Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 2.672 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
U-W Offline




Beiträge: 6.340

22.10.2004 19:35
#46 RE:uff, auf Anhieb antworten

Hab ich mir so als ehemaliger Roadie, Mixer, Beleuchter, Mädchenfüralles, FahrervonbekifftenMusikern auch gesagt .............


......... undtrotzdem bei den Südstaatlern daneben gelegen

auf besonderen Wunsch
ohne besondere Signatur

TheoW Offline



Beiträge: 5.349

22.10.2004 19:57
#47 RE:uff, auf Anhieb antworten

.
.
Also mir wären einige Rockgeschichten


um Mini, Maxi, Midi, Faltenrock, Schottenrock, Reifrock, Dirndlrock, Peticoats, Unterrock und weiß der Geier was für Röcke lieber als Eure alten Rockgeschichten die alle paar Monate durchs Forum geistern.


Gruß, TheoW


snare5 Offline




Beiträge: 833

22.10.2004 20:11
#48 na ja, antworten

wenn ich ehrlich bin, war ich mir bei den Alice-Cooper-Utensilien nicht hundertprozentig sicher, (\Angebermodus on) beim Rest aber schon (\Angebermodus off) ....
Keep on rockin
Horst

dergelbeUlrich Offline




Beiträge: 382

22.10.2004 20:29
#49 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

neuer Rekord : habe 35 % geschafft, und das als Jahrgang 195x ......(bei 2 Antworten war ich aber 100% sicher - habe doch den "smoke" auf dem Wasser damals selbst gesehen !!!)??
U.

Ohne Rad/t kein Freud

TheoW Offline



Beiträge: 5.349

22.10.2004 20:46
#50 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

.
.
Wow


vierzig Prozent erreicht - und zu 100% geraten. Da hab ich nix Ahnung von und davon viel.

Endlich gehen auch die Links wieder, nachdem ich den Popupstopper endlich wieder aus dem PC hab. Genutzt hat er leider nix. Der Werbebalken auf der rechten Seite ging nicht weg. Ist er in der Bildschirmansicht rechts neben dem Text, dann ist er bei Ausdrucken rechts in dem Text und verdeckt auch die ausgedruckten Mailtexte.
Das ist ein echtes Ärgernis.


Gruß, TheoW

U-W Offline




Beiträge: 6.340

22.10.2004 20:47
#51 RE:na ja, antworten

@Horst
ich war mir bei einigen nicht 100% sicher

auf besonderen Wunsch
ohne besondere Signatur

Hans-Peter Offline




Beiträge: 20.779

22.10.2004 20:56
#52 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

Who the f*** is Doro Pesch?

Guude aus Frankfurt
Hans-Peter

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

22.10.2004 21:23
#53 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

In Antwort auf:
Der Werbebalken auf der rechten Seite ging nicht weg.

Doch! Der ist weg, sobald Du nicht mehr schaust, ob er weg ist.

---------------------------------------------------------
Heize Deine Reifen, solange es noch Alp ist

Gruß
EBE-RH 273
---------------------------------------------------------

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

22.10.2004 21:25
#54 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

Oh, naja... schweigen wir über Zahlen. Nur soviel: Ich habe weniger Prozent als Kilos...
Da bin ich wohl nicht auf dem "Highway to Hell", aber vielleicht "Behind Closed Doors"? Es waren wohl meine "First Steps" auf der "Revolution Avenue". "No Need To Argue" "On Every Street", ich bin doch auch nur "A Man Amongst Men"!
Vielleicht war da ja auch nur "A Spanner In The Works", und mein Ergebnis hätte eigentlich viel besser sein müssen.
Tja, so ein Quiz ist halt "Not For Beginners", trotzdem, ich möchte keine "Revanche". Noch ein Bier und ich sehe "Tres Lunas"...

See you at "The New World's Fair", Andreas

Ich freu mich schon drauf, bald nachlesen zu können, zu welchen Interpreten die Ablumtitel gehören!

U-W Offline




Beiträge: 6.340

22.10.2004 21:35
#55 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

@Theo
samma, von was haste eigentlich Ahnung, von Fußball nicht, von Musik nicht, von Frauen nicht (sonst dürftest du auch im Sommer immer fahrn wenn du willst )?


HP
du bist doch nur 4 Jahre älter wie ich und du kennst Doro Pesch und Warlock nicht ??? Hättest nicht zum Tanztee sondern in die dunklen Spellunken gehen sollen

auf besonderen Wunsch
ohne besondere Signatur

hum Offline




Beiträge: 1.185

22.10.2004 22:07
#56 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

Re: Rotkäpchen

Die beiden hab ich auch versemmelt....


Entropie erfordert keine Wartung!

hum Offline




Beiträge: 1.185

22.10.2004 22:13
#57 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

Moin,
ich dreh die immer auf .mp3, die alten Scheiben.

Will jemand die "gute" Sahara-Version

Bei DOSen muss ich passen. sorry

Uli

Entropie erfordert keine Wartung!

Hans-Peter Offline




Beiträge: 20.779

22.10.2004 23:11
#58 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

In Antwort auf:
...sondern in die dunklen Spellunken gehen sollen

Eben weil ich immer in den dunklen Spelunken war und überwiedgend gute Musik liebe, finde ich Doro Pesch so was von Scheisse...

Ich kenne die schon, weil ich aber mal ein Inteview mit der guten Frau gesehen habe und ihre geistigen Ergüsse erleben durfte, habe ich mich zu dem Spruch weiter vorne hinreissen lassen.

Ich hatte übrigens 100%, ätsch!

Guude aus Frankfurt
Hans-Peter

Hans-Peter Offline




Beiträge: 20.779

22.10.2004 23:16
#59 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

In Antwort auf:
- wer hat schon einen Plattenspieler im Auto

Es gab mal einen Auto-Plattenspieler für Singles...vor vielen Jahren.

Guude aus Frankfurt
Hans-Peter

Hans-Peter Offline




Beiträge: 20.779

22.10.2004 23:31
#60 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

In Antwort auf:
Für eine CD mit ca. 15 Songs haben wir jedenfalls einen Nachmittag gebraucht. Das Ergebnis kann sich allerdings auch hören lassen. Selbst ein Song, der bei jeder Plattendrehung krch, krch, krch, machte, kann jetzt wieder mit Genuß gehört werden.

Das wage ich zu bezweifeln, eine vordergründig hohe Qualität erzielt man höchstens, wenn man auf einer von diesen modernen Kopfschmerz-Stereo-Brüllanlagen hört.

Das edle, schwarze Vinyscheibchen, dass sich sanft auf einem Thorens Plattenspieler mit gutem Tonabnehmersystem dreht, ist auch heute noch klanglich über jeden Zweifel erhaben.

08/15 PC-Soundkarten und die dazugehörige Software sind überhaupt nicht in der Lage, die Musik in hoher Qualität auf CD zu schaffen.
Soundkarten, die das können, fangen preislich bei ca. 1500€ an, die Audio-Authoring Software aus dem Profibereich ist unerschwinglich.

Die Filterfunktionen der gängigen Software wie "Clean" oder ähnlich kannst Du in die Tonne treten, genauso gut kannst Du ein Pfund Watte vor die Hochtöner kleben.

Übrigens sind Plattenspieler und Platten wieder im Kommen, aus klanglichen Gründen...


Guude aus Frankfurt
Hans-Peter

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen