Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 585 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
pelegrino Online




Beiträge: 48.044

13.10.2004 09:38
Kraftstoffvorrat antworten

Heute morgen,1/4 vor sechs:
pelegrino steigt auf sein Motorrad ,um zur Arbeit zu fahren.
Gut das er ein kleines rotes Lämchen an seiner W hat das ihm anzeigt,das er bereits auf Reserve fährt !Gestern keine Zeit mehr zum Tanken gehabt,also ab in Richtung A2-Auffahrt bzw. daneben liegendem "Autohof Lippetal".
Gut das ich immer für alle Fälle auch noch 2 Liter Reservesprit dabei habe!
Blöd,wenn der Sprit dann doch nicht reicht,im Dunklen,genau 700 Meter vor der Zapfsäule ...
Naja,ich war eh' zu spät dran heute morgen,da war's sowieso egal .Bin wohl die letzten Tage etwas schneller als sonst unterwegs gewesen bei dem schönen Wetter,da hat sie sich wohl einen Schluck mehr genehmigt als sonst.
Es gingen genau 13,57 + die ca. 2 Liter Reserve = 15,6 Liter etwa in den W-Tank!


Arbeit fasziniert mich - ich könnte stundenlang zusehen!

Bernd Offline



Beiträge: 3.352

13.10.2004 09:41
#2 RE:Kraftstoffvorrat antworten

Richtig, 15,6 ist genau das maximale maximum, das ich auch gemessen hab. Ich hab bloß Schwein gehabt, bei mir ging der Motor exakt vor der Zapfe aus, undzwar nachdem ich die Maschine schon nach links gelegt hab, um den letzten Tropen rüber zu schieben.
Gruß
Bernd aus Erftstadt

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

13.10.2004 09:42
#3 RE:Kraftstoffvorrat antworten

Hallo Pelegrino,

tolle Methode den tatsächlichen Tankinhalt zu testen!
Besonders auf der Autobahn!

Kurzen Arbeitstag wünscht
Andreas

Stadtratte Offline




Beiträge: 1.380

13.10.2004 11:18
#4 RE:Kraftstoffvorrat antworten

In Antwort auf:
genau 700 Meter vor der Zapfsäule

ich glaube, 700 meter können auf der autobahn -vor allem nachts- ganz schön lang sein.

grüsse michael

-----------------------------------------
Das eine oder andere Gute steckt schon im Menschen.
Ansonsten wären Organspenden ja völlig überflüssig.

pelegrino Online




Beiträge: 48.044

13.10.2004 11:30
#5 RE:Kraftstoffvorrat antworten

In Antwort auf:
...700 meter können auf der autobahn -vor allem nachts- ganz schön lang sein...
So isses,besonders auf meinem Weg zur Maloche,weil da früher überhaupt kein Standstreifen war,und jetzt endlich auf drei Spuren verbreitert und ein Seitenstreifen mitgemacht wird (hoffendlich).Deshalb hab' ich mir ja extra das kleine rote Lämpchen drangebastelt!
Die Tanke ist allerdings vor bzw. neben der Auffahrt,und da wäre ich so oder so erst hingefahren!


Arbeit fasziniert mich - ich könnte stundenlang zusehen!

Stadtratte Offline




Beiträge: 1.380

13.10.2004 11:35
#6 RE:Kraftstoffvorrat antworten

ich empfehle dir da doch lieber warnblinker

-----------------------------------------
Das eine oder andere Gute steckt schon im Menschen.
Ansonsten wären Organspenden ja völlig überflüssig.

pelegrino Online




Beiträge: 48.044

13.10.2004 11:41
#7 RE:Kraftstoffvorrat antworten

In Antwort auf:
...warnblinker...
Hab' ich auch!

...ist auch dringend von Nöten,wenn man so schusselig ist wie ich...


Arbeit fasziniert mich - ich könnte stundenlang zusehen!

Stadtratte Offline




Beiträge: 1.380

13.10.2004 11:47
#8 RE:Kraftstoffvorrat antworten

In Antwort auf:
Hab' ich auch!

jetzt fällt mir nichts mehr ein


-----------------------------------------
Das eine oder andere Gute steckt schon im Menschen.
Ansonsten wären Organspenden ja völlig überflüssig.

Prenzman Online




Beiträge: 1.239

13.10.2004 13:17
#9 RE:Kraftstoffvorrat antworten

Wenn ich auf Reserve schalten muß, danach gleich tanke, gehen gute 10 Liter rein. Ich hätte ja dann noch für gute 100km Reserve gehabt, richtig?

Gruß
Frank

pelegrino Online




Beiträge: 48.044

13.10.2004 13:26
#10 RE:Kraftstoffvorrat antworten

In Antwort auf:
...richtig?...
Richtig!Mindestens!


Ich bin mit meinen 15,6 Litern genau 276 Km weit gekommen...allerdings habe ich

1. eine 16/39-er Übersetzung,das heißt mein Digitach zählt weniger als Eure.
2. bin ich letzte Zeit ganz schön zügig unterwegs gewesen,und
3. haben die W und ich wg. meiner Sitzposition einen cw-Wert wie'n Schuhkarton.

möglicherweise kommt noch Frachtzuschlag wg. meines Körpergewichts dazu...


Arbeit fasziniert mich - ich könnte stundenlang zusehen!

Helmut Offline




Beiträge: 1.868

13.10.2004 15:29
#11 RE:Kraftstoffvorrat antworten

Hallo Frank,

das würde ich nicht unterschreiben. bei mir ist das auchso (etwa 10 Liter nach umschalten). aber ich habe den tank auch mal leergefahren, absichtlich (mit vorsorglich mitgeführeter reserve).
ergebniss mein Tank fast nur ca 13,5 liter *huch*

Helmut

pelegrino Online




Beiträge: 48.044

13.10.2004 15:35
#12 RE:Kraftstoffvorrat antworten

Dann tipp ich mal auf einen längeren oder länger hineinragenden Ablaufstutzen innen im Tank.Könntest Du mal den Benzinhahn 'rausschrauben (bei leerem Tank besser ) und nachgucken.


Arbeit fasziniert mich - ich könnte stundenlang zusehen!

Prenzman Online




Beiträge: 1.239

13.10.2004 18:00
#13 RE:Kraftstoffvorrat antworten

Hallo Helmut,

so etwas hab ich mir fast schon gedacht. Aber ausprobieren wollte ich das eigentlich nicht so richtig.

Gruß
Frank, der lieber doch asap zur Tanke fährt, wenn er umschalten mußte.

hum Offline




Beiträge: 1.185

13.10.2004 18:27
#14 RE:Kraftstoffvorrat antworten

Moin,
na so 60-120km Reserve, je nach fahrweise

14,7l und sie lief noch, aber mir gingen die Nerven aus

Uli

Entropie erfordert keine Wartung!

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen