Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 2.664 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Medea106 Offline




Beiträge: 2.156

22.10.2004 14:46
#31 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

In Antwort auf:
...............und falls Du die Platten (vor allm die alten Singles) nicht mehr brauchst, email an mich

was willste denn? ich hab auch viel sch.... von anderen verwandten geerbt
wie wäre es mit modern talking?

U-W Offline




Beiträge: 6.340

22.10.2004 14:52
#32 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

In Antwort auf:
Ergebnis: Sie haben 93% der maximal erreichbaren Punkte


Mosher
Ein ganzer Kerl, und was ein harter dazu! Menschen wie Sie sind in unserer heutigen Zeit, wo Männer immer mehr zu Memmen werden, eine Rarität. Weiter so!


Nur bei ZZ-Top daneben gelegen, aber die ham mich auch nur am Rande interessiert. AC/DC (bis zur Highway to Hell) und LedZep dagegen waren/sind meine Leidenschaft

auf besonderen Wunsch
ohne besondere Signatur

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

22.10.2004 14:54
#33 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

Hallo U-W,

ich habe zwar die gleiche Punktzahl wie Du, bin aber definitiv eine Memme und bekennendes Weichei ...

Zieh Dir mal Deguello oder Tres Hombres von ZZ Top rein. Dat sind meiner Meinung nach die besten! (war die Rockpalast Zeit)

Gruß
Andreas

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.415

22.10.2004 14:56
#34 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

@Medea: würg, nein danke, Modernes Geschwätz will ich nicht haben. Davor fürcht ich mich. Aber vielleicht gibbet ja die eine oder andere Rarität aus den 50ern................vor allem Jerry Lee Lewis scheiben waren damals nur sehr schwer zu bekommen (schmacht!)

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

22.10.2004 14:58
#35 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

Von meinem Papa habe ich zwei alte Cliff Richard Singles (u.a. Dynamite) und auch zwei original Elvis Singles. King Creole und noch eine ...

Gruß
Andreas

Medea106 Offline




Beiträge: 2.156

22.10.2004 15:01
#36 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

In Antwort auf:
Davor fürcht ich mich. Aber vielleicht gibbet ja die eine oder andere Rarität aus den 50ern................

^

hm, keine ahnung was alles aus den fünzigern ist
da ist alles mögliche dabei, aber vieles geb ich eh nicht her

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.415

22.10.2004 15:04
#37 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

war ja eh nur a Späßle.
die Erbstücke von meiner Mom würd ich nicht mal unter Waffengewalt hergeben

Medea106 Offline




Beiträge: 2.156

22.10.2004 15:06
#38 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

ach, wie gesagt modern talking und so mach anderes werk würd ich gern loshaben

TheoW Offline



Beiträge: 5.349

22.10.2004 15:06
#39 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

In Antwort auf:
Wie kriegt man eigentlich Vinylplatten bzw. deren "Daten" auf eine CD transferiert?(ausnamsweise mal ernst gemeinte Frage)

Mit Plattenspieler, PC, großer Festplatte und dem entsprechenden Programm ist das kein Problem. Man braucht halt viel Zeit dafür. Ich hab mir das von meinem Schwager schon machen lassen incl. der Nachbearbeitung und Beseitigung der schlimmsten Knackgeräusche.
Das Programm kann Rausch- und Knackgeräusche auch selbsttätig entfernen, wir waren aber mit dem Ergebnis nicht zufrieden, da alles irgendwo dann so gedämmt und dumpf Klang. Mein Schwager hat dann Song für Song manuell nachbearbeitet. Die Töne werden auf dem Bildschirm in Kurven und Spitzen dargestellt, die dann mit der Maus bearbeitet werden können.
Für eine CD mit ca. 15 Songs haben wir jedenfalls einen Nachmittag gebraucht. Das Ergebnis kann sich allerdings auch hören lassen. Selbst ein Song, der bei jeder Plattendrehung krch, krch, krch, machte, kann jetzt wieder mit Genuß gehört werden.

Wie das Programm heißt weiß ich leider nicht, nur, daß mein Schwager mir nicht noch mehr alte Singles überspielt, das hat er mir gleich gesagt. Die Sache ist ihm zu aufwändig.


Gruß, TheoW



Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.415

22.10.2004 15:16
#40 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

@Cadfell:
so ausm Stegreif raus, ohne Gewährt:
ca. 15 original Elvis Scheiben (Singles, latürnich), leider ohne Original Cover
3 Jerry Lee Lewis
4 Cliff Richard
2 Fats Domino
1 Buddy Holly (vieeeeel zu wenig, heueuuul)
2 Little Richard
3 Chuck Berry
1 Bobby Vee
1 Ricky Nelson (hello marie lou, latürnich!)
1 Roy Orbison (pretty woman, latürnich!)
2 Jonny Horton
2 Bill Haley
3 Everly Brothers
1 Wanda Jackson (lets have a party, LATÜRNICH!!!!)
und

3 vom unbelieveble EDDIE COCHRAIN

und jede Menge mehr wo mir jetzt net einfällt

Greez

Ducky

Medea106 Offline




Beiträge: 2.156

22.10.2004 15:18
#41 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten


also dann sind bei mir auch sachen aus den 50ern dabei

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

22.10.2004 15:21
#42 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

Hallo Duck,

von Bobby Vee und Eddie Cochrain habe ich auch ne Single!
Und von Ricky Nelson. Aber nicht Mary Loo. Muss mal sehen, welche das ist. Find ich auf jeden Fall besser!

Jonny Horton ist der einzige der mir nichts sagt. Von allen anderen habe ich LPs oder CDs. Wanda Jackson finde ich genial!

So; in 9 Minuten ist Feierabend. Bin zum Glück mit dem Motorrad da.

Gruß + schönes WE
Andreas

pelegrino Offline




Beiträge: 47.946

22.10.2004 15:55
#43 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

In Antwort auf:
...Mit Plattenspieler, PC, großer Festplatte und dem entsprechenden Programm ist das kein Problem. Man braucht halt viel Zeit dafür...
Aha,kann man anscheinend schon selbst machen.Da werde ich mir mal jemanden für suchen,der mir das (und anderes) erklärt bzw. vorturnt...muß ja auch gar nicht "digitally remastered" werden - Knacken und Knirschen gehört ja eigentlich zu den ganz alten Sachen so ein wenig dazu!Es ging mir nur darum,ein paar Sachen etwas mobiler zu bekommen - wer hat schon einen Plattenspieler im Auto oder auf der Arbeit?

Danke!


Arbeit fasziniert mich - ich könnte stundenlang zusehen!

TheoW Offline



Beiträge: 5.349

22.10.2004 16:11
#44 RE:15 Fragen zur Rockgeschichte.... antworten

.
.
@ Pele

NUR überspielen von Platte auf CD dauert etwa die Hälfte länger wie die Plattenlaufzeit. Die Nachbearbeitung ist der eigentliche Zeitfresser.
Auf jeder CD sind doch auch immer "Lückenfüller" um die CD voll zu bekommen. Nun habe ich mir einige CDs brennen lassen, auf denen ausschl. meine Lieblingssongs nur drauf sind. Tolle Sache das.


Gruß, TheoW


snare5 Offline




Beiträge: 833

22.10.2004 19:00
#45 uff, auf Anhieb antworten

100 % .......

In Antwort auf:
Ergebnis: Sie haben 100% der maximal erreichbaren Punkte
Mosher
Ein ganzer Kerl, und was ein harter dazu! Menschen wie Sie sind in unserer heutigen Zeit, wo Männer immer mehr zu Memmen werden, eine Rarität. Weiter so!



... wäre ja fast auch tragisch, so als Drummer einer Rockband (obwohl ich Privat fast alles höre .....)

Keep on rockin
Horst

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen