Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 238 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

03.10.2004 18:57
Das alte Eulchen antworten

ist heute vor einem Jahr gestorben!
Und wir vermissen es immer noch!

gag
Günter

TheoW Offline



Beiträge: 5.355

03.10.2004 20:46
#2 RE:Das alte Eulchen antworten


.
.
Ooch,

ist es erst ein Jahr her? Ich dachte das sei schon viel länger zurück. Aua, da tuts noch weh. In meinem Garten ist auch ein Eckchen für Kira, das ist die zweite Katze meiner Tochter. Kira (eine norwegische Waldkatze) wurde nur 5 Jahre alt und hatte einen großen Tumor in der Brust. Der Tierarzt sah keine andere Möglichkeit als die Spritze.

So ein humanes Handeln würde ich mir auch von unseren "Humanmedizinern" wünschen. Beim Tier fragt der Tierarzt noch: "Wollen sie das Tier noch länger leiden sehen, oder soll ich es mit einer Spritze von seinen Qualen erlösen? Denken Sie bitte menschlich!".

Doch der Mensch muß alles aushalten bis er endlich von selbst gehen darf. In diesem Stadium hat er nicht mal mehr die Möglichkeit sich selbst von einem Leben zu erlösen, daß längst schon kein Leben mehr ist. Ich weiß wovon ich rede. Ich habe meine Mutter "bis zum Schluß" gepflegt. Sie durfte endlich, nach 91 Jahren, diese Welt verlassen. Die Ärzte taten alles um ihr Leben zu verlängern, obwohl sie so oft darum bat, man möge sie doch sterben lassen. Medizinischer Fortschritt ist nicht immer ein Segen. Schon garnicht, wenn ein Mensch nur noch in die Windel macht, gefüttert werden muß, mindestens 20 Stunden am Tag die Decke anschaut weil er nicht mehr aus dem Pflegebett kommt, und 24 Stunden am Tag auf seinen Tod wartet.
Das nenne ich Grausam und Unmenschlich

Scheiß Thema. Aber es kam gerade wieder so über mich. Entschuldigt bitte.


TheoW


Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

03.10.2004 21:15
#3 RE:Das alte Eulchen antworten

In Antwort auf:
Das nenne ich Grausam und Unmenschlich

@Theo:
Und zu diesem Thema maile ich morgen mal was nach Ober-Olm!
Da habe ich auch reichliche Erfahrung!
Und hüte meine Pistole, um so einem Schiksal zu entgehen!
Meine Eltern sind auch lange und bitter gestorben!
Ich "durfte" dabei sein!
Und das Eulchen war ja die Katze meiner Eltern!!!
Und deshalb sind diese vor genau einem Jahr:Es war 21.10 Uhr, noch einmal gestorben!
Scheiße!
gag
Günter

truwi Offline




Beiträge: 1.920

04.10.2004 09:17
#4 RE:Das alte Eulchen antworten

ich weiß was du meinst


tonup grüße sagt

Werner Heider Offline



Beiträge: 277

04.10.2004 10:03
#5 RE:Das alte Eulchen antworten

In Antwort auf:
Entschuldigt bitte.

Wofür entschuldigen. Bin voll Deiner Meinung.

Gruß
Werner

pelegrino Offline




Beiträge: 48.453

04.10.2004 10:38
#6 RE:Das alte Eulchen antworten

Auch wenn's eigentlich ins W-isten-Heimtierforum gehört...

Beim Trutz isses ja vielleicht noch zu frisch,aber bei Dir - noch kein Gedanke an ein neues Gebrauchttier?

PS.:was macht denn eigentlich der kleine Vincent?


Arbeit fasziniert mich - ich könnte stundenlang zusehen!

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen