Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 643 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
kitty Offline




Beiträge: 661

14.09.2003 15:24
tachoangleicher antworten

ich habe mir von der firma "sebimoto" einen tachoangleicher gekauft und wollte euch berichten, dass in der (äußerst mageren) einbau-anleitung ein dicker fehler steckt:
sie haben die farben der kabel verwechselt. das signalgebende kabel (das man durchtrennen muss) ist nicht das rosane sondern das gelbe (jedenfalls bei meinem 99iger modell).

ich hab mir das teil gekauft, weil ich seit diesem sommer mit 14er Ritzel und 40iger Kettenblatt herumfahre (und ich muss jörg recht geben: die übersetzung find ich voll gut). allerdings war der tacho außer rand und band... laut liste soll es eine tacho-abweichung von + 9 prozent geben. bei mir waren es aber + 30 prozent abweichung . da kam ich mit dem kopfrechnen gar nicht mehr nach. außerdem galloppiert auch der km-zähler zügig davon...

würde mich mal interessieren, ob der original-tacho schon soo ungenau geht und ich das nur nicht so gemerkt habe (ne toleranz von 10 prozent würde ich noch in ordnung finden). wie ist das denn bei euch ??

ich kann jetzt jedenfalls alles prima einstellen und werde gleich noch ne runde testen fahren.
christine

Stefan (FFM) Offline



Beiträge: 395

14.09.2003 15:51
#2 RE:tachoangleicher antworten

Hallo Christine!

Poste doch mal ein paar mehr Infos.

Hast Du das Ding dirket hier gekauft?
Ist es der gleiche Konverter, den man auch beim W-650 Shop etwas günstiger bekommt?
Wie ist das Teil einzubauen?

Das interessiert sicher auch noch einige mehr.

Gruß
Stefan

Toni Offline




Beiträge: 1.692

14.09.2003 19:03
#3 RE:tachoangleicher antworten

In Antwort auf:
ob der original-tacho schon soo ungenau geht

hatten wir schon mal diskutiert, das Ergebnis war zwischen +5 und plus 10%


greetz


meine Halbschale hat gar kein ECE ....

kitty Offline




Beiträge: 661

14.09.2003 23:51
#4 RE:tachoangleicher antworten


hallo stefan,

ich habe das teil beim w-650 shop gekauft, es wird dann von sebimoto direkt geschickt, ist aber eben billiger.

der einbau ist relativ leicht, wenn man das richtige kabel kennt. zum glück hat mein freund viel ahnung von technik und elektronik und hat nach einigen frustversuchen rausgefunden, dass die die kabel verwechselt hatten (ich hoffe, sie ändern jetzt die einbauanleitung).
ansonsten wird alles in den stecker am seitendeckel gelötet.

falls du genauere infos brauchst, könnte ich mal ein foto von dem teil machen (ich weiß nur nicht, wie man hier bilder reinstellt.)

der tacho läßt sich dann super-genau einstellen. find ich sehr angenehm.

gruß
christine


Stefan (FFM) Offline



Beiträge: 395

15.09.2003 08:44
#5 RE:tachoangleicher antworten

In Antwort auf:
falls du genauere infos brauchst, könnte ich mal ein foto von dem teil machen (ich weiß nur nicht, wie man hier bilder reinstellt.)

Das wäre nicht schlecht.
Zur Not schick mir die Infos per eMail - ich stelle die Bilder dann hier ein.
Merci schon mal.

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen