Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 304 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
ursula Offline



Beiträge: 3.879

18.02.2006 19:18
Heizgriffe Antworten

Hi,
Im Englischen Forum fragte einer, ob es Erfahrungen mit Heizgriffen gibt.
Ich soll für Ihn die Frage an diese Forum weitergeben :

Hauptsächlich interessiert er sich dafür, welche Marke am meisten genommen wird.

Hier ist seine Frage im Originalton:

I was looking for specific information regarding make and model of heated grips installed on W650s and details of installation. I see that there is now a later posting by Ray Nielsen that addresses my concerns. I'd be curious though to know if there is a particular brand of heated grips favored by German W650 riders.
Thanks for your response.
Jim
Lawrence, Kansas


Lieber in manchen Augen eine Zicke, als gleichgeschaltet

W650 - DoW und WWL-Befugte

mappen Offline




Beiträge: 14.831

18.02.2006 19:36
#2 neeeee.... Antworten

tach

grad letze woche wieder geliebt, die handschuhe

surf mal

http://www.baehr.net

da auf produkte handschuhe und thermotechnik...

kann man ihm sicherlich auch besorgen und über den teich schicken, wenns
die dort nicht gibt...

gas

markus

trinkhalm, hier einstechen

Falcone Online




Beiträge: 104.169

18.02.2006 19:39
#3 RE: Heizgriffe Antworten
Wenn er wirklich im Winter fahren will, reichen Heizgriffe nicht aus. Der Handrücken und vor allem die Fingerspitzen kühlen bis zum Schmerz aus. Auch mit dicken Handschuhen. Heizgriffe taugen nur in Kombination mit guten Stulpen.
Am besten (aber teuer): Heizbare Handschuhe.
Ansonsten sind die alle nicht schlecht, eine stufenlose Regelung gibt halt mehr Komfort und ist deswegen etwas teurer.
Grüße
Falcone

P.S. Die Amis haben doch prim Ware - soll mal bei den Anbietern für Schneemobile nachfragen

Ich hab dir nix getan - also nenn´ mich nicht Biker!

TheoW Offline



Beiträge: 5.365

18.02.2006 19:49
#4 RE: neeeee.... Antworten

.
.
sicher sind die Produkte

von Baehr nicht schlecht. Die Preise aber auch.


Gruß, TheoW


mappen Offline




Beiträge: 14.831

18.02.2006 20:31
#5 ja und... Antworten

tach

...was gibste für richtig gute winterhandschuhe aus, in denen du trotzdem
irgentwann frieren wirst... sage mal so rund 100 oi werden es schon sein...
und dann kannste die nur im winter tragen, da sie soooo dick sind das du
im sommer darin zerfliessen wirst... die "neuen" thermano von baehr sind total
locker flockich zu tragen, winter wie sommer... und in der übergangszeit,
wenns kalt wird, kabel dran, an und gut... im richtigen winter fährt doch
eh nur noch ein verschwindend geringer teil der user hier... hätt ich früher
auch nicht gekauft, heute jederzeit wieder... auch für die 249 oi, die sie
grad mal so kosten sollen

gas

markus hat schon zwei paar winterhandschuhe verschenkt, da nicht mehr benötigt


trinkhalm, hier einstechen

eisendieter Offline




Beiträge: 1.015

18.02.2006 21:35
#6 RE: ja und... Antworten

Hier noch ein Anbieter für die Heiz-Handschuhe...

http://www.gerbing-de.com/


double barrel Offline



Beiträge: 668

18.02.2006 22:48
#7 RE: Heizgriffe Antworten

In Antwort auf:
Erfahrungen mit Heizgriffen

Grüsse,
DB

Wer den Tiger fährt, muss auf sein Hut sein ...

loewenmann Offline




Beiträge: 561

19.02.2006 00:24
#8 RE: Heizgriffe Antworten
Hi Ursula,
die Daytona-Heizgriffe sind wohl am verbreitetsten. Die gibt es zurzeit wohl noch recht günstig bei Louis. Die Griffe selbst sind gut, (sie werden deswegen auch im CLS-Heat-System http://www.cls200.de/shop/product_info.p...roducts_id=1883 verwendet). Der Zweistufen-Schalter, der bei den Heizgriffen dabei ist, ist allerdings (prinzipbedingt) Mist. Die zwei Stufen heissen "zu heiss" und "zu kalt". Muss man also ständig hin-und herschalten. Oder eine stufenlose Griffheizungsregelung (http://www.siekla.de/ghz1.htm)anbauen. Das ist dann der vernünftige Komfort.

Die Handschuhe zum Fahren sollten allerdings mit einer winddichten (wasserdichten) Membran (z.B. Gore-Tex) versehen sein, damit die Aussenseite der Finger nicht so sehr auskühlt. Das funktioniert dann mit der Griffheizung zusammen bis zu knapp über Null Grad noch recht gut.

Mit geheizten Grüssen,
Dirk
................................................
Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glasfaserkabels gemorst.
.
.

Spritmonitor »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz