Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.211 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Seiten 1 | 2
Uwe ( Gast )
Beiträge:

28.07.2003 12:45
Frage zum TT100 antworten
tag ihr W-ler. habe mal eine frage zum TT100 wie ist der reifen, mögliche schräglage fussrasten-tauglich? oder sind solche schräglagen mit dem reifen besser nicht angebracht. gruß uwe

pelegrino Offline




Beiträge: 47.909

28.07.2003 13:29
#2 RE:Frage zum TT100 antworten

Bis jetzt bin ich mit meinen neuen Dunlops TT 100 vielleicht 500 Km gefahren,vorher die Serien-Accoladen.Bisher noch keine Regenfahrt (außer 1x beim Wolkenbruch,da bin ich gefahren wie`n Rentner),aber eigenartigerweise habe ich den subjektiven Eindruck,das die W vorn irgendwie unruhiger,nervöser wirkt!Bei Längsrillen macht der neue Reifen einen besseren Eindruck als die alten.

Bernd Fritz

Schorsch Offline



Beiträge: 133

28.07.2003 14:10
#3 RE:Frage zum TT100 antworten


Moin

Mach mir keine AngstWill demnächst auch den
TT100 aufziehen.


Wer einen W-illen hat, fährt auch eine W!

snare5 Offline




Beiträge: 833

28.07.2003 14:19
#4 der Paul ist antworten

Verfechter des TT 100 - und Nippelschleifer erster Güteklasse, ausserdem sind der Gerhard ("Heizer") und der Knorri ebenfalls TT 100 Piloten und die sind in der Regel nicht schnarchenderweise unterwegs.....die können Dir sicher weiterhelfen. Ich selbst kann ab Mitte dieser Woche was dazu sagen, da kommen meine TT 100 nämlich drauf

Keep on rockin
Horst

Stefan (FFM) Offline



Beiträge: 395

28.07.2003 14:22
#5 RE:Frage zum TT100 antworten

Wer's drauf anlegt (oder drauf hat, je nachdem), kommt mit jedem der passenden Reifen auf die Fußrasten.

Das geht sogar locker mit der Originalbereifung.

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.745

28.07.2003 14:25
#6 RE:Frage zum TT100 antworten

Und wenn man die Nippel rausschraubt und dafür ne Gewindestange rein, dann gehts sogar mit Holzreifen




Mei Houmbäidsch

knorri1 Offline



Beiträge: 219

28.07.2003 14:32
#7 RE:Frage zum TT100 antworten

TT 100 - Kann ich Dir mit bestem Wissen empfehlen.

Mehr Info siehe diverse Reifendiskussionen im alten Forum (sehr praktisch...)
Knorri

ACHTUNG: Dieser Beitrag könnte eventuell Satire/Sarkasmus und alles Andere, was das Leben lebenswert macht, enthalten...........

Stefan (FFM) Offline



Beiträge: 395

28.07.2003 14:33
#8 RE:Frage zum TT100 antworten

In Antwort auf:
Und wenn man die Nippel rausschraubt und dafür ne Gewindestange rein

Das ist Pauls Methode.
Ich nehme an er reagiert verschnupft, wenn man diese adaptiert.

eisendieter Offline




Beiträge: 1.011

28.07.2003 16:49
#9 RE:Frage zum TT100 antworten

Hi Uwe,

ich bin Moppedanfänger seit knapp einem Jahr und habe direkt nach dem Kauf der Gebrauchten W Die TTs aufgezogen (wegen der Optik und so ) Ich bin jetzt ca. 5.500 km damit gefahren und habe es ohne Probleme geschafft Nippel und Hauptständer anzuschleifen! Ich bin in jeder Lebenslage mit diesem sehr gut zum Mopped passenden Reifen zurecht gekommen. Allderings habe ich keinen wirklichen Vergleich!

Aber sie sehen geil aus und haben eigentlich keine Schwächen (Es sei denn du bist ein echter Reifenprofi und kannst anhand der Farbe der Reifen sagen aus welcher Region der Welt das Kautschuk herkommt. )

Ich werde mir die Dinger auf jeden Fall wieder aufziehen (lassen)!

Good luck

Payke

mappen Offline




Beiträge: 14.517

28.07.2003 16:51
#10 tt's und andere... antworten

tach!

...gesellen der kurvenhaftung! habe 2 satz accos und 2 satz tt's verschlissen, nun avon am 18 super venom. alle für sich brauchbar, zumindest wenn man viele kurven fährt. gradeaus is der acco mist, in kurven ok. den tt kann man mit langen dämpfern und den anderen gabelfedern ganz genau bis zum rand abfahren, dann kratztz. der avon hat hier noch reserven, was ich mit anderer rastenalage und event. auspuff noch erfahren möchte. kurzum, in der summer der eigenschaften is der tt ok.

gap

markus

windi Offline




Beiträge: 2.189

28.07.2003 18:16
#11 RE:Frage zum TT100 antworten

aber nicht links, mein lieber, da ist der ständer vor...

windi Offline




Beiträge: 2.189

28.07.2003 18:17
#12 da bin ich gefahren wie`n Rentner antworten

vorsicht, pele, der KNUT ist RENTNER!!!

skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.483

28.07.2003 19:49
#13 RE: TT100 ist nicht alles antworten

Moin hier mein "Reifenverbrauch"
1x Accolade ca. 8000 km - nie wieder!!!
2x TT 100 jew. ca. 7000/7500 km - ist okay der Reifen und sieht gut aus
1x Metzeler ME33/55 ca. 6000 km, Fahreigenschaften ähnl. TT, nur
die km...
nun Bridgestone BT 45 - km kann ich noch nicht sagen, aber klebt bei Trockenheit
wie UHU, bei Nässe noch nie ein unsicheres Gefühl gehabt, das Moped liegt
stabil wie nie, er fällt besser in die Kurven und endlich fast kein Shimmy
mehr. Auch die letzte Rille werde ich wohl nicht erreichen, trotz längerer
Stoßdämpfer und schleifender Nippel !
Leider muß er eingetragen, bzw. die anderen ausgetragen werden.
Eine echte Empfehlung !!!

Wenn Reifenbefreiung nicht möglich solltest Du vielleicht den Tip vom Jörg mit den Pirellis befolgen, die sind zugelassen und da der Jörg als erster auch die Metzeler getestet hat und sie anfgl. als sehr gut einschätzte (von der bescheidenen Laufleistung mal abgesehen). Da die Metzler (s.o.) meines Erachtens ein vergleichbares Fahrverhalten wie die TT´s haben, solltest Du überlegen, ob der dem Metzler lt. Jörg hochüberlegene Pirelli nicht die bessere Alternative darstellt - auf die letzte Rille kommt er damit nämlich auch nicht, was ich aber mit sowohl Acco´s., TT´s und dem Metzeler geschafft habe. Jörg´s Einwand mit der Sicherheitsreserve ist also nicht ganz von der Hand zu weisen.

Ich werde den Pirelli auch noch mal probieren, schon um zu sehen, ob er witklich besser ist als der BT 45, der ggü. vorgen. Reifen schon fast einen Quantensprung darstellt und mich bisher VOLL überzeugte.


Skoki d.e.

hör ich was blödes, so denk ich nicht hin!

Sid Offline




Beiträge: 615

28.07.2003 22:31
#14 RE:Frage zum TT100 antworten

Nun sag ich es nochmal,
Pirelli Super Demon
klebt wie Sau und ist echt gut im Regen.
Sid

Sid Offline




Beiträge: 615

28.07.2003 22:32
#15 RE:Frage zum TT100 antworten

Nun sag ich es nochmal,
Pirelli Super Demon
klebt wie Sau und ist echt gut im Regen.
Sid

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen