Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 629 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
W_Werner2 Offline



Beiträge: 4.992

22.03.2005 08:39
Kettenwechsel Antworten

Ihr dürft Pranke oder Arnold zu mir sagen.
Die Mutter auf dem Kettenritzel konnte ich nach begradigen der Sicherungsscheibe mit der Hand losdrehen.
Ich hab also 100 Nm in den Fingern. Vorsicht wer mir nächstes mal die Hand gibt.
Oder kanns vielleicht auch an völlig mangelhafter Montage im Kawasakiwerk gelegen haben, wo son kleiner Schlitzauge sich dachte ich schraubs mal nur handfest an, ich bring mich damit ja nicht um.

Werner
Carpe diem et noctem!

keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

22.03.2005 08:47
#2 RE:Kettenwechsel Antworten

naja sei froh...

normalerweise müßte sich daß ding sich immer selbst sichern...weil entgegegesetzt der drehrichtung.
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

22.03.2005 09:02
#3 RE:Kettenwechsel Antworten

Hallo Werner,

wir haben uns ja schon mal kennen gelernt.
Ich würde eher auf 100 Nm Hände tippen.

Shit happens!
Ich hatte viel zuviel Öl drin, die neuen Reifen waren die falsch und weder TÜV (in Werkstatt), noch die Werkstatt haben es gemerkt.
Als man die Reifen gegen die richtigen tauschte (natürlich blieb das uralte alte Ventil drin, was dank einem Deffekt zu rapide abnehmendem Luftdruck führte) wurde die Hinterradbremse nicht wieder zusammen gepumpt. Bei Nieselregen trat ich also an der ersten Kreuzung ins Leere!

Gruß
Andreas
.
Ich war nie jung, ich habe immer nur so getan ...

claudia Offline




Beiträge: 16.034

22.03.2005 09:24
#4 RE:Kettenwechsel Antworten

Ich glaub Du bist einfach ein Teufelskerl ders voll drauf hat....
--- WWL-Befugte ---


Ein Abenteuer ist manchmal nur ein teurer Abend.
Ron Kritzfeld (*1921), dt. Aphoristiker

micka Offline




Beiträge: 2.867

22.03.2005 11:01
#5 RE:Kettenwechsel Antworten

@ Werner 2

In Antwort auf:
Ich hab also 100 Nm in den Fingern.

Dann bring ich dir meine vorbei.
In den nächsten Tagen muss ich das auch machen.

micka

.
Hey, junger Mann! Die Bahn ...
.
.
.
... ist die Bahn schon weg?
.

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

22.03.2005 13:19
#6 RE:Kettenwechsel Antworten

In Antwort auf:
...Kettenritzel konnte ich nach begradigen der Sicherungsscheibe mit der Hand losdrehen...
War bei meiner nur wenig fester...nicht locker - aber die vorsorglich angesetzte Verlängerung hätt's nicht gebraucht.Wir hatten hier schon einmal einen Thread drüber;demnach sind die meisten bombenfest,aber einige ziemlich locker!

@Cadfael wg. "shit happens":
es mag sich besserwisserisch anhören,aber genau das ist der 2. Grund,warum ich möglichst Alles selber mache...


It's never too late to start all over again! (John Kay/Steppenwolf)

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

22.03.2005 13:21
#7 RE:Kettenwechsel Antworten

Congratulations!
Meine Maschine musste ich in die AUTOWERKSTATT schieben (Presluftschrauber), weil das Verfl..........Wi.......Ding nicht mal mit LKW Werkzeug aufging
_________________________________________________
____________________________________
-Ein Bier sagt mehr als tausend Worte-

JePi-Ritter Offline




Beiträge: 438

22.03.2005 13:46
#8 RE:Kettenwechsel Antworten

ich hatte auch das Gefühl, mir zerreisst´s den Rücken.
Eine 70 cm lange Verlängerung und Schmackes - ich war kurz vorm Zusammenbrechen.
Mein Kumpel übrigens auch, weil alleine war gar nicht daran zu denken...


skoki d.e. vonne ahbeid

w-paolo Online




Beiträge: 23.723

22.03.2005 20:48
#9 RE:Kettenwechsel Antworten

Hallo ARNOLD.
Dass bei Dir 'ne Schraube locker ist, hat sich doch wohl sicher schon Mancher gedacht.

PAULLE,
der wo grad ä Schbässle gmacht hädd.

PS.
Bei mir war das Scheiss-Ding auch bombenfest.
----------------------------------------------
Die ........ von den Dächern pfeifen:
"S'ist Frühling, lasst die ....... schleifen"!
----------------------------------------------

srtom Offline




Beiträge: 5.727

22.03.2005 21:42
#10 RE:Kettenwechsel Antworten

In Antwort auf:
...Ding nicht mal mit LKW Werkzeug aufging...

Da hatte in Kawasakistan vermutlich so ein Hobby-Soumoringer
Nachtschicht. Die werden nach Drehmoment bezahlt

«« WD40
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz