Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 3.220 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2
Pupsi Offline



Beiträge: 2.578

02.09.2004 07:43
#16 RE:boxerkunst antworten

@W-Jörg

In Antwort auf:
- ausserdem gehorst du ja nun der >100PS-heizerfraktion an und darfst garnicht mehr über edle caferace urteilen

ich kann jetzt über Beide urteilen...

iMac Offline



Beiträge: 754

02.09.2004 07:54
#17 RE:boxerkunst antworten

Hi Thomas,

...ich finde deine Seite recht gelungen.


Ich werde mich auch nicht dafür entschuldigen, dass ich die 90 S für ein schönes, fahrbares Motorrad auf ihre Art und Weise halte. Mein damaliger Freund fuhr mit seiner 90 S auf jeden Fall damals alles in Grund und Boden, was sich ihm in der Eifel in den Weg gestellt hat. Man muss es halt nur können.......

Ich vergleiche sie natürlich nicht mit der "W", denn das ist ein Motorrad von heute und die 90 S ist eins von gestern, also ein für mich klassischer "Äpfel/Birnen-Vergleich" .
Es geht bei der 90 S doch nicht um das bessere oder schlechtere Motorrad, es geht doch auch um ein Gefühl....
Aber ich denke, dass können nur diejenigen nachvollziehen, deren "Sturm- und Drangzeit" zu der Zeit war, in denen Motorräder für (fast)eine ganze Generation Träume waren, wie es die 750er four, die Z 1, der Wasserbüffel, die Münch, oder andere gefühlbringende Motorräder dieser Zeit waren. Die waren natürlich nicht alle schön, aber häufig kommt es eben auch auf die inneren Werte an. Mir treibt es jedenfalls immer noch die Gänsehaut auf meine Pelle, wenn ich eine 90 S höre und die Vergangenheit damit in mir hochkommt.......

Mach weiter so.....

Vielleicht kommt ja auch mal wieder ne "W" in die Garage, wenn dir danach ist

PS (editiert) Nach einem erneuten Blick auf deine Seite ist mir auch aufgefallen, dass jeglicher Hinweis auf die "W" fehlt. Aber, da du noch "under construction" bist, wirst du die Zeiten mit und um die "W" herum wohl noch vervollständigen, oder?? Schließlich hatte die "W" ja auch einen bleibenden Eindruck hinterlassen und gehört somit zu einem Teil deiner Vergangenheit, es sei denn, du willst nur für die Zukunft sprechen, dann hat die "W" natürlich keinen Platz auf deiner Seite..... )
Grüße aus EMMVAU

Rainer

wo es schöne Krokodile gibt, aber keine Karibik

JePi-Ritter Offline




Beiträge: 438

02.09.2004 08:16
#18 RE:boxerkunst antworten

In Antwort auf:
Aber ich denke, dass können nur diejenigen nachvollziehen, deren "Sturm- und Drangzeit" zu der Zeit war, in denen Motorräder für (fast)eine ganze Generation Träume waren, wie es die 750er four, die Z 1, der Wasserbüffel, die Münch, oder andere gefühlbringende Motorräder dieser Zeit waren.

Waren das nicht die meisten, die hier im Forum rumposten...
Jugend in den späten 60ern - Mitte 70er


skoki d.e. vonne ahbeid

Carsten Offline




Beiträge: 1.515

02.09.2004 10:10
#19 RE:boxerkunst antworten

In Antwort auf:
Waren das nicht die meisten, die hier im Forum rumposten...
Jugend in den späten 60ern - Mitte 70er


jo.......


SEE YOU @ THE ACE !

w-paule Offline




Beiträge: 2.894

05.09.2004 17:39
#20 RE:boxerkunst antworten

In Antwort auf:
an der BMW kann er noch 300 jahre basteln und die wird nie wirklich schön werden ...

Na das war aber jetzt gemein !!
Der Kuh gegenüber.....

PAULLE.

PS.
Gruss an Dich Thomas, der Du der ERSTE aus der "Sippe"
warst, mit dem ich ein wenig länger über UNSER damaliges
Thema W reden durfte. Und den Sound Deiner damals schon "offenen" W,
als Du in Frankfurt nach dem ersten offiziellen Hessischen W 650-Stammtisch in die Nacht entschwandst, werd' ich immer im Ohr behalten......
-------------------------------------------------
Nicht jedes Jahr ist ein Maikäferjahr.
Aber jedes Jahr ist ein Bratwurst-Jahr !
-------------------------------------------------

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.933

06.09.2004 15:33
#21 RE:boxerkunst antworten

Hallo Theo,

jetzt mussi au mal was dazusagen, hab ich doch schließlich auch an Kafferatzer. Wenngleich (noch) ohne Getrommel (aber was nicht ist kann ........usw.)
Alutank kann man auch ohne Stummel fahn, bestes Beispiel ist HUEBIS W! Alutank, Orginalsitzbank (leicht modifiziert, sprich vorne n paar Zentimeter gekürzt - der Alutank is nämlich bisi länger).
und n relativ geraden Lenker hat HUEBI auch drauf.

Also, muss nicht Stummel sein. Geht auch anders.

@UWE: dass Du keine Caferacer magst, wissen wir mittlerweile

Gruß

Ducky

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen