Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 1.357 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

16.08.2004 23:05
#16 RE:Welches Baujahr ? Antworten

also mein tacho stellst sich auch so alle 2 monate zurück. bei mir wird dann immer die uhrzeit 1:11 angezeigt.
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

Carsten Offline




Beiträge: 1.522

16.08.2004 23:16
#17 RE:Welches Baujahr ? Antworten

In Antwort auf:
also mein tacho stellst sich auch so alle 2 monate zurück

geht im Ösi Ländle die Uhr halt doch ein wenig anders

bis Freitag....

Gruß
Carsten
SEE YOU @ THE ACE !

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

16.08.2004 23:21
#18 RE:Welches Baujahr ? Antworten

In Antwort auf:
Einspruch, Euer E(ber)h(a)r(d)en !

Ach Uwe, die 12.000 km waren doch nur so ein Daumen-Richtwert.
Ebenso ist eine 'Totpflege' nach 5 Jahren mit 50.000 km ist ja auch kein Garant für eine gute W usw.

Uns allen fehlt zum allergrößten Teil (sag mir, wenn ich mich irre) gottseidank noch die Erfahrung, mal mit der W hoffnungslos liegengeblieben zu sein - von Wildschwein- oder "Reh"schäden mal abgesehen.
Das größte "Desaster", das ich mal miterleben durfte, war ein gerissener Batteriepol an Patricks Maschine, was mit vielen anderen Moppeds hätte ebenso passieren können. Standard hin - Tuning her.

Last not least ist die W ein Haufen Mechanik und etwas Elektronik, der immer mal Macken aufweisen kann und auch mal wird.

So lang sie fährt, ist's gut, wenn sie Macken macht, schaun wir nach.
Wer vorab ein gesundes Gespür dafür entwickelt ist im Vorteil.
Hypochondrie schadet allerdings und nimmt viel zu viel überflüssige Zeit vom Fahren weg.

In der Hoffnung, dass die spaßvergällende Macke nie zu einem beschissenen Zeitpunkt kommen wird

bx.

---------------------------------------------------------
Gruß
EBE-RH 273
---------------------------------------------------------

keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

16.08.2004 23:23
#19 RE:Welches Baujahr ? Antworten

seit 20T km quäle ich meine W meistens, und der hälts aus, i moch heut die services, und fohr im winter nicht. die W is suppa.
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

16.08.2004 23:26
#20 RE:Welches Baujahr ? Antworten

Ach ja, minutenlang echt und ruchbar qualmende Hinterradbremsen stören die W auch nicht.
Fahrer raucht statt 2 Zigaretten halt mal 3 und schon geht's unbeschwert weiter...

---------------------------------------------------------
Gruß
EBE-RH 273
---------------------------------------------------------

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

16.08.2004 23:49
#21 RE:Welches Baujahr ? Antworten


z.th. meine is auch eine frühe 99er, macht aber nix. bis jetzt funktioniert alles...
2-3 mal hat sich mein tageskilometerzähler zurückgestellt... na und!?

marc




If it's stupid but works, it isn't stupid.

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.357

17.08.2004 07:32
#22 RE:Welches Baujahr ? Antworten

und ich dachte du hast das insgesamt dreimal gemacht



2001, 2002 und 2003 Gewinner des "Grand Prix de la Legastenie"

Werner Heider Offline



Beiträge: 277

17.08.2004 08:52
#23 RE:Welches Baujahr ? Antworten

Hi Bonny,

achte auch drauf, ob der Besitzer vielleicht schon härtere Gabelfedern (Wirth) eingebaut hat. Das spart Dir Bares, denn die brauchst Du m. E. unbedingt (seitdem ist mein schwammiges Fahrwerk fast super). Auch andere Dämpfer (Ikon/ Koni) sind nicht unbedingt zu verachten.

Gruß
Werner

emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

17.08.2004 13:01
#24 RE:Welches Baujahr ? Antworten

@Bonnie,

eigentlich ist es egal welche du nimmst, vielleicht die, die dich anzwinkert und wo dein Bauch dir sagt: das isse! Wenn du solange Bonneville gefahren bist dann lachst Du dich kaputt ueber die eine odere andere moegliche Macke ( wenn's die denn gibt)

emjey, fruehe 99 (Juni) und weder Tacho ruecksetzen,, Vergaservereisung, Batteriepol probleme oder sonstiges, faehrt einfach und macht super Spass

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

17.08.2004 14:00
#25 RE:Welches Baujahr ? Antworten

In Antwort auf:
und ich dachte du hast das insgesamt dreimal gemacht

hää?
soll das ne anspielung auf km-leiszung sein?


marc



If it's stupid but works, it isn't stupid.

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.357

17.08.2004 14:17
#26 RE:Welches Baujahr ? Antworten

nein das war eine anspielung darauf das das mit dem schutzblech lakieren dreimal da steht



2001, 2002 und 2003 Gewinner des "Grand Prix de la Legastenie"

ahirschi Offline



Beiträge: 93

17.08.2004 17:20
#27 RE:Welches Baujahr ? Antworten


Jo, bei mir auch so. Bj. 99 und 40.000 km runter, völlig ohne Probleme.


U-W Offline




Beiträge: 6.355

17.08.2004 22:29
#28 RE:Welches Baujahr ? Antworten

@Eberhard

Wollt ja auch nur sagen, das ne 99er nix Schlechtes iss, bzw. nicht all die bösen Dinge haben muß, die man/ihr ihr nachsagt

bruno1 Offline




Beiträge: 42

18.08.2004 14:23
#29 RE:Welches Baujahr ? Antworten

lassen musst du kein baujahr. ab 2001 hat der rahmen einen anderen lenkwinkel und das rad fährt sich etwas handlicher als die vorgänger. am besten ist natürlich immer das neueste baujahr, hat nämlich schon kat. man weiss ja nie was noch alles von den politikerdeppen beschlossen wird. bei mir steht noch eine ganz nagelneue. mit neuesten grüssen BRUNO.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz