Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 264 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
claro Offline




Beiträge: 1.009

06.06.2004 14:57
Suche T-Stück für Scotti Antworten

Hallo zusammen!
Habe einen gebrauchten Scott-Oiler gekauft. Leider fehlt das T-Stück
zum Anschluß an den Unterdruckschlauch der Vergaser. Hat vielleicht
jemand zuffälig so'n Ding über oder irgendwo rumfliegen??
Danke für eure Hilfe.

Gruß
Rolf

Nur das Genie beherrscht das Chaos.

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.460

06.06.2004 15:46
#2 RE:Suche T-Stück für Scotti Antworten

ich nehme mal an das die meisten die einen scotty haben das teil in gebrauch haben ...

hier : http://www.scottoiler.de/html/shop.html
kannst du das teil für 3,- bestellen (plus 3,- für porto)

oder du nimmst die alternative anschlußart über die vergaser-synchronisier löcher
vorrausgesetzt du hast dieses teil :




es postete : euer Guru

mappen Offline




Beiträge: 14.831

06.06.2004 17:38
#3 bekommste auch... Antworten

tach

...überall da, wo es synchronuhren für die vergaser gibt... louis polo hein gerippe usw.... ohne porto!

gas

markus

wer hackbraten im wirtshaus bestellt, hat das vertrauen zu den menschen noch nicht verloren.

Megges Offline



Beiträge: 1.757

06.06.2004 19:54
#4 RE:bekommste auch... Antworten

Selbst der Autoteile- Fachhandel hat T- Stücke in allen Größen rumliegen. Hab für das Ding ca. 0,30 € bezahlt.


Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

claro Offline




Beiträge: 1.009

07.06.2004 13:57
#5 RE:Suche T-Stück für Scotti Antworten

Danke für eure Tips.
@Jörg: Dieses Anschlußstück ist dabei.
Werd mich mal auf die Suche nach den Synchronisierlöchern machen.
Einfach nur rein schrauben und Scotti anschliessen?

Rolf
Nur das Genie beherrscht das Chaos.

Megges Offline



Beiträge: 1.757

07.06.2004 16:43
#6 RE:Suche T-Stück für Scotti Antworten

Genau so!


Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

claro Offline




Beiträge: 1.009

09.06.2004 07:51
#7 RE:Suche T-Stück für Scotti Antworten

Habe gestern mit Hilfe des WHB's versucht diese Löcher zu finden.
Im WHB hab ich was von Synchronisations-Einstellschraube gefunden.
Muß man die raus machen und durch diesen Anschluß ersetzen?
Das dazugehörige Bild ist aufgrund der schlechten Qualität der WHB-Kopien
fast nur schwarz. Wo ist diese Schraube bzw. das Loch?

Wer kann mir helfen?
Danke
Rolf
Nur das Genie beherrscht das Chaos.

snare5 Offline




Beiträge: 833

09.06.2004 09:42
#8 beim bayrischen Schraubertreff Antworten

hab' ich für meinen Teil zum ersten Mal Vergaser synchronisiert, von der Einstellschraube und den "Löchern" hab ich auch Bilder gemacht, wo man die Lage derselben gut sehen kann - die Bilder liegen allerdings zu Hause auf dem Rechner ..... ich schicke sie Dir aber heute abend (falls kein anderer schneller ist ....)
Keep on rockin
Horst

Megges Offline



Beiträge: 1.757

09.06.2004 20:10
#9 RE:Suche T-Stück für Scotti Antworten

Ich habe keine Anschlüsse am Ansaugstutzen. Der Unterdruckanschluß liegt an dem kleinen Stutzen oben vorne am Vergaser. Die Schläuche für den Benzinhahn sitzen darauf.
Ein T-Stück ist die beste Lösung. Schlauch zum Händler mitnehmen, damit´s auch passt.


Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz