Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.322 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3
der W Jörg Offline




Beiträge: 29.452

20.06.2005 14:15
#16 RE:Ölzusatz von ?polo? Antworten

In Antwort auf:
Da kann man nur hoffen, dass das auch so ist.

in der regel ja - das zeug besteht normalerweise aus den selben aditiven, die in vernüftigen ölen ohne hin drinnen ist (deshalb können die in der regel auch eine verbesserung der schmierfähigkeit nachweisen, zumindest wenn sie billigstöl, ohne jede api spezifikation, aus kasachstan importiert, damit aufmotzen)



kriegen die Kühe schlechtes Futter,
wird's Magarine anstatt Butter

dieter-w Offline



Beiträge: 311

20.06.2005 15:17
#17 RE:Ölzusatz von ?polo? Antworten

> in der regel ja - das zeug besteht normalerweise aus den selben aditiven,
> die in vernüftigen ölen ohne hin drinnen ist (deshalb können die in der regel auch eine
> verbesserung der schmierfähigkeit nachweisen, zumindest wenn sie billigstöl, ohne jede api
> spezifikation, aus kasachstan importiert, damit aufmotzen)

Über Billigstöl nach Wehrmacht-Spezifikation 1933 brauchen wir nicht zu diskutieren :-))))

Aber wenn z.B. Feststoff-Schmierzusätze wie z.B. Molybdändisulfid etc. zur Reibungsminderung beim Kaltstart übermässig im Öl rumschwimmen, kann das bei neuen Motoren mit noch geringem Lagerspiel eher schädlich als nützlichs ein, aber bei schlappen Lagern alter Kisten durchaus helfen.

Weglassen der Zusätze und gutes Öl nehmen ist das Beste.

mfg
Dieter

Werner Heider Offline



Beiträge: 277

20.06.2005 15:35
#18 RE:Ölzusatz von ?polo? Antworten

Ich find auch, daß die heutigen Öle auf so einem hohen technischen Niveau sind, daß man getrost alle Zusätze vergessen kann. Lieber den Ölfilter einmal öfter wechseln!

Gruß
Werner

Stadtratte Offline




Beiträge: 1.380

20.06.2005 16:33
#19 RE:Ölzusatz von ?polo? Antworten

In Antwort auf:
Ich find auch, daß die heutigen Öle auf so einem hohen technischen Niveau sind, daß man getrost alle Zusätze vergessen kann. Lieber den Ölfilter einmal öfter wechseln!


warscheinlich hast du recht, diese ganze panscherei ist wahrscheinlich unnötig und bereichert nur den zubehörhandel

Grüsse aus dem Wedding, Michael

-----------------------------------------


Das eine oder andere Gute steckt schon im Menschen.
Ansonsten wären Organspenden ja völlig überflüssig.

Helmut Offline



Beiträge: 1.868

29.06.2005 11:43
#20 RE:Ölzusatz von ?polo? Antworten

sowas wird in schöner regelmässigkeit immer wieder probagiert.
bis jetzt ist meines wurden noch die versprochenen eigengenschaften tatsächlich nachgewiesen.

ich gebe mein geld für was nützlicheres aus.

Helmut

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.039

29.06.2005 12:39
#21 RE:Ölzusatz von ?polo? Antworten

Zitat:
Über Billigstöl nach Wehrmacht-Spezifikation 1933 brauchen wir nicht zu diskutieren :-))))
__________________________________________________________________________________________

na immerhin sinse mit dem Billigstöl aus Rumänien fast bis nach Moskau gekommen
_________________________________________________
____________________________________
-Fullspeed, not half fast-

W_Werner2 Offline



Beiträge: 4.992

29.06.2005 13:12
#22 RE:Ölzusatz von ?polo? Antworten

Das sind aber keine 6000km und da war ja Schluß !

Werner


mostly harmless!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.039

29.06.2005 13:21
#23 RE:Ölzusatz von ?polo? Antworten

ach, und was war mit der "Rückfahrt"????
_________________________________________________
____________________________________
-Fullspeed, not half fast-

pelegrino Offline




Beiträge: 49.080

29.06.2005 13:31
#24 RE:Ölzusatz von ?polo? Antworten

In Antwort auf:
...was war mit der "Rückfahrt"????...
Naja,so allzuviele sind ja nicht zurück gekommen - auf alle Fälle nicht so,wie sie hingekommen sind...

Life is pretty boring when you take yourself too seriously!

W_Werner2 Offline



Beiträge: 4.992

29.06.2005 14:29
#25 RE:Ölzusatz von ?polo? Antworten

Das Groß der 5 Armee unter G Paulus ist doch entweder dort eingefroren, im Blei/Uranbergwerk später verscharrt oder in den 50ern mittem Zug zurück zum Conny gefahren worden. Gut, einer ist mind. zurück gelaufen ( So weit die ...)

Werner
mostly harmless!

pelegrino Offline




Beiträge: 49.080

29.06.2005 14:35
#26 RE:Ölzusatz von ?polo? Antworten

In Antwort auf:
...mittem Zug zurück...
...ist auch mein Vater gekommen - sonst gäb' es mich ja nicht .Deshalb bin ich ja auch ein Eisenbahn-Sympathisant - trotz Bahnreform ...

Life is pretty boring when you take yourself too seriously!

Stadtratte Offline




Beiträge: 1.380

29.06.2005 16:55
#27 RE:Ölzusatz von ?polo? Antworten

In Antwort auf:
Das sind aber keine 6000km und da war ja Schluß !

war wohl Sommer-Öl...


Grüsse aus dem Wedding,

Michael

-----------------------------------------


Das eine oder andere Gute steckt schon im Menschen.
Ansonsten wären Organspenden ja völlig überflüssig.

Mad@Matt Offline




Beiträge: 430

30.06.2005 09:53
#28 RE:Ölzusatz von ?polo? Antworten

Es war die 6. Armee aber egal, viele, zu viele sind nicht zurückgekommen!

Gruß Matthias

W_Werner2 Offline



Beiträge: 4.992

30.06.2005 10:06
#29 RE:Ölzusatz von ?polo? Antworten

Mein ich doch.

Werner
mostly harmless!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.039

30.06.2005 10:18
#30 RE:Ölzusatz von ?polo? Antworten

.......stellt sich die Frage ob se zurückgekommen wären, wennse den Zusatz gehabt hätten
(Achtung, Ironie)!
_________________________________________________
____________________________________
-Fullspeed, not half fast-

Seiten 1 | 2 | 3
«« Gabelöl
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz