Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 1.855 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Seiten 1 | 2
Beeblebrox Offline




Beiträge: 149

13.07.2003 16:51
Vorderrad-Speichen putzen? antworten

Hallo zusammen,

ich bin nicht so der ganz grosse Motorrad-Putzer, aber einmal im Jahr mache ich die Speichen am Vorderrad sauber.
Ich vermute, dass das Zeug, was so schlecht runtergeht, festgebackener Bremsstaub ist.
Wer hat hier ein Geheimrezept? Was mit möglichst wenig Arbeit verbunden ist.

- Die Variante "gar nicht putzen" drängt sich mir natürlich auch auf, aber ich möchte nicht, dass die Speichen so vergammeln wie an meiner MZ.

Hinterrad ist dank Scottoiler übrigens kein Thema...
Grüsse und immer das Handtuch einpacken.
Zaphod Beeblebrox
___________________________
Motorräder:
W650, Bj.1999 ca. 28.000km
MZ ETZ250 Gespann, Bj.1984 >50.000km
http://www.emmzett.de

keulemaster Offline




Beiträge: 4.849

13.07.2003 17:10
#2 RE:Vorderrad-Speichen putzen? antworten

ich nehme NEVRDULL dafür
_________________________________________________
W650
BJ:1999 / Anfang Juli'03 ca. 13250 km
Fahrgestellnr.: 3623

mappen Offline




Beiträge: 14.564

13.07.2003 19:42
#3 alu felgenreiniger... antworten

tach!

...geht auch! zum dampfstrahler fahren, einsprühen und nach ein bis zwei minuten abdampfen. da der bremsstaub überwiegend mineralisch ist sollte der reiniger sauer eingestellt sein. nicht zu lange drauflassen, da säure chrom angreift, zumindest wenn er bereits "geschädigt" ist.

gap

markus

Axel J Offline




Beiträge: 11.569

13.07.2003 20:17
#4 RE:Vorderrad-Speichen putzen? antworten

Vergiss es, bekommst du nie mehr sauber, weil es nicht nur Dreck ist, sondern die Verzinkung im Eimer. Ergo: Edelstahlspeichen rein und Ruhe ist. Lass dir mal von Bruno ein Angebot machen, hab ich auch drin, putzt sich hervorragend

Axel

"Haut rein Jungs, wie schnell is nix getan"

mappen Offline




Beiträge: 14.564

13.07.2003 20:20
#5 putzt sich... antworten

tach axel!

...wunderbar! von selber?!? dann mach ich das auch ansonsten is da noch der geiz und der rest meines "rat-bike"

gap

markus nicht ganz sauber

ps. war heut am feldbersch mal wieder der mit der ungeputztesten (boah wat nen wort)

Prenzman Offline




Beiträge: 1.239

13.07.2003 21:01
#6 RE:Vorderrad-Speichen putzen? antworten

Ich sach nur: WD 40, dann klappts auch mit dem Nachbarn.

Toni Offline




Beiträge: 1.692

13.07.2003 21:28
#7 RE:Vorderrad-Speichen putzen? antworten

da gibts so schöne Bänder, so wie NevrDull in Watte ist da ein Drecklöser/Poliermittel in einem Stoffband. Funzt gut und kann refrescht werden.


greetz


meine Halbschale hat gar kein ECE ....

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.522

14.07.2003 09:21
#8 RE:Vorderrad-Speichen putzen? antworten


Sag mal, das gibts doch nicht. Regst Du Dich echt über "Bremststaub" am Vorderrad auf?
Dann schau Dir mal Dein Hinterrad genauer an, nachdem Du frisches Kettenfett aufgetragen hast
und danach die erste Tour gemacht hast.

Ich nehme für meine Hinterradfelge und die Speichen Bremsenreiniger. Kriegste jeden Dreck weg mit dem Teufelszeug, danach mit Neverdull nachpolieren.

Gruß

Duck Dunn

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.787

14.07.2003 09:31
#9 RE:Vorderrad-Speichen putzen? antworten

In Antwort auf:
Dann schau Dir mal Dein Hinterrad genauer an, nachdem Du frisches Kettenfett aufgetragen hast

Hey, Ducky-Boy!

Schau Dir mal den Text genauer an!
Hinten hat er nen Scotty...

Ja, ich weiß, Montag und so.....



Mei Houmbäidsch

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.522

14.07.2003 11:24
#10 RE:Vorderrad-Speichen putzen? antworten


Ja und der Schrotti macht keinen Dreck oder wie????

Kannste mir nich verzählen, wo Fett da auch Dreck, siehe Imbissbuden.

Duck Dunn

pelegrino Offline




Beiträge: 48.048

14.07.2003 12:41
#11 Scotty und putzen antworten

Der Scotty ölt das Hinterrad gleichmäßig ein,das heißt das wird auch schmutzig,aber der Dreck beißt sich nicht fest und Du kannst ihn relativ leicht `runterputzen - am Besten mit NevrDull oder einer alten Mullbinde.

Bernd Fritz

Beeblebrox Offline




Beiträge: 149

14.07.2003 18:48
#12 RE:Scotty und putzen antworten

In Antwort auf:
kannst ihn relativ leicht `runterputzen - am Besten mit NevrDull oder einer alten Mullbinde

Das Sotty-Öl kann man mit 'nem trockenen Lappen oder Papiertuch einfach wegwischen. Nix Schrubbeln oder Chemie nötig...

Der eingefressene Bremsstaub von einem Jahr ist da wesentlich resistenter gegen Reinigungsversuche...

In Antwort auf:
Regst Du Dich echt über "Bremststaub" am Vorderrad auf?

Nööh, aufregen nicht wirklich, sonst würd' ich die Speichen öfter putzen. War bloss ne Frage, ob einer ein Wundermittel hat. WD40 hab ich noch nicht versucht. Das hilft übrigens perfekt bei diesem klebrigen Kettefett aus der Sprühdose welches über kurz oder lang auf der Hinterradfelge landet (wenn man keinen Scotty... usw.)


Grüsse und immer das Handtuch einpacken.
Zaphod Beeblebrox
___________________________
Motorräder:
W650, Bj.1999 ca. 28.000km
MZ ETZ250 Gespann, Bj.1984 >50.000km
http://www.emmzett.de

Toni Offline




Beiträge: 1.692

14.07.2003 21:40
#13 RE:Scotty und putzen antworten

gegen alles was fett und ölig ist (ausser Wampen) hilft auch Orangen(zitrus)reiniger gut. Hab hier ne Flasche "Pedros Orangy Peelez" damit geht auch der älteste Aufkleberrest weg.


greetz


meine Halbschale hat gar kein ECE ....

kristjan Offline



Beiträge: 30

15.07.2003 00:00
#14 RE:Scotty und putzen antworten

Also meine Herren:
Gegen alles was fett und ölig ist hilft Terpentin-ersatz, (mineralisch) aus dem baumarkt.
Und wd40, aber es putzt swächer, schützt dafür besser. Und ist teurer.
Mann, hab ich mich aufgeregt als ich zum erzten mal in Deutscland mir
autopflegezeugs (wie lappen und Terpentin, uzw. suchte.) Bin munter zur
tanstelle gelaufen denn wosonst gibt´s so-was. Blöde hat man mich angeguckt.
"Terpentine" kannten sie garnicht, und wollten mir eher Doppeltkorn verkaufen.

Kannte ich gar nicht. In Island sind tankstellen halt tankstellen, keine wurstbuden.
Kristjan

Pupsi Offline



Beiträge: 2.551

15.07.2003 07:59
#15 RE:Scotty und putzen antworten

@Toni

[Pedros Orangy Peelez]

wat'n dat'n ? Ist das aus'm Fersehen oder aus Mexiko ? Bin ja auch immer gerne am Ausprobieren. Hört sich so an als würde das gut riechen und sei zur Not auch zur Verköstigung geeignet

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen