Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.208 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

05.06.2004 22:42
Teilsynthetisches Öl für die W? Antworten

Bei einer Louis-Bestellung hab ich mich verklickt.
Wollte eigentlich normales Öl bestellen, aber hab offenbar (?) auf das teilsynthetische (HD 10-40) geklickt - und natürlich auch bekommen.

Frage in den Forumsraum:
Rutscht die Kupplung mit dem teilsynthetischen durch (bzw. gibt's sonst einen Ärger damit)?
Sonst schick ich's wieder zurück.

Sorry, die Antwort ist sicher irgendwo in den Beiträgen zu finden , aber vielleicht hat jemand Zeit für eine knappe Antwort?

---------------------------------------------------------
Gruß
EBE-R 4273
---------------------------------------------------------

Megges Offline



Beiträge: 1.756

06.06.2004 00:23
#2 RE:Teilsynthetisches Öl für die W? Antworten

Kannste reinkippen, das Öl.
Verwende auch nur teilsyn. Öl. Motul Turbolight 10W40.


Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

06.06.2004 00:41
#3 RE:Teilsynthetisches Öl für die W? Antworten

das delo 10 w40 daß ich verwende ist auch teilsynthetisch...

hab noch nie probleme gehabt. nur unter null grad ein zwei mal etwas gerutscht aber auch nur direkt nach dem start ca. 1-2mal!


marc



Behind every good computer... is a jumble of wires 'n stuff.

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.354

06.06.2004 01:18
#4 RE:Teilsynthetisches Öl für die W? Antworten

syntetisch - teilsyntetisch - mineralisch - schnurzpiepegalisch - haupsache kein PKW-LeichtLauf-Öl

das teilsyntetische Delo Öl ist für motorräder mit Ölbadkupplung bestens geeignet und habe ich selber auch schon 2x in meine W gekippt



es postete : euer Guru

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

06.06.2004 10:43
#5 RE:Teilsynthetisches Öl für die W? Antworten

Ja, das Delo ist es, was ich auch habe.
Werde es also demnäxt der Guten hinter die Binde kippen.

Danke!

---------------------------------------------------------
Gruß
EBE-R 4273
---------------------------------------------------------

thUMP Offline




Beiträge: 1.383

06.06.2004 21:59
#6 RE:Teilsynthetisches Öl für die W? Antworten

In Antwort auf:
syntetisch - teilsyntetisch - mineralisch - schnurzpiepegalisch - haupsache kein PKW-LeichtLauf-Öl

mein haendler meinte "vollsynthetisches oel" sei wg. der kupplung nicht geeignet ???
stimmt dat nu, oder iss das kappes?


- gruesse aus dem wilden sueden -

thUMP
ONE KICK ONLY & GOOD VIBRATIONS! ;-))

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

06.06.2004 22:22
#7 RE:Teilsynthetisches Öl für die W? Antworten

Von Vollsynthetischem Öl sollte man beim Motorrad i.d.R. besser die Finger lassen, nach allem, was ich bislang gehört habe, wenn's nicht gerade ausdrücklich empfohlen wird - Ausnahmen gibt's aber wohl immer. Die W würde ich nicht dahingehend austesten. Wozu auch?

(Meine Anfrage bezog sich ja auf versehentlich erworbenes teilsynthetisches Öl. Normalerweise nehme ich mineralisches.)

---------------------------------------------------------
Gruß
EBE-R 4273
---------------------------------------------------------

phaedrus Offline




Beiträge: 4.501

06.06.2004 23:21
#8 RE:Teilsynthetisches Öl für die W? Antworten

Es gibt auch voll-synthetisches Öl speziell für Motorräder.
Aber es gibt bei der W eigentlic keinen Grund so teures Öl zu nehmen

Gruss

Andreas
looks good and works!

w650huebi Offline




Beiträge: 2.514

06.06.2004 23:24
#9 RE:Teilsynthetisches Öl für die W? Antworten

Nur mal so nebenbei....

es gibt kein synthetisches Öl. Weder teil- noch voll-

phaedrus Offline




Beiträge: 4.501

06.06.2004 23:26
#10 Vollsynthjetisches Öl für Motorräder Antworten

Guckst Du hier:

http://www.castrol.de/produkte/b_motorrad/details_rs4t.html

Nur wie schon geschrieben. Für die W unter normealem Betrieb nicht notwendig.

Andreas
looks good and works!

w650huebi Offline




Beiträge: 2.514

06.06.2004 23:33
#11 RE:Vollsynthjetisches Öl für Motorräder Antworten

wie schon gesagt... es gibt keine synthetischen öle... weder voll- noch Teil-

Is halt metaphorisch gemeint...

brauch ja auch mal n paar sternchen....

gugst du hier...

http://www.shell-helix.de/ek/artikel_ek_187.html

phaedrus Offline




Beiträge: 4.501

07.06.2004 09:37
#12 RE:Vollsynthjetisches Öl für Motorräder Antworten

Gruss Huebi:

1. hast Du natürlich recht: Öle werden nicht aus Wasserstoff, Kohlenstoff etc. "synthetisiert"
2. meinen Guckst Du hier bezog sich eigentlich nicht auf deinen Beitrag, sondern war als addendum an meinen gedacht: Nämlich, dass es unter den als - eigentlich unpräzise - synthetisch bezeichneten Motorölen auch welche gibt, die nicht nur für Motorräder geeignet sind sondern besonders für diese Anwendung geschaffen wurden.
3. Bleibe ich dabei: ich benötige für meine Fahrweise kein so teures Motoröl: egal ob die Bezeichnung synthetisch korrekt ist oder nicht.

Gruss

Andreas
looks good and works!

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

07.06.2004 09:50
#13 RE:Vollsynthjetisches Öl für Motorräder Antworten

Genau so isses, Namensvetter. Ich verwende übrigens hundsgemeines "mineralisches" (heißt hoffentlich nicht, das da Steine drin sind) Öl, das im großen Umfang in Luftgekühlten PKW-Motoren getestet wurde. Estrella fährt gut damit, auch über 6000 Touren.
Hatte das gleiche (nicht das selbe) Öl auch in der Ente meiner Freundin (unser Schrauber kippt das in alle Enten...) und wenn ich damit gefahren bin, dann hat Sie auch über 6000 Touren aushalten müssen...

I know, it's only Rock'n Roll, but I like it!

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.354

07.06.2004 10:13
#14 RE:Teilsynthetisches Öl für die W? Antworten

@thump - natürlich kan man "vollsyntetische" motorrad-öle nehmen es darf halt nur kein PKW-LL öl sein



es postete : euer Guru

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

07.06.2004 15:21
#15 RE:Teilsynthetisches Öl für die W? Antworten

Vollsynth. ist das beste für den Laden der es verkauft......
Man selber merkt davon nichts,
ob man Polo Öl für 12 Euro / 5 L
in die W füllt,
oder "gutes" Castrol für 12 Euro / 1 Liter,
oder ich merke davon nicht,
weder zum Guten noch zum Schlechten.

Gruß
Frank

-------------------------------------------
.

.
--------------------------------------------------

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz