Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 360 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
Gast
Beiträge:

20.09.2005 10:05
kette... ratlos... Antworten

hey, ihr´s ! was meints ihr ? kriegt ein nichtschrauber, wie ich es bin (ausser bremsbeläge und ölfilterwechsel noch nix geschraubt) es alleinich hin, die kette zu wechseln ? Wchen hat jetzt 36T mit mir ausgehalten ... und sie fängt an mucken zu machen - die kette. nachspannen is nicht mehr viel... und quälen will ich sie nich, dazu hab ich sie zu gern :o) ... und noch die frage: reicht es, nur die kette zu wechseln, also was brauch ich alles ...und wo krieg ich das her ... und wat kost mich das uuuuuungefähr ? fürchterliche fragerei ... schuldigt mich... ! liegrü ! von conni

schwarzweisschen Offline



Beiträge: 213

20.09.2005 10:07
#2 RE: kette... ratlos... Antworten

das ist von mir... sorry... war nicht eingeloggt ... sollte nochn kaffee trinken...
liegrü ! conni
"man sollte immer eine kleine flasche whisky dabei haben, im falle eines schlangenbisses. ausserdem sollte man immer eine kleine schlange dabei haben." w.c. fields ;-)

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

20.09.2005 10:12
#3 RE: kette... ratlos... Antworten

gewechselt wird immer alles zusammen,
Kette, Ritzel, Kettenrad

Die Schwinge muss raus, n Schlagschrauber ist ne feine Sache zum lösen der Ritzelmutter,
oder eben mit 2 Man(n) :
einer auf dem Moped und der Bremse
und der der andere gibt sein Bestes um die Mutter aufzudrehen ;)
natürlich alles mit der alten Kette ;)

DID vor RK,
soll aber jeder das kaufen was er meint ;)
ich mag keine Religionskriege .....
Gruß
Frank

-------------------------------------------
.
Man muss die Welt nicht verstehen,
um sich in ihr zurecht zu finden....

Albert E.
.
--------------------------------------------------

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.354

20.09.2005 10:27
#4 RE: kette... ratlos... Antworten
anleitung findest du hier :

http://www.w-650.de/w650/tiputri.htm#Kettenwechsel

ob du dir das zutrauen kannst, kannst du nach lesen der anleitung wahrscheinlich auch beurteilen




ein Raucher, man glaubt es kaum,
verpestet einen ganzen Raum.
ein Säufer schafft, soviel ich weiß,
nur zwei Meter im Kreis

Megges Offline



Beiträge: 1.756

20.09.2005 11:08
#5 RE: kette... ratlos... Antworten

Huhu Conni,

lass Dir doch ne Kette mit Nietschloss montieren. Mein Reifenhändler verkauft auch Kettenkits, für eine paar Euro mehr wird alles vor Ort montiert, und gibbt keine schwarzen Finger.
Das Fetten der Schwingenlager fällt dann zwar aus, ich glaube aber nicht, daß Fetten den Verschleiß dort stark vermindern kann.

Grüße Megges


Bernd Offline



Beiträge: 3.354

20.09.2005 11:16
#6 ! Antworten

Hi, Conni,
Für den Kettensatz legst Du etwa 80 - 150€ hin, je nach dem...
Das Wechseln sollte theoretisch kein Problem sein für Dich. Allerdings sitzt die Ritzelmutter manchmal furchtbar fest, daran hats nun 2 x bei mir gescheitert. Selbst der normale Schlagschrauber in der Werkstatt hats net gepackt, da hamse erstmal die härtere Variante rauspacken müssen.
Ich fahr bei mir zu nem befreundeten Reifenhändler, mach alles parat und dann schraubt er mal eben mit dem Schlagschrauber da rum...
Gruß
Bernd

Der liebe Gott hat die Zeit gemacht, von Eile hat er nix gesacht!

W_Werner2 Offline



Beiträge: 4.992

20.09.2005 11:54
#7 RE:Schlagschrauber ist ne feine Sache zum lösen der Ritzelmutter Antworten

Ritzelmutter ging bei mir ohne Schlüssel nur mit den Fingern los.

Werner
mostly harmless!

Thos@ Offline




Beiträge: 911

20.09.2005 12:21
#8 RE: kette... ratlos... Antworten

Hallo Conni,

machs doch so wie Elke: Lass schrauben
(und damit meine ich keinen Reifen- oder sonstigen Haendler)

Gruss Thomas
_________________________________________
Umwege erweitern die Ortskenntnisse

Bernd Offline



Beiträge: 3.354

20.09.2005 12:22
#9 RE: kette... ratlos... Antworten

Da hat Elke einen entscheidenden Vorteil....
Gruß
Bernd
Der liebe Gott hat die Zeit gemacht, von Eile hat er nix gesacht!

schwarzweisschen Offline



Beiträge: 213

20.09.2005 12:29
#10 ihr seid ... Antworten

... klasse... WHOW ! ...DANKE für tips und links !!!
ich denke für Wchen isses besser (sonst hat´se hinterher WehWehchen) wenn ich es machen lasse und den freundlichen schrauber bitte, ihm dabei über die breiten schultern sehen zu dürfen *griiiiins*...und *lachenmuss* fürs erste mal ...*rotwerd*... werd ich einfach augenaufmachen, mitmachen, was ich kann ... und es hoffentlich beim nächsten mal selber auf die reihe kriegen.
nochmal merci ! und liegrü von conni



"man sollte immer eine kleine flasche whisky dabei haben, im falle eines schlangenbisses. ausserdem sollte man immer eine kleine schlange dabei haben." w.c. fields ;-)

claudia Offline




Beiträge: 16.034

20.09.2005 12:31
#11 RE: ihr seid ... Antworten

In Antwort auf:
und den freundlichen schrauber bitte, ihm dabei über die breiten schultern sehen zu dürfen

Genauso geht das Du musst zwischendrin aber auch immer wieder mal ein "Boah, toll wie Du das machst!" fallen lassen. Dann gehts noch besser

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---

IHR SEID GROSSARTIG!!!!

claro Offline




Beiträge: 1.009

20.09.2005 12:36
#12 @Claudia Antworten

Hast Du eigentlich mittlerweile das Ende von deinem Scotti so eingestellt, dass das Öl
auch auf das Kettenblatt und somit auf die Kette kommt?

Rolf
Kurz und knapp: "Ja-ich-Bier"

claudia Offline




Beiträge: 16.034

20.09.2005 12:43
#13 RE: @Claudia Antworten

Ja, hab ich.
--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---

IHR SEID GROSSARTIG!!!!

loewenmann Offline




Beiträge: 561

20.09.2005 13:26
#14 RE: ihr seid ... Antworten

In Antwort auf:
... klasse... WHOW ! ...DANKE für tips und links !!!
ich denke für Wchen isses besser (sonst hat´se hinterher WehWehchen) wenn ich es machen lasse und den freundlichen schrauber bitte, ihm dabei über die breiten schultern sehen zu dürfen *griiiiins*...und *lachenmuss* fürs erste mal ...*rotwerd*... werd ich einfach augenaufmachen, mitmachen, was ich kann ... und es hoffentlich beim nächsten mal selber auf die reihe kriegen.
nochmal merci ! und liegrü von conni

....kann man so schreiben, muss man aber nicht, oder? Ich stelle mir mit Grauen vor, ich müsste ein Buch mit lauter "lachenmuss" und "liegrü"´s lesen. Gar Erschröcklich.

Geheimrat Dirk
................................................
Vierzylinder sind Mist! Im Motorrad sind es zuviele Zylinder, im Auto zu wenige!

schwarzweisschen Offline



Beiträge: 213

20.09.2005 14:02
#15 auhauah ... Antworten

... dirk ! wenn meine wortwahl euer durchleucht nicht wohl bekömmt, möge er doch bitte ein anderes büchlein zur hand nehmen !
achja... für den schluckauf: liegrü ! von conni
"man sollte immer eine kleine flasche whisky dabei haben, im falle eines schlangenbisses. ausserdem sollte man immer eine kleine schlange dabei haben." w.c. fields ;-)

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz