Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 1.503 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Seiten 1 | 2
bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

25.08.2003 23:16
Wirth+Stahlflex (hätt's das gebraucht?) antworten

So, es ist soweit. Die Dinger sind eingebaut und eine 250 km Probefahrt liegt hinter mir. Erster Eindruck: Anders, aber nicht besser - so richtig schlecht empfand ich's vorher eh nicht.
Am meisten brachten noch die neuen Gabelfedern, Die Lenkerei ist ein wenig direkter und noch leichter. In Kombination der härteren Feden mit dem etwas bissigeren Druckpunkt der Lucas-Stahlflex hab ich jetzt öfters mal ein 'Heulen' der Reifen beim Bremsen (die Reifenhersteler wird's freuen), aber gottseidank ohne Blockieren.

Insgesamt aber ein 'subjektiv indifferentes Fortschrittsgefühl'.

Ich tröste mich hinsichtlich der neuen Bremsleitung mal darüber hinweg, dass sie auf lange Sicht dauerhafter bzw. zuverlässiger in der Druckabgabe sein wird als das Ori-Teil.


Wie gesagt: Ein erster Kurzzeittest... vielleicht muss ich mich noch länger reinfinden... man wird sehen!?

keulemaster Offline




Beiträge: 4.849

26.08.2003 00:16
#2 RE:Wirth+Stahlflex (hätt's das gebraucht?) antworten

hm du mußt mal mit sozia nen volbremser machen, da habe ich den unterschied gemerkt...
_________________________________________________
W650
BJ:1999 / Mitte Aug'03 ca. 16400 km
Fahrgestellnr.: 3623

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

26.08.2003 00:23
#3 RE:Wirth+Stahlflex (hätt's das gebraucht?) antworten

Kannst Du mir eine passende Sozia vermitteln? (Du weißt ja, in meinem Umkreis gibt's keine).
Ansonsten könnte ich ja versuchen, mich auf 70 kg und mehr hochzusaufen ...

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

26.08.2003 00:59
#4 RE:Wirth+Stahlflex (hätt's das gebraucht?) antworten

bei mir hat sich Wirth und Spiegler-Stahlflex sehr gut bemerkbar gemacht.
Ohne will ich nie mehr
Die Stahlflexleitung ist nicht weniger wichtig als die Gabelfedern,
das schwammige Gefühl beim Anbremsen ist weg und die mögliche Leistung der 2 Kolbenzange kommt sehr gut zur Geltung.


Gruß
Frank

-------------------------------------------

**Loud pipes save lives!**

The Kid Offline




Beiträge: 665

26.08.2003 08:28
#5 RE:Wirth+Stahlflex (hätt's das gebraucht?) antworten

Bin zwar mit Technoflex und Stahlflex unterwegs, sollte aber ähnliche Effekte haben wie Frank FD beschrieben hat. Das Gabelgelabber beim Anbremsen war deutlich verringert, und Druckpunkt der Bremse wurde glashart. Werde aber nochmal mit härterem Öl oder mehr Füllstand experimentieren, die Druckstufendämpfung ist mir noch zu lau, und wegen der schwachen Zugstufendämpfung springt die Gabel beim lösen der Bremse einem wieder ins Gesicht.
Wie Du deinen Vorderreifen zu heulen (soll das blockieren sein ??) bekommst, mußt Du mir nochmal näher bringen. Wenn´s bei mir mal vorne wimmert, dann höchstens wenn sich der Reifen beim Anbremsen und gleichzeitigem Überfahren von Bodenwellen kurz den Bodenkontakt verliert.

Gruß

Toni Offline




Beiträge: 1.692

26.08.2003 09:13
#6 RE:Wirth+Stahlflex (hätt's das gebraucht?) antworten

ich hatte ja ein paar Tage hinten Hagons und vorne die Originalfedern ..... das ist ein lustiges Fahrgefühl, wie Schaukelpferdchen Gut, mein Kampfgewicht ist höher und die Hagons hab ich mir ziemlich hart bestellt, aber da kommt raus wie weich die Gabel wirklich ist.


greetz


meine Halbschale hat gar kein ECE ....

pelegrino Offline




Beiträge: 48.047

26.08.2003 12:52
#7 RE:Wirth+Stahlflex (hätt's das gebraucht?) antworten

Zuerst war ich nach dem Wirthfederneinbau auch etwas enttäuscht - ich hatte da mehr Effekt erwartet.Aber die Gabel schlägt beim Bremsen jedenfalls nicht mehr durch und schluckt irgendwie die Unebenheiten besser als die originalen Dinger.Vielleicht experimentiere ich in Zukunft auch mal mit der Gabelölmenge und -viskosität.

Bernd Fritz

thUMP Offline




Beiträge: 1.383

26.08.2003 21:33
#8 RE:Wirth+Stahlflex (hätt's das gebraucht?) antworten

hallo The Kid,

---Wie Du deinen Vorderreifen zu heulen (soll das blockieren sein ??) bekommst, mußt Du mir nochmal näher bringen.---

weiss nicht wie viel du wiegst, aber wenn du wie bei 'ner SR500 duplex ziehst gehts allemal - auch ohne stahlflex wie ich's noch hab.

- gruesse aus dem wilden sueden -

thUMP
ONE KICK ONLY & GOOD VIBRATIONS! ;-))

Andreas Dorn Offline



Beiträge: 6

27.08.2003 11:26
#9 RE:White Power + Konis antworten

Hallo,
Mittlerweile habe ich Gabelfedern von White Power eingebaut nebst empfolenem Öl.
Der „WOW" und „AHA!!"-Effekt ist ähnlich wie beim ersten Probefahren der Koni-Dämpfer.
Zusammen mit den Pirelli-Reifen und tieferem Lenker eine tolle Kombination.
Jetzt kann ich meine Schleif-Nippel auch endlich mal abnutzen!
(Konis jetzt auf der vollen Dämpfungsstufe).
Begeisterter Gruß aus FRANKEN,
Andy

Toni Offline




Beiträge: 1.692

31.08.2003 08:56
#10 RE:White Power + Konis antworten

bin gestern eine serienmässige W gefahren (der andere wollte mal ein Stück mit meiner fahren). Also fahren kann man genauso, was mich sofort gestört hat war das "weiche" Heck und die "komische" Vorderradbremse. Unbedingt notwendig sind die Umbauten nicht, aber ich würds wiede tun.


greetz


meine Halbschale hat gar kein ECE ....

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.521

01.09.2003 10:56
#11 RE:White Power + Konis antworten


Letzen Donnerstag nahm mir ein BMW die Vorfahrt (ich zweispurige Hauptstrasse, ca 70km, er Linksabbieger). Musste ne Vollbremsung hinlegen.
Hinterrad blockiert, halber Meter vor seiner Tür zum stehen gekommen.
Die Stahlflex, da bin ich mir sicher, hat Ihren Teil zu dieser positiven Bremsung beigetragen.

Duck Dunn
-life long and prosper-

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

01.09.2003 11:22
#12 Stahlflex antworten

Grautliere zu Glück und Stahlflex, Duck!
Aber so einen Härtetest spar ich mir gerne. Ich glaub's halt einfach 'ungetestet', dass die Stahlflex die bessere Wahl ist.

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.521

01.09.2003 11:54
#13 RE:Stahlflex antworten


Hallo Bleibgsund,

ich konnts mir nicht aussuchen, das kannst Du mir glauben. Außerdem wollten mir an diesem Tag noch 2 weitere Dosen buchstäblich ans Leder, sodaß ich am liebsten des Moppedd stehengelassen hätte und zu Fuß weiter wäre.

`s gibt Tage, s`gibt Tage, die vergißt ma liaba schnell wida

Duck Dunn
--

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

01.09.2003 12:17
#14 RE:Stahlflex antworten

Duck, das glaub ich Dir.
Es geht aber auch andersrum: Gerade ging ich zum Zigarettenautomaten, da schoss ein Depp von Jung-Gölfling aus einem Garagenhof mit einem Affenzahn grad mal 1 m an mir vorbei.
Wäre ich besser mit dem Mopped gefahren? Kann Rauchen wirklich der Gesundheit schaden?

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.521

01.09.2003 14:16
#15 RE:Stahlflex antworten


Na jedenfalls kann ma, wenn ma net raucht, SCHNELLER VORM GOLF DAVONLAUFEN

Trotzdem, jeden sein Laster.

Jürgen

P.S. Ich fah übrigens auch Golf!!!!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen