Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.313 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
Noch_MZ_Biker Offline




Beiträge: 175

03.06.2005 23:51
Birne usw... Antworten

N´abend,
1.ich bin auf der fieberhaften Suche nach einer H4 Birne die richtig gelbes Licht produziert,so dass man es auch sieht wenn man den Scheinwerfer anschaut-das es gelb funzelt!! Habe bis jetzt eine Allwetterbirne drin,die nur mässig bis gar kein gelbes Licht produziert.Hat jemand soetwas in seiner W verbaut??Oder kennt einer nen Hersteller?
2. Was tut ihr gegen Schutzbleche die an der Innenseite vom Rostpickerl befallen sind???Lackieren,konservieren oder etwa ROSTEN LASSEN
Danke euch!!!


Matze.

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

04.06.2005 00:28
#2 RE:Birne usw... Antworten

1. Weiß ich nicht
2. http://211611.homepagemodules.de/t397828...all_Rost_3.html

srtom spricht im obigen Thread:

In Antwort auf:
Ich habe am WE die Schutzbleche meiner Freundin entrostet:

Schutzbleche demontieren:
Vorne: die 4 Schrauben SW12 an den Gabelholmen und danach den
Halter entfernen.
Hinten: 4 Schrauben SW10 von oben, zwei innen auf der Motorseite.
Wer eine dünne Verlängerung mit Kardan hat ist im Vorteil – vor
allem beim späteren Einbauen ;-)
Kabelbinder vom Rücklicht am Rahmen öffnen – nicht durchschneiden!
Rückleuchteneinheit demontieren (3 Schrauben von innen)
Kabel- und Schraubendurchführungen entfernen.

Aufpassen, dass die Schutzblechoberseiten nicht verkratzt werden!

Schutzbleche reinigen.
Hier habe ich einen Fehler gemacht:
WD40 reinigt zwar prima, zur Weiterbehandlung müssen die
Bleche aber entfettet werden.
Das ganze also noch mal mit Aceton wiederholt.
Gleich mit Aceton wäre besser/schneller gewesen.

Schutzbleche von innen mit FERTAN einpinseln.
Das Zeug lässt sich super verarbeiten – und riecht
angenehm (siehe auch: Cocktailrezept ;-)
Man kann es prima in die Falze laufen lassen.

24 Stunden einwirken lassen!

Mit Wasser abspülen - lauwarm in der Dusche mit dem Brauseschlauch

Trocknen lassen. Hier hilft ein Fön oder eine Heißluftpistole echt weiter.
Darauf achten, dass die Falze WIRKLICH trocken sind.

Die Bleche habe ich dann mit Zinkfarbe eingesprüht.
Diese auch in die Falze laufen lassen und gut trocknen lassen

Mit Unterbodenwachs UBS120 eingestrichen. Hierbei den Wachs mit der
Heißluftpistole flüssig gemacht und auch in die Falze laufen lassen.

Montage in umgekehrter Reihenfolge:
Hinten erst das Kabel zum Stecker führen – wenn das Blech montiert
ist passt es nicht mehr durch die Aussparung.
Lichtkontrolle nicht vergessen.

Arbeitsaufwand:
4 Stunden netto – plus die Trocknungszeiten von FERTAN und Zinkfarbe.

Kosten:
ca. 30 Euro -habe aber noch Material für 3 weitere Ws übrig ;-)

Beim: http://www.korossionschutz-depot.de gibt’s die Sachen zu bestellen.
Prompte Lieferung und ein Heftchen als Beilage mit jeder Menge wertvoller Tipps.

Sonntag Nachmittag dann eine Ausfahrt ins Alpenvorland zur Belohnung.

Ganz schön zapfig – aber geilllllllll


So hab ich's auch gemacht - fertanisiert und konserviert ... hält super.

---------------------------------------------------------------------------------
Vorsicht ist die Einstellung, die das Leben sicherer macht, aber selten glücklicher (Dr. Samuel Johnson)
---------------------------------------------------------------------------------

emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

04.06.2005 00:52
#3 RE:Birne usw... Antworten

1. kann ja mal hier bei den hiesigen gucken , in F fuhren die ja alle mal mit Gelblicht rum, ist zwar schon ein paare Jahre her, wuerde mich aber nicht wundern wenns die hier noch gibt, in Autozubehoerabteilung und Autobirnen gehen ja wohl auch an der W.
Schaun mer mal

emjey


Sonne oder Regen, die W muss sich bewegen...

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

04.06.2005 01:02
#4 RE:Birne usw... Antworten

In Antwort auf:
in F fuhren die ja alle mal mit Gelblicht rum, ist zwar schon ein paare Jahre her

Schon H4 oder noch Bilux?

---------------------------------------------------------------------------------
Vorsicht ist die Einstellung, die das Leben sicherer macht, aber selten glücklicher (Dr. Samuel Johnson)
---------------------------------------------------------------------------------

w-paolo Offline




Beiträge: 23.733

04.06.2005 01:03
#5 RE:Birne usw... Antworten

Gelblicht gibt's auch in H4.
Wer's mag ??!!

Paulle.
______________________________________________________________________________________________
Der Bundesverkehrsminister warnt: "W-Fahren macht süchtig bzw. es erzeugt suchtähnliche Rauschzustände !"
______________________________________________________________________________________________

emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

04.06.2005 01:12
#6 RE:Birne usw... Antworten

Ich denk die hatten auch H4, es ist ja das Glas das gefaerbt ist .....oder doch Bilux ??
ich schau morgen mal, hab selbst mal von D weisslicht auf Gelblicht umgestellt, bei meinem alten Golf 1, das ging mir auf en Sack Anfang der 90zger der einzige zu sein der mit Weisslicht rum fuhr, da sah man den Tourist schon von weitem, das Gelblicht taugt allerdings wesentlich weniger als das Weisslicht, aber die Froggies hams erst spaeter gemerkt und umgestellt so ca 1994...
emjey


Sonne oder Regen, die W muss sich bewegen...

JeanRoule Offline



Beiträge: 596

04.06.2005 09:28
#7 RE:Birne usw... Antworten

http://www.osram.de

Allseason Super : gelbliche superlampen :H4

Produktbezeichnung 64193ALS 60/55W 12V P43T 10X10X1

Kene ahnung ob es in die W passt, ist aber eine Gelbe H4...

j.


pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

04.06.2005 09:35
#8 RE:Birne usw... Antworten

In Antwort auf:
...Allwetterbirne drin,die nur mässig bis gar kein gelbes Licht produziert...
Nehme mal an,das es sich dabei um die Philips "Allweather" H-4 Lampe handelt.Die hab' ich auch,und die macht so ein leicht gelbliches Licht - farblich allerdings etwas kalt wirkend.Die alten 6-Volt Lampen an den Oldtimern hatten einen wärmeren Gelbstich (den ich gern an der W erreicht hätte).
Echte Gelblichtlampen wie früher in Frankreich oder Benelux sind heutzutage nicht zulässig,soweit mir bekannt ist.Dummerweise fällst Du damit sofort auf...Du kannst sowas aber auf Oldtimermärkten bekommen,oder guck' mal in die entsprechenden Zeitschriften - da müßte es Bezugsquellen geben.

Life is pretty boring when you take yourself too seriously!

bügler Offline



Beiträge: 1.285

04.06.2005 11:01
#9 RE:Birne usw... Antworten

Wie wärs mit Glühlampentauchlack von Conrad ???

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

04.06.2005 11:54
#10 RE:Birne usw... Antworten

In Antwort auf:
Wie wärs mit Glühlampentauchlack von Conrad ???

dann aber in mattschwarz...




Soulie Offline




Beiträge: 27.361

04.06.2005 14:08
#11 RE:Birne usw... Antworten

Fertan ist gut! Aber ich alter Harzrührer (vielleicht kommt daher mein Dauerhusten neuerdings?)beschichte nach dem Entfetten die Bleche mit Epoxidharz mit einer dünnen Lage glasgewebe (80 Gramm), damit das Harz gleichmäßig verteilt bleibt. Da rostet nie wieder was. Blechfalze bei meinem alten LT? Einmal vor 10 Jahren entfettet, angeschliffen und angedicktes, weiß eingefärbtes Harz rein. Nie wieder Rost. Da das Zeug elastisch bleibt, ist es als Versiegelung genial.

Gruß Soulie

bochumer Offline



Beiträge: 3.003

04.06.2005 23:24
#12 RE:Birne usw... Antworten

Ehe ich huste hab ich lieber ein rostiges Blech.
Grüße vom Nobbi.

ALLES WIRD GUT

BO NZ 4

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

04.06.2005 23:29
#13 RE:Birne usw... Antworten

[edit]Nobbi, Dir ist langweilig... !?

(Mir auch - ich hau mich jetzt in die Kissen)

---------------------------------------------------------------------------------
Vorsicht ist die Einstellung, die das Leben sicherer macht, aber selten glücklicher (Dr. Samuel Johnson)
---------------------------------------------------------------------------------

emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

04.06.2005 23:55
#14 RE:Birne usw... Antworten

oiso in F gibts des nimmer nur noch auf Oldtimermaerkten hab heut mal rumgeguckt...
emjey


Sonne oder Regen, die W muss sich bewegen...

dieter-w Offline



Beiträge: 311

05.06.2005 20:52
#15 RE:Birne usw... Antworten

Was bringt denn gelbes Licht?

Und: laut STVZO muss das Licht weiss oder schwach gelb sein.


mfg
Dieter

Seiten 1 | 2
Standlicht »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz