Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 337 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
pelegrino Offline




Beiträge: 49.080

31.03.2004 11:12
Ventilspiel prüfen Antworten

Jetzt ist das Thema Ventilspiel ja an sich kein Neues,aber ich wollte Euch doch noch kurz erzählen,wie es mir/der W gestern ergangen ist ist:
Um die Abdeckung des K-Wellen Kegelrades abzunehmen,schraube ich die beiden Inbusschrauben los und will sie nach oben abziehen - sie wollte sich aber nicht vom Ventildeckel lösen.Nach langem ziehen ist dann der Zapfen,der die Abdeckung Innen fixiert,abgebrochen ...ist nicht wirklich schlimm,sie hält auch so mit den zwei Schrauben,aber da muß ich doch demnächst die Reste (die sitzen so fest,das sie auch mit Anbohren und Ausdreher nicht raus wollen) ausbohren und neu implantieren .
Das Spiel war auch nach knapp 24000 Km noch O.K. - das heißt,bei dem rechten,inneren Auslaßventil ging die 2/10 Fühlblattlehre noch eben knapp dazwischen.Eigentlich soll das Spiel ja nicht größer als 0,19 mm sein,aber das laß ich noch durch gehen.Bei den anderen Auslässern ging die 2,0-Lehre nicht durch,und die 0,15-er so eben noch bzw. die 1,0-mm nicht durch (bei den Einlaßventilen entsprechend 0,1 bzw. 0,15) Bei den angegebenen Maßen frage ich mich übrigens,ob die Kawasaki-Profi-Mechaniker tatsächlich Fühlblattlehren der Größen 0,14 und 0,19 bzw. 0.08 und 0,13 ihr Eigen nennen - mir sind solche mit den Maßen nämlich noch nirgends begegnet!
Neue Kerzen habe ich ihr nach der Laufleistung auch gegönnt - hätte ich mir aber sparen können,weil die originalen noch aussahen wie neu!Na,da habe ich wenigstens Reservekerzen...

Die eigene Erfahrung hat den Vorteil völliger Gewißheit (Schopenhauer)

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

31.03.2004 12:46
#2 RE:Ventilspiel prüfen Antworten

In Antwort auf:
Größen 0,14 und 0,19

Nö, da nimmt man 0,15 b.z.w. 0,20

In Antwort auf:
0.08 und 0,13

und hier die 0,10er

es kommt dann eben darauf an, ob die Lehre schwer oder leicht durchgeht.

Gruß der WWerner, der seinen Ventilabstand auch so einstellt

...................................................................
W650 Nr:4670 Bj.99; 39922 km bis auf weiteres tendenz stagnierend

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.452

31.03.2004 12:55
#3 RE:Ventilspiel prüfen Antworten

Motorradwerkstätten die ein minimum an ausrüstung haben haben solche fühlerlehrn !


selbst mit diesem Billigteil (2,55€) von HG bekommst du durch kombination mehrerer Lehren fast alles hin. bei den billigen ist das von HG übrigens das beste wel es das einzige mit diesen "krummen" zwischengrößen ist




es postete : euer Guru

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

31.03.2004 13:48
#4 RE:Ventilspiel prüfen Antworten

Ist eine, wie deutlich auf dem Bild zu erkennen ist, 08-15 Fühlerlehre
Muahahahaha!

All through the nighttime, 'till the day comes in
Heaven's open, fly right in!

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz