Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 796 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
manx minx Offline




Beiträge: 9.567

29.01.2005 01:05
das fehling-feeling Antworten

morgen gemeinde,

wo wir schon bei lenkernahen klebetipps sind: ich hab seit einiger zeit den m-lenker von fehling drauf, aber trotz festziehen der lenkerhalterung bis kurz vor ab is dat teil nicht fest und laesst sich mit bisschen kraftaufwand axial drehen. stoert im alltag kaum, aber wenn ich mal richtig in die eisen steige und dabei die ganzen 75 kilo koerpergewicht g-kraefte-verstaerkt auf den lenker druecken und der dann nach vorne unten wegsackt, is das nicht mehr so schoen.

hab erstmal die beiliegenden aluschalen gekuerzt, denn die beruehrten sich schon einiges bevor die lenkerhalterung angezogen war. hat aber wenig gebracht, das zahnprofil der weichen aluschalen vertraegt sich einfach nicht mit dem arschglatten chrom vom fehling.

was tipps, gemeinde?

manxman

(bitte keine hamsterfelltipps)

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

29.01.2005 01:34
#2 RE:das fehling-feeling Antworten

Hallo Manx,

wie immer habe ich keine Ahnung, aber ...

wenn sich der Lenker trotz festknallen dreht, liegt das zum einen an der glatten Chromoberfläche, zum anderen könnte es aber daran liegen, dass zu wenig Fläche gegeneinander reibt ...
Wenn das Lenkerrohr einen geringeren Durchmesser hat als die Aufnahme, berühren sich beide Teile nur auf einer sehr kleinen Fläche; und die muss die gesamte Krafte aufnehmen.

Hat der Lenker einen anderen Durchmesser als der Originallenker?
Dann könnte evtl. eine passende Hülse bzw. ein dazwischen gelegter Metallstreifen helfen. Das vergrößert den Reibungswiderstand enorm weil mehr Fläche aneinander liegt. Optimal ist diese Lösung allerdings nicht.
Verbessern kann man das Ergebnis, indem man die Streifen / Reduzierhülsen mit Loctite 648 anklebt (vorher mit Aceton/Nagellackentferner fettfrei machen).
Wenn man den Lenker danach fest anzieht und 48 Stunden in Ruhe lässt, lässt sich die Klebeverbindung allerdings nicht mehr lösen. Dann hilft nur noch rohe Gewalt ...

Gruß
Andreas

Verliebte Frauen glauben, dass sie ihren Partner noch ändern könne. Verliebte Männer glauben, dass ihre Partnerin wirklich so ist wie sie sich gibt ...

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

29.01.2005 09:21
#3 RE:das fehling-feeling Antworten

In Antwort auf:
bitte keine hamsterfelltipps

Keine Angst, dafür ist es noch zu früh. Ein paar Lösungsansätze sollten vorher ihre Chance bekommen.

Ich weiß nicht, ob Du den Tape-Thread ganz gelesen hast.
Dünnling und Pelegrino haben dort sinngemäß übertragbare Tipps gegeben.

Dünnling: "Alternativ loch in Lenker, Loch von innen in die Schaltereinheit [-> Halterung], Gewinde und Madenschraube rein, dann hast Du sozusagen einen "Ersatznippel".

Pelegrino: "Sonst gibt es noch "Schraubendoktor",so'ne Paste aus der Tube mit kleinsten Diamantsplitterchen drin,zur Haftverbesserung an Schraubendreherklingen und Zahnarztzangen."

---------------------------------------------------------------------------------
Vorsicht ist die Einstellung, die das Leben sicherer macht, aber selten glücklicher (Dr. Samuel Johnson)
---------------------------------------------------------------------------------

U-W Offline




Beiträge: 6.355

29.01.2005 13:05
#4 RE:das fehling-feeling Antworten

Also manx,
ich bin der Meinung, wenn der Lenker nicht bombenfest iss, iss was faul. Entweder iss der Lenkerdurchmesser ein bis zwei mm zu dünn, oder die Distanzscheiben. Ich hatte bei meinem Lenker auch Bedenken, weil ja die Distanzscheiben unten nicht geriffelt sind, was m.E. mehr Stabilität reingebracht hätte.

Aber, du hast ja wohl nur japanische Standardmaße, meine gehen eher in der Sumi-Bereich . Bei meinen knapp über 90 kg bewegt sich der Lenker keinen Deut.

Ich würds erstma mit n paar Riefen in den Distanzstücken hinten probieren, ansonsten die noch n wenig unterfüttern.



WWL-EhrenMitGlied
Bleibt zu hoffen, dass das absehbare Ende des US-Imperiums nicht mehr all zu viele Kriege, Tote und weiteres unsägliches Leiden wie im Irak nach sich zieht.
(clemens ronnefeldt)


loewenmann Offline




Beiträge: 561

29.01.2005 13:21
#5 RE:das fehling-feeling Antworten

HI,
ich hatte das selbe Problem, weil die mitgelieferten Distanzschalen ein wenig zu dünn waren. Blieb nur unterfüttern mit ein paar Abschnitten von dünnem Blech (so Fühlerlehrenblech von der Rolle).
Damit hält´s jetzt, aber besser wären gleich etwas dickere Schalen, denn so ist es -für meinen Geschmack- etwas hingepfuscht.
Dirk
................................................
Was uns am unmittelbarsten beglückt, ist die Heiterkeit des Sinnes; denn diese gute Eigenschaft belohnt sich augenblicklich selbst. (Arthur Schopenhauer)

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

29.01.2005 17:18
#6 RE:das fehling-feeling Antworten

Hallo Manx,

von Tape kann ich in diesem Fall nur dringend abraten! Die auftretenden Käfte sind viel zu groß!!!
Deshalb: Am besten passende Distanzschalen / -ringe oder Preziblech (=Fühlerlehrenblech).

Gruß
Andreas

Verliebte Frauen glauben, dass sie ihren Partner noch ändern könne. Verliebte Männer glauben, dass ihre Partnerin wirklich so ist wie sie sich gibt ...

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

30.01.2005 02:38
#7 RE:das fehling-feeling Antworten

danke, die herrn!

unterfuettern scheint wohl der weg ins glueck zu sein. mal schaun, was der eisenhaendler auf lager hat.

und damit ist auch dieser thread offiziell zum hamstern freigegeben.

manxman

U-W Offline




Beiträge: 6.355

30.01.2005 13:26
#8 RE:das fehling-feeling Antworten

Hamster innen Lenker ? Das geht nicht, der Durchmesser iss eindeutig zu klein dafür. Hab ich ja schon mit den Oxnaugn n Problem gehabt.

Aber australische Springmäuse müssten gehn, die können auch mit ihrer Hüpferei den Shimmy ein wenig neutralisieren



WWL-EhrenMitGlied
Bleibt zu hoffen, dass das absehbare Ende des US-Imperiums nicht mehr all zu viele Kriege, Tote und weiteres unsägliches Leiden wie im Irak nach sich zieht.
(clemens ronnefeldt)


manx minx Offline




Beiträge: 9.567

30.01.2005 13:33
#9 RE:das fehling-feeling Antworten

hamster auf 22 mm aufgebohrt - flauschige wintergriffe.

mm

U-W Offline




Beiträge: 6.355

30.01.2005 13:49
#10 RE:das fehling-feeling Antworten

Und die rutschen dann wieder



WWL-EhrenMitGlied
Bleibt zu hoffen, dass das absehbare Ende des US-Imperiums nicht mehr all zu viele Kriege, Tote und weiteres unsägliches Leiden wie im Irak nach sich zieht.
(clemens ronnefeldt)


der Underfrange Offline



Beiträge: 11.941

30.01.2005 13:52
#11 RE:das fehling-feeling Antworten

Die bohrt man ja nicht auf, das war'n japanischer Lapsus.

Dafür gibbet bei Beate Uhse so Hilfsmittel, mit denen man den Hamster auf die nötige lichte Weite bringt.



AMAZON?? Nur über JÖRG!

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

30.01.2005 13:54
#12 RE:das fehling-feeling Antworten

In Antwort auf:
Und die rutschen dann wieder

na nix! was der schaltereinheit ihr stift, ist dem hamster sein zahn. bohrung in den lenker, hamster eingezahnt - nach cadfaels kriterien nicht kraft-, aber doch formschluessig und damit tueffgerecht.

manxman

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

30.01.2005 13:59
#13 RE:das fehling-feeling Antworten

In Antwort auf:
Die bohrt man ja nicht auf, das war'n japanischer Lapsus.

Dafür gibbet bei Beate Uhse so Hilfsmittel, mit denen man den Hamster auf die nötige lichte Weite bringt.


sind hamster elastomere? dann is es tatsaechlich simpel: hamster mit hamsterspreizer weiten, auf lenkerende aufsetzen, mit haarfoen aufschrumpfen. dann waers auch noch kraftschluessig.

w-paolo Offline




Beiträge: 23.735

30.01.2005 15:12
#14 RE:das fehling-feeling Antworten

In Antwort auf:
....gibbet bei Beate Uhse so Hilfsmittel...

Aha, da hat einer 'nen Katalog von dieser Firma.

Haste auch schon 'ne Kunden-Nummer ?

PAULLE.
---------------------------------------
Ich bin der Bruder vom Zwillings-Bruder
---------------------------------------

TheoW Offline



Beiträge: 5.365

31.01.2005 15:08
#15 RE:das fehling-feeling Antworten

In Antwort auf:
Haste auch schon 'ne Kunden-Nummer


Warum, brauchste was Paul???


Gruß, TheoW


.... Kornsand, wo sonst?

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz