "automatische Leerlauffindung" heisst im Englischen "Positive Neutral Finder".
2. Das PNF gibt's nur bei Kawasaki.
3. Es kommt nicht nur bei der W zum Einsatz, sondern auch bei den Cruisern, Ninjas und auch die ER-Modelle haben's drin (also vermutlich haben's grad alle Kawasakis).
4. Das PNF gibt's nachweislich schon mindestens seit 1979 (Z440), vielleicht auch schon früher?
5. Kawasaki scheint nicht besonders stolz darauf zu sein, denn auf Kawasakis Webpräsenz wird das PNF einfach verschwiegen.
6. Es verursacht bisweilen Geräusche ("Klacken").
7. Es ist vollkommen überflüssig.

Mit Dank an Serpel für das Sammeln der Information!

Und noch ein Nachtrag:
Der Leerlauffinder besteht lediglich aus drei kleinen Kugeln (Teile-# 600A0500), die in Nuten auf der Getriebe-Ausgangswelle unter dem Zahnrad des vierten Ganges sitzen und die bei sich drehender Welle durch die Fliehkraft nach außen bewegen und das Zahnrad freigeben. Steht die Welle, kann man nur noch bis runter in den Leerlauf oder in den ersten Gang schalten. Das Hochschalten wird durch die eine Kugel der drei blockiert, die in ihre Nut fallen kann, so dass man von Ersten nur noch in den Leerlauf schalten kann.
Nimmt man die Kugeln heraus, kann man auch im Stand wieder alle Gänge durchschalten.

Grüße
Falcone

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen