Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 415 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Stefan (FFM) Offline



Beiträge: 395

12.09.2003 15:52
Warum in die Ferne schweifen ... antworten

... wenn das gute bereits in den papieren steht?

Ich bin jetzt 250km mit den Dunlop TT gefahren und muß sagen, das dies der beste Reifen ist, den ich bis jetzt (vorher Accolade, Pirelli) auf der W hatte.

Okay - noch keine Nasserfahrung (da war der Pirelli nicht übel), aber in Sachen Geradeauslauf, Einlenkverhalten mindestens ebenbürtig, beim Shimmy sogar besser (völlig weg), und er läuft auch nicht so sehr den Längsrillen nach.

Ein feiner Reifen. Mal schauen wie er so ist, wenn mal 3tsd km drauf sind.

Als nächstes kommt dann der BT45 dran.

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

12.09.2003 16:28
#2 RE:Warum in die Ferne schweifen ... antworten

Hi Stef,

hast Du Wirth drinne ?
Danach war bei mir die Längsrillenempfindlichkeit fast restlos weg.....


Gruß
Frank

-------------------------------------------
.....die andere Welt ist ein elektronischer Mikrokosmos,
der unmittelbar neben uns atmet und lebt. Dies ist die
Welt der Programme. Da wir, die "User", diese Welt
Geschaffen haben, leben wir zum Teil auch in ihr....
--------------------------------------------------
*

Toni Offline




Beiträge: 1.692

12.09.2003 16:39
#3 RE:Warum in die Ferne schweifen ... antworten

In Antwort auf:
Danach war bei mir die Längsrillenempfindlichkeit fast restlos weg.....

und das selbst mit Accos


greetz


meine Halbschale hat gar kein ECE ....

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

12.09.2003 16:42
#4 RE:Warum in die Ferne schweifen ... antworten

genasu so isses Toni,

langsam bist Du mir ganz schön unheimlich,
kannst Du ausser scramblerbauen auch noch Gedanken lesen


Gruß
Frank

-------------------------------------------
.....die andere Welt ist ein elektronischer Mikrokosmos,
der unmittelbar neben uns atmet und lebt. Dies ist die
Welt der Programme. Da wir, die "User", diese Welt
Geschaffen haben, leben wir zum Teil auch in ihr....
--------------------------------------------------
*

Stefan (FFM) Offline



Beiträge: 395

12.09.2003 17:16
#5 RE:Warum in die Ferne schweifen ... antworten

In Antwort auf:
hast Du Wirth drinne

Jep.
Auf allen drei bis jetzt von mir gefahrerenen Reifentypen.

Der Dunlop bleibt der Beste bis jetzt.

eisendieter Offline




Beiträge: 1.011

12.09.2003 17:17
#6 RE:Warum in die Ferne schweifen ... antworten

Glückwunsch! Ich habe den Reifen jetzt schon seit ca. 8.000 km drauf und das bei 95kg! Noch ist er gut!

Ich kann bisher auch nur positives berichten, sowohl bei naß, trocken, heiß, kalt, auf der Landstraße, Autobahn, Harzring, etc. hatte ich keine Probleme und nie das Gefühl, der Reifen wäre an der Grenze der Belastbarkeit oder würde den Geist aufgeben.

Gut der Vergleich war ein abgefahrener Accolade... also kein wirklicher Vergleich, aber wie die häufigen Diskussionen hier zeigen, ist es tatsächlich schwer DEN W-Reifen zu benennen... Also jeder wie er will, aber ich vorerst nur mit dem TT! Er sieht ja auch so gut aus...

Schönes WE an alle

Payke

w-paule Offline




Beiträge: 2.894

12.09.2003 21:56
#7 RE:Warum in die Ferne schweifen ... antworten


Jaaaa, Schdeffan !!!
Ist doch meine Rede seit Langem !!!

Das Kürzel TT steht logischerweise für TRAUM - TYP .

PAULE,
der schon die Zweite Garnitur davon drauf hat.

See You on the Sand.
..................................................
Meine Post kommt garnicht per DPD.

Toni Offline




Beiträge: 1.692

12.09.2003 23:24
#8 RE:Warum in die Ferne schweifen ... antworten

In Antwort auf:
kannst Du ausser scramblerbauen auch noch Gedanken lesen

noe, ich habs ausprobiert und bis der Scambler fertig ist ......


greetz


meine Halbschale hat gar kein ECE ....

Megges Offline



Beiträge: 1.746

12.09.2003 23:31
#9 RE:Warum in die Ferne schweifen ... antworten

Ach Paule, ich sach ja gar nix gegen den TT (ist bei mir sogar auf´m Kennzeichen eingetragen)

nur in extremer Schleiflage kommt an der Seite unten das Treckerprofil, und dann geht uns oben die Straße aus wenn´s rubbelt, gell Paule.

Megges, der auch keine Nippels mehr hat
Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

TR 250 »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen