Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 1.273 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
mappen Offline




Beiträge: 14.730

24.09.2004 08:27
#16 stimmt.... antworten

tach

...sonst müssten wir

In Antwort auf:
ECR-EU-geprüfte Protektorenkombi's

wie du tragen... is schreiend lilö, oderso....

gas

markus dann lieber mit rosa topcase

die dicken leben zwar kürzer, aber sie essen länger

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.933

24.09.2004 08:40
#17 RE:Scheinwerfer automatisch... antworten

Diese "Automatik" müssen Motorräder, die nach USA exportiert werden, schon seit Anfang der 90er Jahre haben. Meine Sportster 1200er (Bj. 1991) war eine der letzten, die das no net hatte.

P.S. Beim Starten vorher immer Licht ausschalten, verlängert die Lebensdauer der Batterie auf Dauer.

Grüzle

Ducky

Megges Offline



Beiträge: 1.752

24.09.2004 18:35
#18 RE:Scheinwerfer automatisch... antworten

Nur Scheisse wenn man mal Nachts vor den Bullen flüchten muß, ein Glück hatte meine Kreidler einen Lichtschalter!


Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

24.09.2004 18:58
#19 RE:Scheinwerfer automatisch... antworten

Und die theoretische Möglichkeit, das Licht auszumachen, wenn sich bei Dunkelheit Wild auf der Straße einfindet, kann man sich nun getrost in die Haare schmieren.
Also künftig immer feste druff und rein ins Abendessen in spe (es muss ja nicht unbedingt Rehbraten sein, so mancher begnügt sich auch mit Hasen und Wildschweinen).

---------------------------------------------------------
Gruß
EBE-RH 273
---------------------------------------------------------

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.976

24.09.2004 19:06
#20 RE:Scheinwerfer automatisch... antworten

In Antwort auf:
künftig immer feste druff und rein ins Abendessen

es hindert dich niemand anzuhalten und auf standlicht (mit dem zündschlüssel) zu schalten ...



Und wenn auch alles im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

24.09.2004 19:26
#21 RE:Scheinwerfer automatisch... antworten

Das ist einerseits richtig. Aber andererseits: Wenn ich schon anhalten kann, dann schalte ich sogar noch das Fernlicht an, damit das - nun zu heuchelnde - Tier schön gebannt still hält, und dann ... hab ich in meinem Bordwerkzeug ja immer ein schönes Schweizer Taschenmesser dabei.

---------------------------------------------------------
Gruß
EBE-RH 273
---------------------------------------------------------

Hobby Offline




Beiträge: 35.348

24.09.2004 19:31
#22 RE:Scheinwerfer automatisch... antworten

In Antwort auf:
wenn man mal Nachts vor den Bullen flüchten muß

oder Abends auf Waldwegen parkende Autos.......

Gruß Hobby

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit...

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

24.09.2004 19:36
#23 RE:Scheinwerfer automatisch... antworten

In Antwort auf:
Hasen und Wildschweinen

da gabs diese Tage hier einen Unfall:
Pferde ins Möppi!
Irgenwann morgens, noch dunkel gewesen!
Vater tot, Sohn schwer verletzt!
Ihr aus MTK:
Muß bei euch passiert sein, kam in der Hessenschau!
gag
Günter

oft brummt mein Weib mit mir, oh Graus:Das bringt mich nicht in Wut.
Dann hol ich meinen Hobel raus und denk, du brummst mir gut!"

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

24.09.2004 20:18
#24 RE:Scheinwerfer automatisch... antworten

Hallo Günter,

das habe ich nicht ganz verstanden.
war das Pferd der Vater oder der Sohn?

Gruß
Andreas

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

24.09.2004 20:24
#25 RE:Scheinwerfer automatisch... antworten

Der Sohn war der Vater vom Pferd, ist doch sonnenklar, oder Günter?

---------------------------------------------------------
Gruß
EBE-RH 273
---------------------------------------------------------

TheoW Offline



Beiträge: 5.355

24.09.2004 21:09
#26 RE:Scheinwerfer automatisch... antworten

In Antwort auf:
Nur Scheisse wenn man mal Nachts vor den Bullen flüchten muß, ein Glück hatte meine Kreidler einen Lichtschalter!

Megges bist Du auch so einer...

...der durch die Weinbergzeilen heimfährt? Hier bei uns grenzen die Weinberge direkt an den Ortsrand und die Jungs ohne Lappen, mit "Frisierten" oder unversicherten Mopeds retten sich mit Erfolg durch die Weinberge wenn mal ein Polizeiauto auftaucht.


Gruß, TheoW


w-paule Offline




Beiträge: 2.894

24.09.2004 21:19
#27 RE:Scheinwerfer automatisch... antworten

Quatsch, nein !

In Antwort auf:
...Sohn war der Vater vom Pferd,...

Der Sohn hatte 'n Pferd, das "Vater" hiess.

PAULLE.
-------------------------------------------------
HUB-Raum ist durch Nichts zu ersetzen !!
Verlorene HAARE nur durch'n Toupet.
-------------------------------------------------

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

24.09.2004 22:09
#28 RE:Scheinwerfer automatisch... antworten

In Antwort auf:
...Sohn war der Vater vom Pferd,...

ist das zum Lächerlich machen?
Wenn statt Wildsau Gaul ins Möppi rennt????
Ich hab das Bild gesehen, war son ne Art Chopper??
Ich waas net!

oft brummt mein Weib mit mir, oh Graus:Das bringt mich nicht in Wut.
Dann hol ich meinen Hobel raus und denk, du brummst mir gut!"

The Kid Offline




Beiträge: 666

24.09.2004 22:59
#29 es steht ein Pferd auf´m Flur.... antworten

Wer tatsächlich einmal erlebt hat das einem Haarwild vor die Kiste springt, der denkt danach wirklich anders.
Vor 4 Jahren, mit meiner CBR 600 F, von der Hausstrecke in der Dämmerung auf dem Weg nach Hause. Beim Beschleunigen an einer Steigung bricht direkt vor mir ein Reh aus dem Dickicht und springt mir vor die Kiste. Die einzige Reaktion die ich noch ausüben konnte, war hinter der Verkleidungsscheibe abzuducken.
Gebremst, umgedreht, und das saß das Reh am linken Straßenrand, beide Hinterbeine gebrochen. Ich hab mich 2m entfernt hingesetzt und wir haben uns angesehen.
Die paar Minuten bis das nächste Auto kam, waren unendlich. Der hat den nächsten Jäger angerufen.....
Denke, die Minuten mit dem Reh, werd ich mein Lebtag nicht vergessen. Hätte damals gern geweint, aber man ist ja ein „Mann“.

Wünsche den ganzen spaßigen OT-Schreibern zu dem Thema, daß ihnen eine Tierbegnung erspart bleibt.


They say jump, you say how high ! Rage against the machine.

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

24.09.2004 22:57
#30 RE:es steht ein Pferd auf´m Flur.... antworten

In Antwort auf:
Wer tatsächlich einmal erlebt hat das einem Haarwild vor die Kiste springt, der denkt danach wirklich anders.

Dass sowas unangenehm sein kann, kann ich mir gaaaar nicht vorstellen.
Und denken kann ich sowieso nicht.

(Sollte doch in dem Zusammenhang nicht schwer zu erkennen sein, verflixt nochmal, Du teutscher Wortklauber!!.)

Übrigens hatte ich im vergangenen Jahr die Freude, mir mit einem vernünfigen Reh die Fahrbahn zu teilen. Vernünftig was das Tierchen deshalb, weil es noch rechtzeitig wieder zurück in den Graben sprang, woher es gekommen war.

Damals habe ich geschworen, kein Wild mehr zu essen - bin bis heute eisern!

---------------------------------------------------------
Gruß
EBE-RH 273
---------------------------------------------------------

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen