Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 501 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
srtom Offline




Beiträge: 5.728

01.07.2004 19:28
Ventile - klappern gehört doch zum Handwerk? Antworten

In einem anderen Thread schreib der Duck, seine Ventile
klappern und müssten eingestellt werden.

Nach meinem technischen Verständnis wird aber das Ventilspiel
mit zunehmender Abnutzung der Ventile im Ventilsitz KLEINER

Daraus folge ich:
Lautes klappern ist besser als leises, da bei zu großem Spiel
der Motor eventuell nicht sauber läuft.
Es geht aber - im Gegensatz zu zu kleinem Spiel - nix dabei kaputt!

WIE IST ES WIRKLICH????

keulemaster Offline




Beiträge: 5.071

01.07.2004 19:30
#2 RE:Ventile - klappern gehört doch zum Handwerk? Antworten

wird nicht auf einer seite das spiel weniger und auf der anderen mehr ? einlaß weniger, auslass mehr...

so weißs ich.
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

mappen Offline




Beiträge: 14.831

01.07.2004 19:38
#3 nööö.... Antworten

tach

...beide weniger, da sie sich in den sitz "schlagen" und somit weiter nach oben wandern = enger!
am bestern ab und an kontrolle, was bei mr auch lange überfallig ist... dafür hab ich beim kerzenwechsel festgestellt das bei der letzten ispektion beide gewinde ruiniert worden sind! und das vermutlich von meinem echt guten schrauber... bin erschüttert...

gas

markus der demnäxst nur noch wasser und cd an seine läßt... (und wasser ja bekanntlich auch nicht so viel)


die dicken leben zwar kürzer, aber sie essen länger

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.460

01.07.2004 19:42
#4 RE:Ventile - klappern gehört doch zum Handwerk? Antworten

zu vielspiel ist besser als zu wenig .. soviel vorweg

aber wenn es viel zu viel wird ist es auch nicht gut, weil die hebel auf die ventiele schlagen (kann im extremfall zu absplitterung des materials führen) und weil die ventile nicht mehr weit genug auf gehen (leistungsverlust und höhere temperaturen im motor).

meist ist es so das das speil mit der zeit kleiner wird weil sich die ventile in die ventilsitze einarbeiten, aber das ist nicht grundsätzlich so da es auch zu ablagerungen auf den ventilen/ventilsitzen kommen kann und auch die schimms und die kipphebel etwas verschleiß haben.

es hat schon seinen sinn warum es kein "mindestspiel", sondernen einen bereich in dem sich das spiel bewegen sollte gibt.




2001, 2002 und 2003 Gewinner des "Grand Prix de la Legastenie"

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.460

01.07.2004 19:43
#5 RE:nööö.... Antworten

ich dachte bruno dötsch wird mit bd abgekürzt ....



2001, 2002 und 2003 Gewinner des "Grand Prix de la Legastenie"

srtom Offline




Beiträge: 5.728

01.07.2004 19:50
#6 RE:nööö.... Antworten

In Antwort auf:
zu viel spiel ist besser als zu wenig .. soviel vorweg

Dann lag ich ja mit meiner Annahme einigermaßen richtig.

Immer schön klappern lassen

mappen Offline




Beiträge: 14.831

01.07.2004 19:51
#7 zu weit für nen.... Antworten

tach

...kurztripp, auch wenn ich ihm die kiste jederzeit anvertrauen würde... gibt wohl kaum wen der schon so viele weh's gemacht hat... auch wenn die eine werkstatt hier, die damals meine garantiesachen abgewickelt hat, supi gearbeitet hat... läuft immer noch absolut fehlerfrei... auch wenn ich inzwischen gehört habe das bei den ersten modellen doch ab und an mal nen kolbenklemmer mit folgendem zylindertausch vorgekommen sein soll!

gas

markus


die dicken leben zwar kürzer, aber sie essen länger

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

02.07.2004 08:59
#8 RE:nööö.... Antworten

Kerzengewinde ruiniert? Gibts das? Ich kenn das nur von meinem alten UNO, da sassen die Kerzen auf der Rückseite des Morors, eingeklemmt zwischen Ventildeckel und Einspritzung. Da hatte auch ein Schlauer Kerl mal versucht die Kerze schief reinzudrehen. War aber zum Glück noch genug Gewinde übrig. Aber beim Mopped, wo man alles freilegen kann?

Sachen gibts...

I know, it's only Rock'n Roll, but I like it!

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.460

02.07.2004 09:40
#9 RE:nööö.... Antworten

so eien gewinde ist ruckzuk im eimer wenn man bei warmen motor die kerzen wechselt ...



2001, 2002 und 2003 Gewinner des "Grand Prix de la Legastenie"

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

02.07.2004 12:01
#10 RE:nööö.... Antworten

Ich bitte Dich, wie dumm kann man sein? ... moment, wie war das noch mit der Kontermutter ...

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.460

02.07.2004 12:55
#11 RE:nööö.... Antworten

jeder fehler der irgendwie begangen werden kann wird begangen ... und zwar immer und immer und immer wieder



2001, 2002 und 2003 Gewinner des "Grand Prix de la Legastenie"

mappen Offline




Beiträge: 14.831

02.07.2004 19:40
#12 zumal man hier.... Antworten

tach

...ne echt tiefe angelegenheit vor sich hat... mehr als die führung geht nu wirklich nicht... nen kunde von mir kanns aber so richten, wenn denn die näxsten kerzen fällig sind... der hat alles an werkzeug und möglichkeiten was am markt vorhanden ist auch dank mir... solange werden sie aber auch so halten... vor allem is mir dann auch klar geworden warum der kerzenschlüssel seit der inspektion wech is... was nich da is, kann nich benutzt werden...

gas

markus mit defekten zündies noch gut gefaahn am we... 800km gesamt

die dicken leben zwar kürzer, aber sie essen länger

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz