Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 691 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
Bernd Offline



Beiträge: 3.354

08.12.2003 14:12
BT 45 Antworten

Ich hab bei Brückenstein nachgehakt, warum der BT45 nicht freigegeben wurde, Antwort: "Das hat mit Gepäck halt ziemlich gewackelt. Sorry, aber das Fahrwerk ist nicht das Stabilste." Ihr sagt, dass der BT 45 so gut ist, woran liegt's dann, dass dieses Testergebnis die Firmen Kawa und Brückenstein von der Freigabe abhält? Sind's die Stoßdämpfer?
Gruß
Bernd

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.361

08.12.2003 14:24
#2 RE:BT 45 Antworten

die normale ausrede ist, das die W mit leichtem fahrer wackelt ...
nun ist also höhere zuladung das problem :o)
scheiße wenn man sich seine lügen nicht merkt
es geht hauptsächlich darum, dass sie den acco, den sie ja extra für die W herstellen, verkaufen ... als erstausrüster wird man auch bei einem scheißprodukt auch weiterhin gekauft



es postete : euer Guru

skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.760

08.12.2003 14:40
#3 RE:BT 45 Antworten

wenn das das Argument von Brückenstein ist, müssten sie Ihrem Accolade gerade noch die Freigabe für Schubkarren geben.
Da es die aber bekanntlich nicht mit so großen Reifen gibt, aber trotzdem verkauft werden müssen denke Dir Deinen Teil.
Übrigens die 3 BT45 Fahrer im Elsass bewegten sich in drei Gewichtsklassen:

meiner einer mit ca. 95 Kg (nackt)
Jörg mit : ich weiß es nicht, aber wahrschl. mehr
und der hum mit max 65kg nackt.

Alle drei fuhren wie auf Schienen auch mit Gepäck!

Also - alles Wischiwaschi

Vielleicht solltest Du, nachdem Du nun ja schon zu fast allen Reifen einen eigenen Thread eröffnet hast, diese mal zusammenführen, abgleichen und feststellen, daß KEINER was wirklich positives zum Accolade zu sagen hatte.
Einige was positves zum Avon
viele was Postives zum TT
Und die die sie gefahren haben - nur überschwengliche Meinungen zum BT 45 bzw. Pirelli. (übrigens haben die Fahrer dieser Reifen auch fast alle schon den TT drauf gehabt) und man sollte diesen Aussagen doch langsam mal trauen, weil sonst braucht man gar nicht hier zu fragen.

Skoki Wan Kenobi
Trink ich was Blondes - schlag ich lang hin

skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.760

08.12.2003 14:50
#4 RE:BT 45 Antworten

ergänzend sei angemerkt:

ALLE 3 Vogesenfahrer gehen durchaus als Vielfahrer durch.

Ich habe jetzt seit 07/2000 40.000 km auf der W
der hum mittlerweile ca. 55.000 auf 2 W´s
der Jörg wahrschl. irgendwo dazwischen

Haben also alle schon mehr als 1 - 2 Sätze Reifen verschlissen...

Skoki Wan Kenobi
Trink ich was Blondes - schlag ich lang hin

uli estrella Offline



Beiträge: 7.547

08.12.2003 14:53
#5  Antworten

keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

08.12.2003 21:41
#6 RE:BT 45 Antworten

die sollen nicht quatschen, wo ich die accos hatte
und a zelt und so zeug heut geladen hatte..

wackelte die W ja wie sau, muss zugeben da war ich auch ein wenig aus der übung.

aber mit BT45 wackelt viel weniger, wahrscheinlich kann ich besser packen nu.
_________________________________________________
http://www.szabolcs.at

W650
BJ:1999 / Mitte Nov'03 ca. 17500 km
Fahrgestellnr.: 3623

hum Offline




Beiträge: 1.185

08.12.2003 22:30
#7 RE:BT 45 Antworten

Moin,

69

Ansonsten haste Recht

Uli
Entropie erfordert keine Wartung!

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

08.12.2003 23:08
#8 RE:BT 45 Antworten

In Antwort auf:
man sollte diesen Aussagen doch langsam mal trauen

Das trifft den Punkt!
Ebenso wie die zusammengefasste Essenz aller bisherigen Reifenkritiken.
Alles andere kann nur noch selbst erfahren und erlebt werden.

Wenn ich die See seh, mag ich kein Meer mehr!

Bernd Offline



Beiträge: 3.354

11.12.2003 08:21
#9 RE:BT 45 Antworten

Hi, skoki,
es geht schon längst nicht mehr darum, dass ich Euch traue oder nicht, meine Entscheidung hinsichtlich des Reifens ist schon längst gefallen. Es geht darum, Argumente, die ich eben (noch) nicht habe, dort anzubringen, wo sie hingehören, damit die Leute, die nach mir vor der Reifen-Wahl/Entscheidung stehen, es vielleicht einfacher haben, weil bis dahin durch unsere Mühe der BT45 offiziell zugelassen sein wird. Es kann doch z.B. nicht angehen, dass der TüV hier so und da anders entscheidet. Es kann doch auch nicht sein dass ich, um den BT45 draufzutun, auf normalem Weg und ohne Euch etwa 120 Euronen zusätzlich berappen müßte, während andere einfach zum Händler gehen könnnen und sich das Ding einkaufen können. Bruno, der Guru, Du und viele andere sagen, der Reifen ist das Beste, was der W jemals passieren konnte, er hat die meisten Reserven und die, die es wissen müßten, nämlich Brückenstein und Kawa lassen den Reifen nicht zu. Spielen die mit unserer Sicherheit? Ich find's einfach nicht fair und mag diesen Gedanken nicht bei mir behalten...
OK?
Gruß
Bernd

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

11.12.2003 08:29
#10 RE:BT 45 Antworten

Das der einer TÜV-Heini so und der andere so verfährt ist nichts Neues.
Die Regeln sind überall gleich, aber die Nasenlängen und die Gehirnvolumina,
an vielen Orten doch sehr unterschiedlich
Gruß
Frank

-------------------------------------------
.....die andere Welt ist ein elektronischer Mikrokosmos,
der unmittelbar neben uns atmet und lebt. Dies ist die
Welt der Programme. Da wir, die "User", diese Welt
Geschaffen haben, leben wir zum Teil auch in ihr....
--------------------------------------------------

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.361

11.12.2003 08:29
#11 RE:BT 45 Antworten

falls dir die sache mit dem BT zu teuer wird : bereits die alten pirellis sind fast ebenbürtig (geradeauslauf ist mit bt etwas besser, dafür ist die längsrillen-unempfindlichkeit mit den pirellis besser) und zumindest für die AC gibt es eine freigeabe (freigabe für AA soll noch kommen) ... ich werde (obwohl mit den BTs hochzufrieden) als nächstes die Pirelli damon sport aufziehen



es postete : euer Guru

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

11.12.2003 08:31
#12 RE:BT 45 Antworten

mach ich auch so .....

mal zum antesten, ist bestimmt kein schlechter Reifen
Gruß
Frank

-------------------------------------------
.....die andere Welt ist ein elektronischer Mikrokosmos,
der unmittelbar neben uns atmet und lebt. Dies ist die
Welt der Programme. Da wir, die "User", diese Welt
Geschaffen haben, leben wir zum Teil auch in ihr....
--------------------------------------------------

skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.760

11.12.2003 10:59
#13 RE:BT 45@bernd Antworten

ich versteh Deine Gedanken und Bedenken ja, aber ich bewundere auch Deinen unerschütterlichen Glauben daran, die deutsche Bürokratie aufzuweichen.
Nur das Thema Reifenbindung ist seit ü. 30 Jahren ein Thema in Deutschland und meiner Meinung nach, nur noch ein einheitl. EU-Recht zu regeln.
Ansonsten wird auch in hundert Jahren noch so sein wie´s ist.
Und da habe ich eigentlich auch keine Lust mehr zu, mich darüber aufzuregen.
Wir werden´s nicht ändern, höchstens durch dieses Forum anderen die Möglichkeit aufzeigen, wie man es evtl. doch umgehen kann.


Skoki Wan Kenobi
Möge der Saft mit Dir sein

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

11.12.2003 11:32
#14 RE:BT 45@bernd Antworten

............oder auswandern.
Dann kann er aufziehen was er will, sogar Autoreifen

Duck Dunn

mappen Offline




Beiträge: 14.831

11.12.2003 22:04
#15 autoreifen.... Antworten

tach

...geht auch hier hatte meine wla auf 15zoll umgebaut und dann 5.60X15 käferreifen gefahren, mit tüv und kein problem. nagut, war auch baujahr 42.

gap

markus der dann im regen besser geschoben hätte weil nur im trockenen fahrbar

tobe nicht, lächle, und du wirst immer der stärkere sein!

Seiten 1 | 2
«« Eis kratzen
Alu-Tank »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz