Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 772 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Wolfgang Offline




Beiträge: 330

03.09.2003 06:54
Vibrationsvernichter im Lenker antworten

Hallo,
gestern schaut mich doch mein rechter Vibrationsvernichter im Lenker so freundlich an. Gut 15 mm außerhalb der Stelle wo es sicht sonst aufhält. Also nahm ich den Imbusschlüssel und zog die Schraube an. Das Ergebis war jedoch nicht zufriedenstellend. Nun war der Gasgriff fest. Also hab ich die Schraube wieder gelockert, bis der Gasgriff sauber von alleine zurückschnappte. Jedoch war dann der Vibrationsvernichter wieder locker.

Hat jemand eine Idee, wie man das Teil wieder fest bekommt, oder ist da was durchvibriert?
Gruß Wolfgang
__________________________________________________
... eine Lösung hatte ich schon, doch sie passte nicht zum Problem!

The Kid Offline




Beiträge: 665

03.09.2003 07:46
#2 RE:Vibrationsvernichter im Lenker antworten

Wenn Du Vibrationen dauerhaft vernichten willst, muß ein anderes Mopped her.
Was für Dämpfer sind das (wie ist die Klemmung ?).

Gruß

(glücklich ohne Vibra-Dämpfer unterwegs)

Toni Offline




Beiträge: 1.692

03.09.2003 08:15
#3 RE:Vibrationsvernichter im Lenker antworten

hört sich so an als wäre das Lenkerende aufgeweitet, war wohl ZU fest angezogen. Werkzeugmacher haben geschlitzte dünne Hülsen für solche Probleme, schau mal im Normalienhandel, HASCO z.b. die könnten sowas haben. Obst allerdings ohne den Gasgriff zu blockieren das Teil wieder fest kriegt ist fraglich.


greetz


meine Halbschale hat gar kein ECE ....

Wolfgang Offline




Beiträge: 330

03.09.2003 08:26
#4 RE:Vibrationsvernichter im Lenker antworten

Hallo,
es sind die orginalen vom 1999er-Modell. Anderes Mopped? Nein Danke, mein Mopped für alle Tage bleibt, aber es muss ja nicht immer leichter werden!
Gruß Wolfgang
__________________________________________________
... eine Lösung hatte ich schon, doch sie passte nicht zum Problem!

The Kid Offline




Beiträge: 665

03.09.2003 15:10
#5 RE:Vibrationsvernichter im Lenker antworten

Org. vom Modell 1999 ?? Ich hab 2000er, da waren keine dran !? Hast Du die Kiste neu oder gebraucht gekauft??

Gruß

mappen Offline




Beiträge: 14.517

03.09.2003 20:45
#6 hab auch ne 99er... antworten

tach

..und da sind keine dran?! wie kann das sein! neu oder gebraucht gekauft?
erst einmal ganz ausbauen, dann weitersehen wie sie befestigt sind, dann nach abhilfe suchen. hört sich nicht unlösbar an, aber mal ne frage: wofür brauchste die denn? meine machts nur zwischen 2800 und 3800!

gap

markus darüber oder darunter unterwegens

The Kid Offline




Beiträge: 665

03.09.2003 21:07
#7 RE:hab auch ne 99er... antworten

Also sind doch irgendwelche Zubehör-Fuppen, klar das die nich richtig halten. Ist wie ein implantiertes Fremdorgan - wird vom Körper abgestoßen.

Gruß

mappen Offline




Beiträge: 14.517

03.09.2003 21:18
#8 fremdorgan... antworten

tach

...dafür gibts in der humanmedizin aber medikamente, bei der weeee nicht! also am besten ganz orginal lassen und hoffen das alles dran bleibt

gap

markus fast orginal

Wolfgang Offline




Beiträge: 330

04.09.2003 07:56
#9 RE:hab auch ne 99er... antworten

Hallo,

im Scherz gesprochen, ob ich sie brauch kann ich Dir erst sagen, wenn sich der 2.te Vibrationsvernichter auch verabschiedet hat. Ich denk aber eher nicht, da ich schon einige Moppeds hatte, bei denen ein Begleitfahrzeug zum Einsammeln der abvibrierten Teile hinterher fahren musste. Nur, wenn die W dann mal gechoppter (kommt von abschneiden) dasteht als mein Chopper, dann ist irgendwas falsch.
Gruß Wolfgang
__________________________________________________
... eine Lösung hatte ich schon, doch sie passte nicht zum Problem!

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen