Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 982 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
Psycodad Offline




Beiträge: 234

04.05.2004 17:43
Mehr Fett! Antworten

Hallo !!

Irgendwo in den unendlichen Weiten des WWW hab ich mal eine Bauanleitung gelesen über Gemisch fetter machen bei Standgas, dazu gibts unten am Vergaser 2 kleine Schrauben die aber bei manchen Modellen mit einem Alu Stoppel zu sind (muss man rausbohren)
Jetzt die Frage: Hat das schon jemand gemacht?? bringts was? besserer Sound nehm ich an.. ?

Cu Tom

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.457

04.05.2004 18:42
#2 RE:Mehr Fett! Antworten

mal ne ganz dumme frage : was soll das bringen - ich meine außer mehr verbrauch bei rot an der Ampel ???



es postete : euer Guru

dieter-w Offline



Beiträge: 311

04.05.2004 19:12
#3 RE:Mehr Fett! Antworten


.....
einen stabileren leerlauf.. insbeondere in der warmlaufphase

Stefan (FFM) Offline



Beiträge: 395

04.05.2004 19:52
#4 RE:Mehr Fett! Antworten

In Antwort auf:
einen stabileren leerlauf.. insbeondere in der warmlaufphase

Und um den zu verhindern, hat der kleine, aber emsige Herr Kawasaki im Lande der aufgehenden Sonne ...
In Antwort auf:
2 kleine Schrauben die aber bei manchen Modellen mit einem Alu Stoppel zu sind (muss man rausbohren)

... angebracht?

Da stellt sich mir die Frage, warum er die Schraube nicht gleich von Werk aus "richtig" eingestellt hat, der Schlingel?

Oder hat er am Ende doch?

Die Gedanken der Asiaten sind unergründlich...

Megges Offline



Beiträge: 1.757

04.05.2004 21:18
#5 RE:Mehr Fett! Antworten

Die verblombten Schrauben finden sich nur bei den Amis, denke ich.
Einstellungen, die heute hauptsächlich für das Einhalten von Abgasbestimmungen gemacht werden, sind nicht unbedingt für einen schönen Motorlauf optimal.
Hatte mal einen Uralkollegen mit nem Abgastester(Kfz- Meister und Dipl.Inch...) ,der hatte meine Mühle mit dem Tester eingestellt.
Das Ding war unfahrbar.
Zuhause hab ich sie wieder richtig fett nach Augenmaß und mit Colortune-Kerzen eingestellt, und Gut war´s.
Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.040

05.05.2004 09:06
#6 RE:Mehr Fett! Antworten

Denke mal, dass sich die japanischen Inschenööre scho was dabei gedacht haben, dass die W so eingestellt is, wie se is, oder nich????

Hatten wir aber schon mal diese Disco!

Ducky
P.S. größere Düsen lohnen nur, wenn Du gleichzeitig für mehr Durchfluss bei Luft und Abgas sorgst, sprich Auspuff leermachen und K&N LuFi`s.

12erf Offline




Beiträge: 313

05.05.2004 10:03
#7 RE:Mehr Fett! Antworten

P.S. größere Düsen lohnen nur, wenn Du gleichzeitig für mehr Durchfluss bei Luft und Abgas sorgst, sprich Auspuff leermachen und K&N LuFi`s.

Als ich heute in einer meiner Motorradbibeln las (Carl Hertweck, Besser machen, 1959)überkam mich der Heilige Geist, auf das ich aufräume mit den falschen Götzen in dieser Welt!

ICH ABER SAGE EUCH:

SCHWÖRT AB DEM IRRGLAUBEN AUSPUFFAUSRÄUMEN!!

Wie schon der selige Carl 1959 bemerkte, seien die Motoren heilige Strömungsmaschinen, wobei die auströmende Gassäule das Frischgas anreißt wie die Gläubigen.

Und zwar je schneller (die Gassäule sich bei Ventilüberschneidung bewegt), desto zerr!

Und desto voller der Kelch

Deshalb haben seine Jünger, die "Ingenieure" sich in späteren Zeiten bemüht, ein akustisches Labyrinth zu entwerfen, das die Auspuffgase nicht nur dämpft, sondern auf möglichst langer Strecke im Auspuff auch möglichst nicht verlangsamt.

Hierin liegt auch wohl der Leistungsverlust begründet, den einige Heiden nach ihrem Götzendienst bemerkt und gebeichtet haben.

Auch offene Filter sind ein Irrweg, ihr Gläubigen!

Davon mehr in meiner nächsten Predigt.

Dankt mir nicht - Euer Seelenheil ist mir Dank genug.

HOSIANNA, HOSIANNA N DER HÖH

AMEN
12erf

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.040

05.05.2004 10:30
#8 RE:Mehr Fett! Antworten

Servus 12erf,

dann frag ich mich aber, WARUM Formel eins Motoren, Dragster (Auto und Motorräder), Rennboote usw.
Feuer aus Krümmerrohren speien und die Luft über Trichter einlassen?????

Dass ein gewisser Rückstau im Auspuff notwendig is, weisi (z.B. verschiedene Prallbleche) aber so wie die Töpfe für den Deutschen Markt zugestopft sind, isses nicht mehr normal.


Gruß

Dukowitsch

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.457

05.05.2004 10:47
#9 RE:Mehr Fett! Antworten

das problem ist und bleibt doch das je mehr leute laut fahren, des so mehr leute schreien nach gesetzten - nicht nach der einhaltung der aktuellen, sondern nach neuen, schärferen !!!

das mal vorneweg ....

natürlich ist es auch so das wenn du alles auf durchzug stells UND dann auch noch wie in der Formel1 z.b. üblich die luft per sich verjüngendn reisen einlassstaudruckkästen die Luft quasi in den motor reinpresst oder per turbo die luft durch die gegend schaufelst mehr leistung erhälst, als mit schalldämpfung - aber als Porsche einen auftrag erhalten hat zu erforschen wie leise man motorräder bekommen kann (war ender der 70er anfang der 80er) und die dann z.b. bei einer Guzzi die geräusche auf ein drittel gesenkt haben und neben bei die leistung um über 20% gesteigert haben könnte man schon ins grübeln kommen



es postete : euer Guru

12erf Offline




Beiträge: 313

05.05.2004 11:25
#10 RE:Mehr Fett! Antworten

Hallo duck,

In Antwort auf:
dann frag ich mich aber...

Naja, da hat Jörg ja schon drauf geantwortet, mit Aufladung und so. Bei den nicht aufgeladenen kann ich es mir nur so erklären, daß die Dragster usw. eben nur in einem bestimmten Drehzahlbereich funktionieren müssen. Und bei dem Bereich ist offen eben das Beste.

Bei unseren Maschinen aber eben nicht, einige die den Auspuff frei gemacht haben, sprachen ja von 2-3 PS Verlust. ich denke nicht, das man das durch offenen filter, fettere Bedüsung usw. wieder hereinholen kann.

Eher denke ich, das die Maschine in manchen zuständen schlechter reagiert, wie schwierigkeiten bei kaltem Motor usw.

Kurz, die Leistung, ggfs. die Fahrbarkeit unserer Maschinen leidet bei dieser Operation - der Sound wird allerdings kräftiger.

Da nehmen manche natürlich gern die Nachteile in Kauf, Hauptsache es hört sich irgenwie kernig oder gewaltig an Rolling Thunder oder so.

Apropos Rolling thunder: habe elternzeit für meine kleine Tochter gehabt. Habe sie immer gern mittags im Kinderwagen durch die Stadt geschoben, damit sie gut schlafen konnte an der frischen Luft.

Wenn sie dann (endlich) eingeschlafen war, kam doch so manches mal einer unserer finsteren Helden auf seinem chopper (du weist schon, meist Harley), schön mit Sonnenbrille, nach unten gezogenen Mundwinkeln und offenen Tüten vorbei und aus wars mit dem Frieden.

Echte kerle, ganze Männer, letzte Helden.....

Gruß
12erf
der früher eine offene - und zwar total leere - Louis Ballontüte an seiner SR hatte, inkl. lustigen blauen Flämmchen

srtom Offline




Beiträge: 5.728

05.05.2004 11:30
#11 RE:Mehr Fett! Antworten

In Antwort auf:
Sonnenbrille, nach unten gezogenen Mundwinkeln und offenen Tüten...Echte kerle, ganze Männer, letzte Helden.....

= wieder ein Opfer des - zugegeben genialen - HD-Marketings

Stefan (FFM) Offline



Beiträge: 395

05.05.2004 12:25
#12 RE:Mehr Fett! Antworten

In Antwort auf:
SCHWÖRT AB DEM IRRGLAUBEN AUSPUFFAUSRÄUMEN!!

HOSIANNA!

Und so begab es sich, das einer Deiner Jünger, nämlich ich, in längst vergangenen unmoralischen Zeiten, mit seinem Rennwagen mit konventionellem Verbrennungsmotor insgesamt ca 2 Wochen auf Leistungsprüfständen verbracht hat.

Und der Herr prüfte und der Herr kam immer zu einem Ergebnis:

Eine optimale Leistungsentfaltung über den nutzbaren Drehzahlbereich erreichte die teuflische Verbrennungsmaschine niemals mit offenem Ansaug-/ Entsorgungstrakt.

Ganz im Gegenteil. Aber heute mag ja alles anders sein, wer weiß das schon...

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.457

05.05.2004 12:43
#13 RE:Mehr Fett! Antworten

AHMEN !



es postete : euer Guru

dieter-w Offline



Beiträge: 311

05.05.2004 14:36
#14 RE:Mehr Fett! Antworten

Die Abstimmung des Motors ist doch ein Kompromiss. Verbauch, Leistungsentfaltung und gesetzliche Rahmenbedingungen sind eben aufeinander abzustimmen. Ziel: gleichmässige Leistungsentfaltung, hohe Endleistung, geringer Verbauch und wenig Lärm. Das bekommt man nicht alles gleich gut unter einen Hut.

Bei den offenen Kisten kommt es doch nur auf maximale Leistung an. Lärm, Verbauch sind doch Nebensache. Da kann man - um eine optimale Füllung des Brennraumes zu erhalten - ruhig das meiste an Sprit einfach unverbrannt durch die Zylinder blasen, um auch den letzten Rest Füllgrad zu erreichen ...

Übrigens: das Leerlaufgemisch ist von Haus aus extrem mager eingestellt - um die Abgaswerte einzuhalten. In Kalifornien ist es wohl eine gesetzliche Auflage, dass die Gemischschrauben 'versiegelt' werden, damit keiner daran rumspielen kann. Die Amis in Kalifornien sehen die Sache mit dem Abgas erheblich enger als wir. Dort wird wohl auch die Tankentlüftung über ein Aktivkohlefilter geführt, damit hier auch bloss kein Kohlenwasserstoffmolekül abgegeben wird.

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.457

05.05.2004 14:41
#15 RE:Mehr Fett! Antworten

für californien gibt es für die meisten Motorräder ein extra Model - für USA gibt es z.b. zwei W650 stücklisten : "California" und "49 States"



es postete : euer Guru

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz