Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 1.655 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Hobby Offline




Beiträge: 41.902

23.07.2003 16:18
#31 RE:Wie bringt man W650-fahrer ums Eck? Antworten

Denke mal das war doch ein Riesen-Volltreffer für Kurt !!
soviele Antworten für so ein kleinen Spruch..........

Gruß Hobby
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit...

ganzjahresfahrer Offline



Beiträge: 941

23.07.2003 16:38
#32 RE:Wie bringt man W650-fahrer ums Eck? Antworten

Mahlzeit.

Hurra, der erste Troll

Woran erkennt man Trolle?

Ganz einfach:
- Er schreibt nur in Großbuchstaben. Will sagen: Er brüllt. Das liegt wohl daran, daß er ohne Gebrüll bei seiner Mami nichts mehr erreichen kann.
- Er labert belangloses bis beleidigendes Zeug. Zumeist versucht er, durch einen schwachsinnigen Kommentar gegen den Mainstream eines Brettes möglichst viele zu Kommentaren zu bewegen. Auch eine Art der Kommunikation.
- Er bleibt anonym. Meint er. Wie wir alle wissen, kann er das nicht.
- Er hat keine Ahnung.

Was kann man gegen einen Troll tun:
Ihn ignorieren! Das ist die größte Strafe, die man einem Troll antun kann.

cu - ganzjahresfahrer
kurt: ohne hirn und ohne gurt, eben kurt

schwarzweisschen Offline



Beiträge: 213

23.07.2003 22:14
#33 RE:Wie bringt man W650-fahrer ums Eck?@ willi r. Antworten

ganz deiner meinung:
no comment needed

grüsse vom S/W

Patrick Offline



Beiträge: 431

23.07.2003 23:22
#34 RE:Wie bringt man W650-fahrer ums Eck? Antworten


Mir hätte ne SR 500 eigentlich auch gereicht. Mit was fliege ich dann auf die Waffel? Vor 9 Jahren habe ich ne 185er Honda gefahren -

naja, ich frag erst gar nicht mehr...

Patrick, der morgen einen Mountainbiker fragen wird, warum er sich keinen Jeep gekauft hat.


http://www.coburg-magazin.de

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.246

24.07.2003 10:01
#35 RE:Wie bringt man W650-fahrer ums Eck? Antworten


Is doch eigentlich wurscht, auf was man sitzt, wenn man von einer Dose umgefahren wird, oder?

Duck Dunn

Mr.Cyber ( Gast )
Beiträge:

24.07.2003 11:05
#36 RE:Wie bringt man W650-fahrer ums Eck? Antworten

Die größe des Autos oder Motorrads ist meiner Meinung nach egal. Ob 34 PS oder 50 - beides kann zuviel sein. 170 sowieso - aber totfahren kann man sich auch mit 10 PS. Zu überleben hängt von 3 Faktoren ab(bei den Führerscheinneulingen): 1.wie ruhig ist der Mensch selber und wie entspannt fährt er und 2.Glück und 3. eigenes,direktes erleben. Mein zweiter Sohn wird wahrscheinlich nur Autofahrer werden und als Neuling mit ziemlicher Sicherheit an den Tod seines Bruders vor dann 2,5 Jahren denken. Bei den Älteren spielen vielleicht auch noch die Erfahrungen der gefahrenen Kilometer eine Rolle. Und mir geht es im Moment so, daß ich eigentlich gar nicht so richtig Lust habe Moped zu fahren. Aber das kommt vielleicht wieder. Gruß und unfallfreie Fahrt an alle. Nobbi
Alles wird gut!

BO NZ 4

http//www.bz-sound.de

Schorsch Offline



Beiträge: 164

25.07.2003 07:51
#37 RE:Wie bringt man W650-fahrer ums Eck? Antworten

Das kann nur ein nicht W-Treiber schreiben.


Schorsch der einen W-illen hat


Wer einen W-illen hat, fährt auch eine W!

mappen Offline




Beiträge: 15.025

25.07.2003 08:25
#38 und eine... Antworten

tach!

...benelli, eine morini, eine guzzi, eine tx 850 (hallo baule) und latürnich die verehrte egli vincent. die w is halt nur für alle tage

gap

markus

ps: sollte ich irgentein fahrenswertes krad vergessen haben, man möge mir verzeihen

Seiten 1 | 2 | 3
Wettbewerb »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz