Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.716 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
JOE1 Offline




Beiträge: 123

10.11.2004 17:32
K&N Luftfilter Runde Ausführung Antworten

Hat jemand ER-FAHRUNG mit den Rundluftfiltern von K&N gemacht???

Das würde mich brennend interessieren ob damit die Kiste noch läuft!!

JOE

The Kid Offline




Beiträge: 666

10.11.2004 19:19
#2 RE:K&N Luftfilter Runde Ausführung Antworten

Mit Unterdruckvergasern wirds da u.U. Probleme geben.

They say jump, you say how high ! Rage against the machine.

ahirschi Offline



Beiträge: 93

10.11.2004 21:01
#3 RE:K&N Luftfilter Runde Ausführung Antworten

Grundsätzlich ist das schon machbar. Ist aber ´ne fiese Abstimmungsarbeit und viel Vergaser aus- und einbauen, weil Du das nie aufs erste mal hinkriegst sondern mindestens 10 - 250 Versuche fährst. Wenn Du auf mehr Leistung aus bist, mußt Du sogar die Auspuffanlage ändern, weil was vorne reinkommt will auch hinten wieder raus...

Mein Tipp: Laß es sein. Ein kerniges Ansauggeräusch kann man auch eleganter hinzaubern.... Und für höhere Leistung mußt Du tiefer in die Mottenkiste greifen.

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

10.11.2004 21:29
#4 RE:K&N Luftfilter Runde Ausführung Antworten

In Antwort auf:
Ein kerniges Ansauggeräusch kann man auch eleganter hinzaubern

Jetzt machst Du mich aber neugierig.
Wer A sagt, muss auch rschl... sagen.
Also, raus mit der Sprache!

---------------------------------------------------------
Gruß
EBE-R 4273
---------------------------------------------------------

ahirschi Offline



Beiträge: 93

10.11.2004 21:44
#5 RE:K&N Luftfilter Runde Ausführung Antworten


An meiner habe ich da keine großen Geschichten gemacht. Ein paar nette Kleinigkeiten:

Das Gitter über der Batterie entfernt und so für möglichst freien Zugang zum Lufteinlaß gesorgt. Gasschieber ausgebaut und die Ausgleichsbohrung am Boden auf 4mm aufgebohrt. Das bewirkt, das der Schieber schneller öffnet und das Ansaugschnorcheln etwas bassiger wird (funktioniert bei den Aluschiebern vielleicht nicht, da von Haus aus schwerer!). Sollte die ein oder andere W dabei Schluckbeschwerden bekommen, einfach eine Beilagscheibe unter die Düsennadel legen, bei meiner gab´s keine Probs, Zündkerzenbild ist einwandfrei. Luftfilter peinlich sauber halten (Dreck dämpft auch...). Von weiteren Umbauten habe ich danach abgesehen, mir reicht das

Wie schon gesagt, keine großartige Veränderung, aber fein...


bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

10.11.2004 21:50
#6 RE:K&N Luftfilter Runde Ausführung Antworten

Liest sich genial einfach.
Aber sag mal, "klingen" die Aluschieber von Haus aus anders?
Ich hab nix bemerkt.
Was wäre, wenn man die auch noch aufbohrte?

---------------------------------------------------------
Gruß
EBE-R 4273
---------------------------------------------------------

ahirschi Offline



Beiträge: 93

10.11.2004 22:13
#7 RE:K&N Luftfilter Runde Ausführung Antworten


Nein, anders klingen tun die nicht. Durch das höhere Gewicht reagieren die nur einfach langsamer auf die "Unterdruckbefehle" Deiner Gashand. Dadurch "baut" sich das Ansauggeräusch langsamer auf (mir fällt grade keine passendere Erklärung ein...). Ich könnte mir aber vorstellen das sich das auch nach dem aufbohren verbessern könnte.
Nur zu! Ein Millimeter mehr Bohrung schadet bestimmt nicht!
In irgendeinem anderen Thread habe ich außerdem was von einem Umbau des Luftfilterkastens gelesen, der hörte sich auch ganz interessant an. Aber wie schon gesagt: Mir langt´s so!


The Kid Offline




Beiträge: 666

11.11.2004 08:08
#8 RE:K&N Luftfilter Runde Ausführung Antworten

Jetzt ist es amtlich. Aluschieber = sekundär Drossel.
Das was Leistung und Geräusch bringen würde:
Keihin Flachschieber mit K&N und "offenem" Auspuff. (+5-10% Leistung)
Doch wer von euch würde sich so etwas nicht TÜV konformes Anbauen ??


They say jump, you say how high ! Rage against the machine.

JOE1 Offline




Beiträge: 123

11.11.2004 19:37
#9 RE:K&N Luftfilter Runde Ausführung Antworten

Also die "Franzosen" aus F 67401 FEGERSHEIM sagen dass das mit den offenen K&N (und noch einige andere Kleinigkeiten,vermutlich Abstimmässig)kein grosses Problem wäre!
LEISTUNG-OPTIK-KLANG >> alles besser!!>>>> es hätte ja sein können dass einer von EUCH damit schom ER-FAHRUNG gesammelt hat!! Ich habe mir letzte Woche eine 2te W
dazugekauft und das gibt ein SCHWEINEGEILES TEIL!!>>> Halt WINTERPROJEKT 2005

The Kid Offline




Beiträge: 666

11.11.2004 21:28
#10 RE:K&N Luftfilter Runde Ausführung Antworten

Erfahrung hab ich damit nur theoretische...
Dann sind wir mal auf Dein neues Schweineteil gespannt.

They say jump, you say how high ! Rage against the machine.

Megges Offline



Beiträge: 1.757

11.11.2004 22:04
#11 RE:K&N Luftfilter Runde Ausführung Antworten

Ich hatte mit den K&N nur Probleme, allerdings nur 128er Düsen drin. Im Winter 5 km mit Choke.
Im Web gibt´s einen Bericht von nem Japsen, mit Prüfstand und allen möglichen Bedüsungen.
Die Leistung von der orig. Box wurde nicht übertroffen.


Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

11.11.2004 22:06
#12 RE:K&N Luftfilter Runde Ausführung Antworten

In Antwort auf:
Aber wie schon gesagt: Mir langt´s so!

Mir ja auch.
Wenn ich schrauben will, hab ich ja noch ein dankbareres und lohnenswerteres Opfer in der Garage, dem es zumindest am Sound nicht mangelt.

---------------------------------------------------------
Gruß
EBE-R 4273
---------------------------------------------------------

Soulman Offline



Beiträge: 324

12.11.2004 00:42
#13 RE:K&N Luftfilter Runde Ausführung Antworten

Wattislos mit Deiner XBR, Bleibxund?
Bisher musste ich an meiner (und der meiner Frau) noch nix schrauben.
Aber morgen werde ich zumindest mal den Seitenständer auswechseln. Dem fehlt der Ausklappbügel. Verdammt kurz, der Seitenständer! Im Gegensatz zu dem der W!

Gruß Soulie

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

12.11.2004 16:26
#14 RE:K&N Luftfilter Runde Ausführung Antworten

NeNeee, der geht's ganz prächtig (abgesehen von altersbedingten kosmetischen Mängeln).
Und jetzt ist ja ihre Haupteinsatzzeit... sobald ich mich selbst endlich auf die Kälte umgestellt habe.

Das 'Schrauben' bezog sich einzig und allein auf den 44 PS-Motor, der nur drauf wartet, eingebaut zu werden.
Ich tu's aber noch nicht, denn der kleine läuft noch wie eine 1, den krieg ich (mit normalen Mitteln) einfach nicht kaputt, trotz seiner 71.000 km.

PS:

In Antwort auf:
Verdammt kurz, der Seitenständer!

Lass vielleicht einen kleinen, eingepassten Eisenkeil auf der Standfläche anschweißen?
Oder ist der Gummiklotz so stark abgewetzt, dass der Ständer zu weit nach vorn klappt und nur zu kurz erscheint?

Was aber mehr nervt, ist, dass er auch mit intaktem Ausklappbügel nur umständlich auszuklappen geht. Das ist aber schon alles, was ich an der XBR bisher auszusetzen habe - außer vielleicht noch die ständige Trockensumpf-Ölwechselei nach jeweils 3000 (!!) km.

---------------------------------------------------------
Gruß
EBE-R 4273
---------------------------------------------------------

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz