Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 661 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.405

08.08.2005 22:57
W650 Öltemperatur Antworten

Hallo zusammen!
Bei meiner W650 ist anstelle des Öleinfüllverschlußstopfen eine mechanische Öltemperaturmeßuhr eingebaut.Bei gemütlicher Landstraßenfahrt (Umgebungstemp.30 Grad)zeigt diese ca.100 Grad an,im Frühjahr bei 20 Grad werden ca.90 Grad angezeigt.Kann mir jemand sagen,ob die Öltemperatur ideal ist?)
Vielen Dank im Voraus!

bumipohl Offline



Beiträge: 256

08.08.2005 23:11
#2 RE:W650 Öltemperatur Antworten

Deine genannten Temperaturen sind so völlig okay. Um den Motor voll zu belasten solte die Öltemperatur mindestens 80 Grad haben. Je nach Ölmenge ist diese Temperatur nach 15-30 Minuten Fahrzeit erreicht.Das Öl kann auch ohne Probleme 120 Grad und mehr erreichen, und das - wie du schon selbst festgestellt hast - je nach Aussentemperatur und verwendeter Ölsorte.

emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

08.08.2005 23:14
#3 RE:W650 Öltemperatur Antworten

Dieses Thema, wie so viele, hatten wir schon mal
Du musst natuerlich beruecksichtigen das dieser Fuehler ungenau ist und das Oel ja nur hoch spritzt. Hier haben einige sich ein genaueres System eingebaut, da sitzt der Fuehler an der Oelablassschraube und misst genauer, das entsprechende Ableseinstrument haben dann ein paar in die Lampe gebaut, sieht noch klassischer aus.
Ich hab auch so ein Teil wie du und das zeigt aehnliche Werte an. Auf langer Tour mit BAB kam ich mal auf 110 grad, sonst so um die 80.
Auch wenns nicht so genau ist gibt das doch einem ne Idee, uebrigens immer schoen warm fahren , die ersten 10km nicht ueber 3500 rpm, dann laueft sie ein Leben lang.
emjey


Sonne oder Regen, die W muss sich bewegen...

PeWe Offline




Beiträge: 19.643

09.08.2005 07:34
#4 RE:W650 Öltemperatur Antworten

Hallo Fürst der Sonne (bitte lass die Sonne wieder scheinen.......ich hab ab Montag Urlaub),

bei meiner W zeigt die mechanische Öltemperaturmeßuhr (Louis z.Zt. für 19,xx Euro im Angebot) nach ca. 3-5 km Warmfahrzeit 80 Grad an. Daran ändert sich nur etwas wenn man über die BAB längere Zeit bei hohen Aussenthemp. schneller fährt (140-160km/h). Dann kann es auch schon mal 100-105Grad anzeigen. Schön finde ich das die W nach dem Abstellen immer so knistert und knackt......weiss jemand woher das kommt ?

Bei kalten Aussenthemp. kann ich noch nichts sagen, da ich die W noch nicht solange habe.

Interessant, das meine EX-SR 500 mindestens 10-15 km Warmlaufzeit benötigt hat um ebenfalls 80 Grad zu erreichen. Wohl durch den Trockensumpf / Oil in Frame ......

Grüße PeWe
Freue Dich mit mir, es ist traurig sich alleine zu freuen.

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

09.08.2005 08:48
#5 Knistern... Antworten

In Antwort auf:
...Schön finde ich das die W nach dem Abstellen immer so knistert und knackt......weiss jemand woher das kommt ?...
Ja,genau - wirkt so ähnlich wie 'ne Frau,die mit harten Schuhsohlen über das Pflaster klappert... ich nehme mal an,das das Knistern (das akustische,an der W jetzt ! ) von der Wärmeausdehnung (bzw. deren Rückbildung nach dem Abstellen des Motors) am Auspuffsystem kommt .


Life is pretty boring when you take yourself too seriously!

dieter-w Offline



Beiträge: 311

09.08.2005 09:14
#6 RE:W650 Öltemperatur Antworten


Hat schon einer mal die Anzeigen zwischen dem Ölthermometer am Öleinfullstutzen und am Ölablassstopfen verglichen?


mfg
Dieter

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.940

09.08.2005 09:19
#7 RE:W650 Öltemperatur Antworten

Jupp, der Jörg.

klick mich, ich bin ein Beitrag der über die Suche gefunden wurde




Was wissen schon posende Solarschwuchteln auf hubraumschwangeren Kasperlmotorrädern von der Kraft der zwei Zylinder...

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.361

09.08.2005 09:44
#8 RE:W650 Öltemperatur Antworten

In Antwort auf:
Schön finde ich das die W nach dem Abstellen immer so knistert und knackt......weiss jemand woher das kommt ?

das kommt vom Auspuff ... der sich aussen schneller abkühlt als innen - da arbeitet das metall - war früher gang und gebe, seit die verchromtem auspufftöpfe aus der mode sind ist es aber nur noch selten zu hören




ein Raucher, man glaubt es kaum,
verpestet einen ganzen Raum.
ein Säufer schafft, soviel ich weiß,
nur zwei Meter im Kreis

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.405

09.08.2005 13:13
#9 RE:W650 Öltemperatur Antworten

Hallo zusammen!
Noch mal vielen Dank für eure Antworten,hiermit bin ich beruhigt.
Also bis dann und immer eine gute Fahrt!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

11.08.2005 20:29
#10 RE:W650 Öltemperatur Antworten

Oiso, bella Italia, ca.38 Grad Aussentemperatur, RR Termometer, nich der billigkack,
Landstrasse ca. 110 Grad, ois in Ordnung, allerdings Ölverbrauch geht hoch bei diesen
Temperaturen!!!!
_________________________________________________
____________________________________
-Fullspeed, not half fast-

emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

11.08.2005 23:25
#11 RE:W650 Öltemperatur Antworten

Wie wat ? Oelverbrauch ging hoch ? D.h. du hast nachkippen muessen ? Hier in F hab ich zur Zeit immer um 25-30 grad da ging der Oelverbrauch aber nicht hoch, oder sollte ich mal besser gucken gehen wie der Oelstand ist ?
Hab ich schon lang nich mehr gemacht.....
emjey


Sonne oder Regen, die W muss sich bewegen...

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.361

11.08.2005 23:44
#12 RE:W650 Öltemperatur Antworten

In Antwort auf:
ca.38 Grad Aussentemperatur, RR Termometer, nich der billigkack,
Landstrasse ca. 110 Grad

die 110° sind ein witz aber keine messung (das die teile die die lufttemperatur im motorgehäuse messen über 100° nur noch schätzen ist ja nicht sooooo neu) - der "billigkack" von Motodetail war übrigens im MO-Test genauer als die RR Tremometer (da waren allerdings teile im test die mit ihrem fühler ins öl reintauchen, was ja bei der W leider technisch nicht möglich ist)




ein Raucher, man glaubt es kaum,
verpestet einen ganzen Raum.
ein Säufer schafft, soviel ich weiß,
nur zwei Meter im Kreis

Otto Offline



Beiträge: 34

16.08.2005 22:46
#13 RE:W650 Öltemperatur Antworten

Hallo, ich kann dir eine Einbauanleitung für den Öltemperaturanzeiger von Moto Detail schicken, der misst die Temperatur sehr genau in der Ölwanne. Der ganze Einbau kostet komplett ca. 100 Euro, Aufwand für Materialbeschaffung und ein Wochenende werkeln. Das ganze macht sich dann recht gut von der Funktion und vom Aussehen her, ohne dass an der W irgendetwas irreversibel versaut wird. Bild unter http://img224.imageshack.us/img224/6312/...frflachlenk.jpg
http://www.bilder-hochladen.net/files/4ar-1.jpg


emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

16.08.2005 23:25
#14 RE:W650 Öltemperatur Antworten

Tach Otto,

auch Velosolex-Fan ? So muss das sein


emjey


Sonne oder Regen, die W muss sich bewegen...

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

17.08.2005 10:50
#15 RE:W650 Öltemperatur Antworten

Das sieht doch ganz gut aus!
Nehme mal an,das die Skala am Instrument auch beleuchtet ist - und den Tempereturfühler hast Du sicher in der Ölablaßschraube,oder?Damit man den nicht immer bei jedem Ölwechsel abschrauben muß,hätte ich den ja gern woanders.Hab' aber noch keinen Blindstopfen oder was anderes in der Art am W-Motor gefunden,und ein Loch mit Gewinde in den Motorblock wollte ich eigentlich auch nicht machen.Ich habe noch ein schönes Instrument (aus einem Flugzeug,vermute ich mal) mit zwei Zeigern für Druck und Temperatur - das könnte mir gut gefallen an der W...

Life is pretty boring when you take yourself too seriously!

Seiten 1 | 2
zweite "W" »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz