Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 818 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
srtom Offline




Beiträge: 5.727

10.02.2004 07:34
V2A Schrauben? Antworten


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
W_Werner2 Offline



Beiträge: 4.992

10.02.2004 08:47
#2 RE:V2A Schrauben? Antworten

Oder hier:

http://www.wegertseder.com

Die haben einfach alles, der Katalog (PDF) hat über 500 Seiten.

Werner

pelegrino Online




Beiträge: 49.080

10.02.2004 11:49
#3 RE:V2A Schrauben? Antworten

Ja - der bochumer Nobbi und ich haben je einen Satz für 25,- Euros gekauft,und der dritte verfügbare wird vielleicht auch in unseren Reihen landen...

Die eigene Erfahrung hat den Vorteil völliger Gewißheit (Schopenhauer)

pelegrino Online




Beiträge: 49.080

10.02.2004 11:57
#4 RE:V2A Schrauben? Antworten

Kenn` ich !
Der steht manchmal auf irgendwelchen Teilemärkten.Aber die Sachen,die ich brauche sind natürlich immer grade nicht da.Da komm` ich um eine Bestellung wohl nicht `rum...
Das geht mir übrigens immer so,auf jedem Floh- oder Oldtimermarkt.Erstens vergesse ich,mir vorher eine Liste zu machen,was genau ich brauche oder für irgendwen besorgen soll.Und dann komme ich regelmäßig mit irgendwas nach Hause,was ich überhaupt nicht gesucht habe!
Finde ich eigentlich lustig - nur meine Frau nicht immer...
Geht aber wohl mehreren Leuten so.

Die eigene Erfahrung hat den Vorteil völliger Gewißheit (Schopenhauer)

srtom Offline




Beiträge: 5.727

13.02.2004 10:10
#5 RE:V2A Schrauben? Antworten

Schnäppchen bei http://www.louis.de

10003124 - INBUSSCHRAUBEN-SORTIMENT 200 X M6 EDELSTAHL/METR. für 29,95€

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

13.02.2004 12:07
#6 RE:V2A Schrauben? Antworten

oder guckst Du hier

-> http://www.online-schrauben.de/

Gruß der WWerner, der seine Schrauben in Gladbeck bei der Fa. "Schrauben und Dübel" kauft
...................................................................
W650 Nr:4670 Bj.99; 39922 km bis auf weiteres tendenz stagnierend

bochumer ( Gast )
Beiträge:

13.02.2004 20:16
#7 RE:V2A Schrauben? Antworten

Päckchen ist heute angekommen. Sieht ganz ordentlich aus und sollte für alles reichen was am und um den Motor von außen geschraubt ist. Gruß vom Nobbi

Vernunft ist wenn man länger lebt!

ALLES WIRD GUT !!!

BO NZ 4

http://www.BZ-Sound.de

martin58 Offline




Beiträge: 3.213

13.02.2004 21:10
#8 RE:V2A Schrauben? Antworten

va schrauben im motor führen zur korrosion der alugewinde, wenn sie nicht mit kupferpaste oder reichlich schraubensicherung eingebaut wurden.

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

13.02.2004 23:06
#9 RE:V2A Schrauben? Antworten

sag ich doch

...................................................................
W650 Nr:4670 Bj.99; 39922 km bis auf weiteres tendenz stagnierend

pelegrino Online




Beiträge: 49.080

13.02.2004 23:46
#10 RE:V2A Schrauben? Antworten

Sagt er doch schon seit Langem,der WWerner...

Die eigene Erfahrung hat den Vorteil völliger Gewißheit (Schopenhauer)

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.941

14.02.2004 08:50
#11 RE:V2A Schrauben? Antworten

In Antwort auf:
va schrauben im motor führen zur korrosion der alugewinde

ich würde eher sagen, zum Motorschaden.

gehört da nich eichendlich Öl rein??


pelegrino Online




Beiträge: 49.080

14.02.2004 10:39
#12 Kupferpaste Antworten

Willi,wie kann jemand wie Du,oder der oben auf`m Kopf so aussieht wie Du,sich einer derartigen Haarspalterei schuldig machen ?Oder hast Du mit den Jahren selbst den Haupt-Bewuchs dabei verloren?
@martin58:Werners Kupferpastenempfehlung war wohl doch in einem anderen Thread erfolgt - haste vielleicht gar nicht gesehen.Wollte Dir nicht in die Hacken treten


Die eigene Erfahrung hat den Vorteil völliger Gewißheit (Schopenhauer)

martin58 Offline




Beiträge: 3.213

14.02.2004 11:16
#13 RE:Kupferpaste Antworten

schon ok, die empfehlung mit der kupferpaste gebe ich im zweifel lieber einmal zuviel. habe selbst die erfahrung gemacht, dass eine schraube - von kawasaki offenbar ohne kupferpaste eingeschraubt - abgerissen ist beim versuch, sie rauszuschrauben. auf grund der erfahrung habe ich bereits viele va schrauben am motor gegen verzinkte ersetzt. vom technischen standpunkt her sind va schrauben bei einem alltagsmotorrad, das auch mal regen abbekommt und wo nicht ständig am motor geschraubt wird, meines erachtens unsinn.

srtom Offline




Beiträge: 5.727

14.02.2004 11:22
#14 RE:Kupferpaste Antworten

In Antwort auf:
sind va schrauben .... unsinn.

Kannst du mir bitte genauer erklären warum?
Bin leider kein Metallfachmann :-((

Da ich schon eine Schraube vermurkst habe (lag sowohl am schlechten Werkzeug als auch ander der m.E. zu weichen Schraube, habe ich vor, die Schrauben, die gelegentlich gelöst werden müssen (z.B. vor dem Antriebsritzel) durch VA Schrauben zu ersetzen.

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.941

14.02.2004 12:01
#15 @Peli Antworten

Gerade darin liegt doch der Sinn: Die wenigen Haare durch Spalten zu verdoppeln!

Quatsch! Ich habe nicht zu wenig Haare, sondern einfach mehr Kopf.

Und ein schönes Gesicht braucht Platz! Wer mehr Haare rumträgt, hat sicher was zu verbergen.....


p.s.: antwortet mal ganz spontan auf folgende Frage:

Wenn eine halbe Glatze 50 Haare hat, wieviel hat eine ganze?
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
HA! is von meinem Junior, fällt immer mal wieder jemand drauf rein :-) von wegen 100.....


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz