Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 975 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2
mappen Offline




Beiträge: 14.760

25.08.2004 18:30
#16 seelendudelei... antworten

tach

...warum soll wohl kein anderer sein glück auf irgenteiner anderen w'eh finden? hä! oder meinste hier sind nur leute die ihre neu gekauft haben, ohne jegliche umbauten und anderes geraffel wie z.b. das beliebte rosa topcase? zur zeit ist es einfach noch so, dass es am markt nen großen haufen an w'ehs gibt, da kann sich jeder interessierte bedienen... hätte keine probleme meine zu verkaufen, da ich sie günstiger oder besser wiederbekomme... oder halt einfach anders bekomme... oder doch ne triumph... *lach*

gas

markus der seine amc eher nicht verkaufen würde

ps. ach ja, dass richtige ist es trotzdem...


die dicken leben zwar kürzer, aber sie essen länger

w-paule Offline




Beiträge: 2.894

25.08.2004 21:54
#17 RE:Haben wir das richtige getan? antworten

In Antwort auf:
...aber nicht nur deswegen bin ich mir sicher: Ja, es war richtig...

Jawoll, da sehe ich genau so !!
Auch weil: "Angst esen Seele auf" wie's mal innem Film hiess.
Der vermeintliche Käufer von Trutzens Kunstwerk wäre an Seelenschmerz gestorben.

Und genau das haben wir durch die Aktion zu verhindern gewusst !!!

PAULLE.
-------------------------------------------------
Nicht jedes Jahr ist ein Maikäferjahr.
Aber jedes Jahr ist ein Bratwurst-Jahr !
-------------------------------------------------

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

26.08.2004 03:47
#18 RE:Haben wir das richtige getan? antworten

In Antwort auf:
Der vermeintliche Käufer von Trutzens Kunstwerk wäre an Seelenschmerz gestorben.

so is'! Stellts euch einmal vor, irgendein unbedarftes heichterl ersteigert sich eine wunderschoene w und meldet sich damit stolz hier im forum, bloss um dann gleich dermassen aufs maul zu kriegen, dass er nur noch weinend kann und sich, wenn der weltschmerz ueberhand nimmt, auf der teuer erstandenen w ueber die klippen von dover stuerzt. statt dessen ersteigert er sich nun eine andere und darf strahlend am taeglichen reigen der liste teilhaben. haben wir also nicht nur trutze, sondern auch dem rest der welt was gutes getan, sind des mordes nicht schuldig geworden, haben eine schoene W vor dem zerschellen bewahrt und eine kleinere oelpest vor dover verhindert.

ich fuehl mich von minute zu minute gutmenschelnder...

manxman

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

26.08.2004 08:11
#19 RE:Haben wir das richtige getan? antworten

Hallo Manx,

die Klippen von Dover sind ein wirklich schöner Ort.

Wer Selbstmord begehen will, sollte jedoch ca. 100km weiter westlich nach Beachy Head fahren!
Die Klippen sind noch schöner und höher. Außerdem kann man auf dem Rasenstück besser Anlauf nehmen!

Es heißt nicht umsonsnst: "Beach Head is the most beautiful place in the world to commit suicide."!

Auf der Isle of Man gibt's im Nordosten auch noch einen schönen Platz dafür in der Nähe eines Leuchtturms. Allerdings ist das Wasser dort kälter ...

Gruß
Andreas

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.102

26.08.2004 08:19
#20 RE:Haben wir das richtige getan? antworten

nun übertreibt mal nicht so ... vielleicht wäre das ja auch ein/e ganz liebe/r netter gewesen der/die, die W ersteiget hätte - aber wer auch immer es gewesen wäre - wenn er/sie nett ist landet /er/sie sowieso früher oder später in dieser gemeinschaft .... ob nun mit der ex-trutz-W (die ja nun unsere ist :o), oder auch mit einer anderen



Es ist schwer zu verstehen, doch es trifft immmer den, der am wenigsten schuld hat am ganzen Geschehen ...

pelegrino Offline




Beiträge: 48.721

26.08.2004 09:22
#21 RE:Haben wir das richtige getan? antworten

Da sind wir ja wieder bei "Quadrophenia" angekommen...

@Cadfael:
Du bist doch (wie ich) bekennender Anglophiler und wohnst noch nicht lange in der Gegend.
Kennst Du den schon: http://www.the-old-bookshop.com/ ?

Die kurze Freude über den niedrigen Preis verblaßt schnell gegenüber dem langfristigen Ärger über die schlechte Qualität!

phaedrus Offline




Beiträge: 4.501

26.08.2004 09:39
#22 RE:Haben wir das richtige getan? antworten

Danke Willie

In Antwort auf:
Denn in dieser W wird keine andere Seele ein neues Zuhause finden.

besser hat keiner eine Antwort auf die Frage gefunden.

Wenn eine Seele eine Heimat finden will, dann doch nur auf seiner W.

Ja, wir habe das richtige getan.

So und jetzt kann Ruhe sein.

@alle, die einen vermeintlichen Ungustl gesehen haben: Sooo schlimm war es doch nicht, oder? es war doch nur eine Frage eines Zweiflers. Es ist immer besser einen Zweifler zu bestätigen als ihn anzufeinden.

Andreas, der auf dem Weg zur Arbeit nass geworden ist (aber dennoch sicher ist, dass er das Richtige getan hat)


No, you're never too old to Rock 'n' Roll if you're too young to die

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.102

26.08.2004 09:42
#23 RE:Haben wir das richtige getan? antworten

In Antwort auf:
aber dennoch sich ist, dass er

bist du sicher das du "sich" bist ???




Es ist schwer zu verstehen, doch es trifft immmer den, der am wenigsten schuld hat am ganzen Geschehen ...

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

26.08.2004 10:07
#24 RE:Haben wir das richtige getan? antworten

Quadrophenia stimmt.
Aber im Gegensatz zu einem Roller fällt eine W bestimmt viel anmutiger die Klippen von Beachy Head runter!
Wenn ich da war, lagen meistens nur doofe Autos in den Klippen ...

Bevor man sich umbringt, sollte man einen Abstecher nach Bovington Camp machen. Da steht nämlich die Vincent mit der Lawrence von Arabien tödlich verunglückt ist ...

Und wer sich auf der Isle of Man umbringen will, dem empfehle ich Murray's Motorcycle Museum ...

Ich bin mal (zusammen mit meinen Freunden aus Norfolk) am Old Book Shop vorbeigegangen. Unna liegt ja für mich näher als die DO Innenstadt. Allerdings war Samstag - und der Laden zu ...

Gruß
Andreas

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.102

26.08.2004 10:15
#25 RE:Haben wir das richtige getan? antworten

In Antwort auf:
Vincent mit der Lawrence von Arabien tödlich verunglückt

lawrence ist nur Brough Superior gefahren - vincent war nach seiner zeit



Es ist schwer zu verstehen, doch es trifft immmer den, der am wenigsten schuld hat am ganzen Geschehen ...

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

26.08.2004 10:22
#26 RE:Haben wir das richtige getan? antworten

Ups!
Dann muss ich noch mal auf den Bildern nachschauen!
Auf jeden Fall ist die Maschine wunderschön verchromt!

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

26.08.2004 10:27
#27 RE:Haben wir das richtige getan? antworten

Das ist sie auf denen Fall...

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.939

26.08.2004 11:05
#28 RE:Haben wir das richtige getan? antworten

@Mappen:

Du hast es net begriffen!

Trutzes W hat eine Seele!!!!

Meine auch!!!

Sollte meine mal im Strassengraben landn und "schiffbruch" erleiden, kauf auch ich mir eine neue.
Aber das ist dann eine ANDERE Maschine, und nicht mehr die, die mich die letzen Jahre treu begleitet hat, mit der ich im Urlaub war, die ganzen anderen W-Fahrer kennengelernt habe usw.

Wenns für Dich nur eine FAHRMASCHINE ist, kannste Dir gleich ne BEEMER kaufen oder ne HONDA.

ich bleib dabei, meine hat eine SEELE.

Grüßle

Ducky

pelegrino Offline




Beiträge: 48.721

26.08.2004 22:42
#29 RE:Haben wir das richtige getan? antworten

In Antwort auf:
...lawrence ist nur Brough Superior gefahren...
Jetzt ist mein Urlaub fast 'rum,und ich faule Socke habe immer noch nicht meinen GB-Reisebericht geschrieben.Kommt aber noch,mal sehen was ich nächste Woche auf der Maloche so zu tun habe...
nur eines vorab:Im Beaulieu Motor Museum,nicht weit von Southampton,steht die Maschine aus dem Film - allerdings hinter Glas,und das hatte soviel Reflexionen,das ich mir das Fotografieren haken konnte .Ist aber ein beeindruckend mächtiges Gerät!

Die kurze Freude über den niedrigen Preis verblaßt schnell gegenüber dem langfristigen Ärger über die schlechte Qualität!

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

26.08.2004 23:23
#30 RE:Haben wir das richtige getan? antworten

Gleiches gilt für die Maschine in Bovington Camp (angeblich größtes Panzermuseum der Welt). Die Brought steht hinter Glas. Lawrence von Arabien war mehrere Jahre in Bovington stationiert, hatte dort ein Haus und liegt auch in der nähe begraben ...

Macht Spaß dort Motorrad zu fahren! Die kleinen Straßen und die Landschaft sind genial. Überall stehen allerdings Schilder, dass plötzlich und unerwartet Kettenfahrzeuge auftauchen können. Außerdem soll man sich nicht wundern, wenn es furchbar knallt. Diese Gegend von Dorset ist nämlich seit dem Ersten Weltkrieg das Hauptübungsgebiet der britischen Panzerstreitkräfte ...

Gruß Andreas

Seiten 1 | 2
Nochn Krimi »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen