Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 791 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
W_Werner2 Offline



Beiträge: 4.992

14.04.2005 12:08
Die Lackdicke Antworten

an der Schwinge der W erschien mir beim letzten Ausbau sehr dünn. Oder anders: Die Schwinge hat mal neben dem schwarzen Lack gelegen. Grundierung schien gar nicht drunter zu sein! Beim Rausziehen nach hinten hat schon eine leichte Berührung an den Federbeinen das nackte Blech gezeigt. Die Knotenbleche waren aber O.K. (04-10).
Ich wär ja bereit bei ner neuen W 50 Ocken mehr zu bezahlen, wenn fürn 20er mehr Lack drauf wäre.

Werner
mostly harmless!

Megges Offline



Beiträge: 1.756

15.04.2005 00:02
#2 RE:Die Lackdicke Antworten

Meine Schwinge ist reif zum Kunstoffbeschichten.

Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

w-paolo Offline




Beiträge: 23.726

15.04.2005 08:44
#3 RE:Die Lackdicke Antworten

Meine auch .
Nach der Laufzeit ja aber auch kein Wunder.

PAULLE.
----------------------------------------------
"Friede, Freude, Eierkuchen!"
(Dr. H.Kohl, am 28.Juni 1989)
----------------------------------------------

Werner Heider Offline



Beiträge: 277

15.04.2005 09:26
#4 RE:Die Lackdicke Antworten

Hallo Gemeinde,

die Lackierung der W (zumindest alles was schwarz ist, wie Schwinge und Rahmen) ist meines Erachtens eine Zumutung, zumal die W doch vom Listenpreis nicht gerade als Schnäppchen zu bezeichnen ist! Die W ist ein tolles Motorrad mit Charisma, aber die Verarbeitung ist zum Teil eine Frechheit von Kawasaki!

Schönes Wochenende
Werner

Soulie Offline




Beiträge: 27.357

15.04.2005 19:20
#5 RE:Die Lackdicke Antworten

So isses!
Schönwettermopped!
Für die anderen Tage sollte man
noch ein besser (witterungs-)geschütztes Pferd im Stall haben.
Schade, dass man dort den Rotstift gnadenlos angesetzt hat...
Die Estrella erscheint mir wesentlich aufwendiger / durabler
lackiert / verarbeitet.

Gruß Soulie

bügler Offline



Beiträge: 1.285

15.04.2005 19:26
#6 RE:Die Lackdicke Antworten

Wenn ich an Rahmen oder Schwinge einen Lackschaden habe, bessere ich mit einem schwarzen 750er Edding aus. Das passt gut und ist ungefähr die gleiche Qualität.

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

18.04.2005 09:37
#7 RE:Die Lackdicke Antworten

Hallo Paule,

wieviel Kilometer haste denn bis jetzt runter???
Ich bin seit gestern auf 43900!!!

_________________________________________________
____________________________________
-Ein Bier sagt mehr als tausend Worte-

w-paolo Offline




Beiträge: 23.726

18.04.2005 20:40
#8 RE:Die Lackdicke Antworten

Knapp vor der 65.000 er-Marke

PAULLE,
immer flaissich am Faahn.
----------------------------------------------
"Friede, Freude, Eierkuchen!"
(Dr. H.Kohl, am 28.Juni 1989)
----------------------------------------------

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

19.04.2005 10:04
#9 RE:Die Lackdicke Antworten

WOW, nich schlecht!!!
Ich merks aber auch, geht immer schneller mit den Kilometers, is wie mitm Alter!!
_________________________________________________
____________________________________
-Ein Bier sagt mehr als tausend Worte-

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz