Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.861 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
Cumbria Offline




Beiträge: 13

18.03.2005 22:24
Standgaseinstellung Antworten

Auch wenn das ganze W-Forum mich für blöd hält: Wo kommt das andere Ende der biegsamen Welle, mit der man die Leerlaufdrehzahl einstellt, hin??? Nachdem ich irgendwie zu weit in die falsche Richtung "eingestellt" habe, hat sich die Welle (mit Feder und Scheibe am Ende) gelöst und schwebt frei im Raum. Ich sehe nicht, wo zwischen den beiden Vergasern das Ding wieder hingehört. Hat jemand eine Explosionszeichnung dazu? Nach langer und erfolgloser Suche ist das Forum meine (vorläufig) letzte Hoffnung. Als technischer Laie habe ich bisher weder Vergaser noch Luftfilter demontiert.

uli estrella Offline



Beiträge: 7.547

18.03.2005 22:28
#2  Antworten

Cumbria Offline




Beiträge: 13

18.03.2005 22:42
#3 RE:Standgaseinstellung Antworten

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich hatte das Forum schon nach "Leerlauf" und "Standgas" abgesucht, aber keine Treffer bekommen. Der Verweis ist auf jeden Fall sehr hilfreich, weil damit klar wird, wo das Teil überhaupt hin muss. Damit kann ich wenigstens morgen nochmal neu ansetzen.

emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

18.03.2005 22:54
#4 RE:Standgaseinstellung Antworten

Die Welle geht in Fahrzeugmitte senkrecht nach oben, ich meine wenn du denn Tank abmachst sieht man es. Tank abmachen 5 Minuten Job, Sitzbank runter, zwei Schrauben aufgedreht; Drei Schlaueche abziehen ; einer am Benzinhahn, daneben noch einer ; und der dritte ist auf der anderen Seite; alle leicht ertastbar bzw sichtbar. achja Benzinhahn NICHT(!) auf PRI stellen sonst kommt der Sprit raus.
Viel Erfolg
emjey

emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

19.03.2005 01:10
#5 RE:Standgaseinstellung Antworten

@cumbria
schau auch mal hier
http://www.buykawasaki.com/
unter motorcycles ----W650-----parts diagram-----EJ650 anklicken , dann Carburator------Teil 16021 ist das Ding das Du in der Hand hast
oder schneller weil direkt; hier
http://houseofmotorcycles.bikebandit.com...0A2US_E1611.gif
emjey

Cumbria Offline




Beiträge: 13

19.03.2005 11:38
#6 RE:Standgaseinstellung Antworten

@ emjay650:
Vielen Dank für den Tip. Es ist das Teil 16021. Aber ich sehe den Zielpunkt vor Ort einfach nicht - trotz Spiegel, Werkstattlampe, Taschenlampe etc. Sitzbank und Tank sind ab. Dem technischen Ablauf nach müsste das Ende der Welle irgendo auf die Verbindung zwischen den beiden Vergasern, auf die der Gaszug wirkt, treffen. Vielleicht hat jemand noch ein Foto vom "richtigen" Zustand. Bei dem Thread, auf den Uli Estrella verwiesen hat, ist das wohl schon mal von Underfrange dokumentiert worden.

@ underfrange:
Ist das Foto noch verfügbar?

Vielen Dank für Eure Unterstützung.

emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

19.03.2005 13:55
#7 RE:Standgaseinstellung Antworten

@cumbria

ich war mal eben gucken..zum fotografieren etwas schlecht..
Also diese Einstellschraube dient als Anschlag fuer den Gaszughebel am linken Vergaser, ist ja eigentlich logisch stellt ja das Standgas ein
Wie gesagt das Teil geht nach oben schmiegt sich an der rechten Seite des linken Vergasers an und endet leicht nach (in Fahrtrichtung) vorne, in einer Gewindeaufnahme an der der Gaszughebel anschlaegt. In diese Gewindeaufnahme kommts rein.
Das ist ungefaehr in der Zeichnung beim Buchstaben A, der Gaszughebel (wie ich ihn nenne ) ist das Teil links von Nr.92009A, dieser Hebel schlaegt also an der Einstellschraube 16021 an. Wenn Du mal am Gas drehst und guckst wo dieser Hebel sich bewegt dann duerfte es kein Problem sein die Stelle zu finden.
Wie Du allerdings das da reinfrimmelts tja ..das wirst Du uns dann berichten
Also aufgehts, die Sonne scheint
emjey

srtom Offline




Beiträge: 5.727

19.03.2005 14:13
#8 RE:Standgaseinstellung Antworten

@cumbria
Mir ist das auch schon mal passiert

Die Einstellschraube wird zwischen dem vom emjey650 beschriebenen
- feststehenden - Teil und dem linken Vergaser von hinten/unten eingeschraubt.
Am beweglichen Hebel (am rechten Vergaser zwischen G und E) zu sehen,
sind die Gaszüge befestigt.
Die Hebelunterkante schlägt an die Einstellschraube an.
Durch verstellen des Anschlages verstellt man das Standgas.

Das Bild ist nicht besonders genau, aber Foto machen ist echt besch...,

Bau alles ab was geht. Mit hat damals eine lange Hirschmann-Klemme gute
Dienste geleistet.

Viel Spaß - morgen soll die Sonne wieder scheinen


emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

19.03.2005 14:31
#9 RE:Standgaseinstellung Antworten

Sag mal srtom, wie zum Kucukuck geht das? Diese Zeichnung reinzustellen ?
Ich hab mir da gestern einen abgebrochen, war auf der Web seite , rechter Mausklick , Eigenschaften kopiert zurueck ins Forum und rein kopiert , aber das funzte nicht auch nicht unter img

Also bitte einen kleinen Schnellkurs

srtom Offline




Beiträge: 5.727

19.03.2005 15:34
#10 RE:Standgaseinstellung Antworten

In Antwort auf:
...rechter Mausklick, Eigenschaften kopiert
zurueck ins Forum und rein kopiert...

...liest sich schon mal nicht schlecht

Du musst zuerst auf das IMAGE Icon klicken und dann
die Adresse des Bildes anstelle des vorgegebenen http://
zwischen die beiden [img]BILD Adresse[img]einfügen.

So etwa:

Groß/Kleinschreibung beachten!!!!

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

19.03.2005 17:10
#11 RE:Standgaseinstellung Antworten

@tom: is dir langweilig!?

ach stimmt, ihr habt ja auch scheißwetter...

marc

srtom Offline




Beiträge: 5.727

19.03.2005 17:18
#12 RE:Standgaseinstellung Antworten

In Antwort auf:
Scheißwetter

Heute noch - aber dannnnnnnnnnn.......

emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

19.03.2005 17:29
#13 RE:Standgaseinstellung Antworten

also so ?

EH das klappt ja , nachdem ich die url u.s.w. weg gelassen hab

denn sonst siehts so aus

http://houseofmotorcycles.bikebandit.com...0A2US_E1611.gif

Danke

Cumbria Offline




Beiträge: 13

19.03.2005 18:45
#14 RE:Standgaseinstellung Antworten

srtom und emjey650, vielen Dank für Eure Bemühungen. Inzwischen sitzt die Welle wieder. Ich konnte den Platz nicht finden, bis ich den rechten Luftfilter ausgebaut hatte. Danach war es eigentlich ein Klacks, denn endlich war das Ziel etwa diagonal gegenüber identifiziert. Man kommt ohne Luftfilter natürlich auch besser in den Zwischenraum zwischen den Vergasern.

Eure Unterstützung finde ich wirklich außergewöhnlich, deshalb: Grooooßes Lob!!!

Weil wir uns schon in Vergasernähe befinden: Wisst Ihr, welche Funktion das schwarze Kabel mit zwei roten Markierungen an der Unterseite des linken Vergasers hat? Zum rechten Vergaser geht ein entsprechendes Kabel.

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

19.03.2005 19:36
#15 RE:Standgaseinstellung Antworten

Habe jetzt nicht am lebenden Objekt nachgesehen, dürfte sich aber um die Kabel für die Vergaservorwärmung handeln.

---------------------------------------------------------------------------------
Vorsicht ist die Einstellung, die das Leben sicherer macht, aber selten glücklicher (Dr. Samuel Johnson)
---------------------------------------------------------------------------------

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz