Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 140 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Treiwa Offline



Beiträge: 34

04.05.2006 21:24
Zündaussetzer bei feuchtkalter Witterung (morgens) Antworten

Hallo zusammen,

habe ein kleines Problem mit Zündaussetzern wenn ich meine W frühmorgens (Nebel) zur Arbeit bewegen möchte.
Nach etwa 10-12km hat sie dann fast regelmäßig leichte Zündaussetzer, die sich immer weiter verstärken.

Nach Feierabend auf dem Nachhauseweg ist allerdings wieder alles in Ordnung und sie schnurrt wieder wie ein Kätzchen.

Bin im Moment etwas ratlos.
Hat jemand ähnliche Erfahrung oder weiss jemand Rat?

Gruss
Treiwa
------------------
W-Fahren, was braucht man mehr?!?!
------------------

thUMP Offline




Beiträge: 1.386

04.05.2006 21:29
#2 RE: Zündaussetzer bei feuchtkalter Witterung (morgens) Antworten

koennte bei den morgentlich noch frischen fruehtemperaturen auf vergaservereisung hindeuten. unter diesem stichwort findest du mit der suchfunktion einige tipps im forum....
ONE KICK ONLY & GOOD VIBRATIONS! ;-))
thUMP

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

04.05.2006 21:31
#3 RE: Zündaussetzer bei feuchtkalter Witterung (morgens) Antworten

Auf diese Frage darf ausschließlich Pauli antworten.

Falls er das nicht tun sollte, begib Dich direkt zur "Suche", gehe nicht über "Los", ziehe keine 4.000 DM ein ...
und suche nach 'Vergaservereisung'.

---------------------------------------------------------------------------------
--- Es lohnt nicht, gegen den Wind zu kämpfen, aber man kann Windmühlen bauen ---
---------------------------------------------------------------------------------

Treiwa Offline



Beiträge: 34

04.05.2006 21:37
#4 RE: Zündaussetzer bei feuchtkalter Witterung (morgens) Antworten

Hey cool,

danke thUMP und bleibxund.
Will ich doch mal nachschaun.
Hoffentlich gibt das nich wieder so´n Drama wie mit meinem Tacho und Tachogeber

Thx

Treiwa
------------------
W-Fahren, was braucht man mehr?!?!
------------------

w-paolo Offline




Beiträge: 25.093

04.05.2006 21:57
#5 RE: Zündaussetzer bei feuchtkalter Witterung (morgens) Antworten

In Antwort auf:
Will ich doch mal nachschaun.

Wiedenn, wodenn, wasdenn ???

Vergaservereisung ist nicht un-bedingt so mirnix dirnix von aussen zu erkennen !
DIE kommt und geht, sogar nur mit einer "Zigarettenlänge".

Paule.
______________________________________
Ich hab's ja nur gut gemeint !
______________________________________

Falcone Offline




Beiträge: 109.203

05.05.2006 07:43
#6 RE: Zündaussetzer bei feuchtkalter Witterung (morgens) Antworten
Bei feuchter Luft (Nebel z.B.) und Temperaturen unter 10 Grad kann Vergaservereisung vorkomen, bei unter 7 Grad kommt sie vor.
Grüße
Falconisopropanoli

SWK - weil ich ein Schwarz-Fahrer bin!

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz