Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 412 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3
fossil 58 Offline




Beiträge: 80

17.04.2006 16:33
Wirth Gabelfedern abzugeben Antworten
wegen Inzahlunggabe meiner W: gebe meine Wirth Gabelfedern ab, eingebaut im März 2006, ca. 100 km gefahren - ein gewaltiger Unterschied, die Gabel spricht wesentlich feiner an, kein Durchschlagen mehr (aber wem sag´ ich das, weiss eh jeder hier .....)

also: im Originalkarton, mit TÜV - Gutachten und Federhaken zum Ausbau der orig. Kawa-Federn und Anleitung ...

Neupreis war 76,00 gewesen - für 35,00 plus 3,90 Hermes gehen sie auf die Reise.

Bitte bei martinworch@freenet.de melden


Bonny hat das Rennen gemacht, sorry - folks, die Federn sind vergeben ...


...Eile mit "W"eile, in der Ruhe liegt die Kraft ...

Pupsi Offline



Beiträge: 2.596

17.04.2006 19:07
#2 RE: Wirth Gabelfedern abzugeben Antworten

Mist..das kommt davon wenn man soviel im Biergarten sitzt...

Bonny Offline




Beiträge: 1.102

17.04.2006 19:17
#3 RE: Wirth Gabelfedern abzugeben Antworten

Ätsch, ich bin noch nüchtern.Wenn ichs aber recht bedenke hätte ich doch auch lieber im Biergarten gesessen als vor dem Compi.Aber bei dem gottverfluchten Scheisswetter mach ich mir jetzt ein Glühwein.


Bonny

3-Rad Offline



Beiträge: 31.994

17.04.2006 19:24
#4 RE: Wirth Gabelfedern abzugeben Antworten

Oh,vor lauter Begeisterung hätt ich jetzt fast den letzten Satz überlesen

Na ja,mein Kopf vibriert noch ein wenig,komme gerade von einer W-Tour an den Mönesee zurück.

Gruß Norbert
Wenn Gott gewollt hätte, das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.

fossil 58 Offline




Beiträge: 80

17.04.2006 21:14
#5 RE: Wirth Gabelfedern abzugeben Antworten

In Antwort auf:
Na ja,mein Kopf vibriert noch ein wenig,komme gerade von einer W-Tour an den Mönesee zurück


Neid ... hier war nur Schietwetter ....

ich bedanke mich für die rege Nachfrage - hätte wohl an die 5 Paar Federn verkaufen können, mindestens ...

bis denne - ich schaue regelmässig mal hier rein ...


Fossil


...Eile mit "W"eile, in der Ruhe liegt die Kraft ...

JeanRoule Offline



Beiträge: 596

17.04.2006 22:37
#6 RE: Wirth Gabelfedern abzugeben Antworten

Ist dieser verkauf nicht ungultig da er nicht im Markt entstand
J
/

der Underfrange Online



Beiträge: 11.941

18.04.2006 01:25
#7 RE: Wirth Gabelfedern abzugeben Antworten

Zitat von JeanRoule
Ist dieser verkauf nicht ungultig da er nicht im Markt entstand

Das muss man verstehen, Joris.
Er fühlt sich bereits als Harley-Owner.
Um dem Klischee der HD-Überheblichkeit gerecht zu werden, darf man sich nicht an Regeln halten, die irgendein Kawatreiber aufgestellt hat.

W.



Früher war mehr Lametta!

fossil 58 Offline




Beiträge: 80

18.04.2006 11:54
#8 RE: Wirth Gabelfedern abzugeben Antworten
In Antwort auf:
Er fühlt sich bereits als Harley-Owner.
Um dem Klischee der HD-Überheblichkeit gerecht zu werden, darf man sich nicht an Regeln halten, die irgendein Kawatreiber aufgestellt hat.

auf zum Klassenkampf .... da hab´ ich die HD noch nicht in der Garage, schon bin ich ein Harley-Fahrer toll, so schnell geht das. Wo ist denn hier ein Markt ??? diese Rubrik habe ich noch garnicht entdeckt.

Abgesehen davon, egal was ich für ein Motorrad bisher gefahren habe, ich war noch nie ein Honda/BMW/Kawa/Suzuki- Fahrer, dieses rudimentäre Markengemeiere ist nicht mein Ding ("nur meins ist gut, alles andere ist scheisse ...") und damit muss auch HD leben ... ich fahre vielleicht demnächst eine , aber ich bin kein HD Fahrer ...

bis demnächst ... Euer Fossi(l)


...Eile mit "W"eile, in der Ruhe liegt die Kraft ...

Bonny Offline




Beiträge: 1.102

18.04.2006 12:08
#9 RE: Wirth Gabelfedern abzugeben Antworten

Genau meine Linie.Bei der Anzahl an Marken, die ich schon verschlisssen habe, wäre es auch schwer.
Noch interessanter sind aber Leute, die ihre Japanmühle mit englischen Emblemen bekleben...


Bonny

fossil 58 Offline




Beiträge: 80

18.04.2006 12:22
#10 RE: Wirth Gabelfedern abzugeben Antworten

In Antwort auf:
Noch interessanter sind aber Leute, die ihre Japanmühle mit englischen Emblemen bekleben...

ja,ja - da bin ich jetzt voll erwischt sicher ein Widerspruch im Herzen einiger W-Fahrer - vor ca. 25 Jahren bin ich als damaliger CX 500 Fahrer öfters mit Leuten zusammen gefahren, die Engländer fuhren und habe diese Maschinen sehr bewundert, mich aber nie getraut, selbst eine zu fahren, der ewigen Schrauberei wegen .... aber der alte Wunsch war sicher Vater des Gedanken beim Entdecken und Kaufen einer W in 2005.

Der Union Jack passt optisch auch ganz gut zur W, so wie der MX-5 sicher der englischste aller neuen Roadster ist, und doch ein "Japaner" (ich habe ihn 5 Sommer selbst gefahren, kann also ein wenig mitreden)

Warum braucht es also Japaner, um so manchen Mythos wieder zu beleben, angeblich ist der Spieltrieb dort sehr gross, vielleicht ist das ein Element, was uns Teutonen manchmal abgeht - was meint ihr?



...Eile mit "W"eile, in der Ruhe liegt die Kraft ...

PeWe Offline




Beiträge: 19.644

18.04.2006 13:37
#11 RE: Wirth Gabelfedern abzugeben Antworten

Für mich ist der Union Jack ein Ausdruck für eine anglophile Lebenseinstellung (GB-Fan) und kann somit überall aufgeklebt oder angesteckt werden..................................

Triumph oder BSA auf einem W-Tank find ich da eher schon etwas unpassend.

Ohne den MX-5 hätte es wahrscheinlich keine Neuauflagen in Richtung eines klassischen Roadster ala BMW Z3 oder ähnlichem gegeben..............Vielleicht auch ohne W keine neue Bonni.....

Grüße PeWe
"Wenn alle täten, was sie mich mal könnten, käme ich nie zum sitzen "

der Underfrange Online



Beiträge: 11.941

18.04.2006 18:09
#12 RE: Wirth Gabelfedern abzugeben Antworten

Zitat von fossil 58
aber ich bin kein HD Fahrer ...

hat ja auch niemand behauptet Lesen bildet

Und wo Markt drauf steht ist auch Markt drin. Entsprechendes Hinauslehnen über den Tellerrand könnte zu der überraschenden Erkenntnis führen, daß dieses Forum ein Teil von W650.de ist.
Und genau auf W650.de findet sich neben dem Forum auch der Markt.

Vielleicht war das ja auch für Harley-Eigner verständlich.

und wech...



Früher war mehr Lametta!

fossil 58 Offline




Beiträge: 80

18.04.2006 20:31
#13 RE: Wirth Gabelfedern abzugeben Antworten
aufgemerkt: hatte es inzwischen sogar selbst gefunden, aber ich gehe immer sofort per IE Favorit in´s Forum, bin ergo mit dem Rest nicht so vertraut .... als Fan von Erwin Pelzig habe ich durchaus Verständnis für die ewig nörgelnde Art der Franken, das macht sie ja so possierlich und liebenswert ... net wahr


Edith: Erwin von hartem B in hartes P korrigiert, damit der Frankengnom endlich Ruhe gibt ....

"Jetzt hören Sie doch endlich auf mit Ihrem unerträglichen kleingeistigen Geschwätz !!!" Zitat Herr Dr. Goebel

...Eile mit "W"eile, in der Ruhe liegt die Kraft ...

der Underfrange Online



Beiträge: 11.941

18.04.2006 20:41
#14 RE: Wirth Gabelfedern abzugeben Antworten

brunsvereggnochamal...der schreibt sich Pelzig, mit harten B, wurscht wie mers spricht.

Außerdem wird wecher jeden Scheiß fümfäzwanzigmal äs gleiche gfröcht, abber bevor enner nochn Markt fröcht,müllt er lieber die Technigg-Abteilung zu.

S'fängt scho a, mit derer Harley-Sperenzli...



Früher war mehr Lametta!

HoAch Offline




Beiträge: 516

18.04.2006 21:16
#15 RE: Wirth Gabelfedern abzugeben Antworten

Hello PeWe,
vielleicht wäre ja so eine Flagge für W-Fahrer angebracht:

Gruß Horst

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz