Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.991 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Seiten 1 | 2
theo Offline



Beiträge: 52

03.07.2003 17:23
Welches Motoröl antworten

Hallo ich woltte mal nen paar Meinungen einholen zum Thema Motoroel, ist mir zwar klar dass es eine Glaubensfrage ist und vermutlich jeder seine Oelmarke hat.
Ich hatte eignetlich 10W40 Mineral vorgesehen, bin aber durch ein anderes Forum (Boxer-Forum) etwas verunsichert worden, dort war jemand scheinbar mit Ahnung der Meinung Luftgekühlte Motoren mussen /sollten Synt. Öl haben.

Was sagt Ihr dazu ?

Gruss Theo

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.408

03.07.2003 17:42
#2 RE:Welches Motoröl antworten

mineral ist ok bei der W

z.z. in vielen supermärkten/Baumärkten günstig ist z.b. das Castrol GTX (ca. 10 euro für 5L)

oder auch das delo teilsyntetisch 10/w40 ist gut (15,95/4L bei louis best nr. 10038926)

mehr braucht man nicht ausgeben, schließlich dreht die W ja keine 15000/min


lieber 3 sec. ein Angsthase
als ein Leben lang tot

Toni Offline




Beiträge: 1.692

03.07.2003 18:57
#3 RE:Welches Motoröl antworten

ich schliess mich da Jörg an, Synthosaft muss nicht sein. Lieber nach heftiger Beanspruchung mal öfter (inkl. Filter) wechseln, da hat der Motor mehr davon.


greetz


meine Halbschale hat gar kein ECE ....

Megges Offline



Beiträge: 1.746

03.07.2003 19:55
#4 RE:Welches Motoröl antworten

Luftgekühle Motoren und deren Fahrer sollten nur mit extra vergine geschmiert werden.

Megges, der öfter mal zur Ölflasche greift
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten !

pelegrino Offline




Beiträge: 47.909

03.07.2003 22:48
#5  Motoröl antworten

Alter Spruch:Genügend preiswertes Öl ist wichtiger als zuwenig teures!
Ne,im Ernst:Mineralöl reicht völlig aus,es muß nur ein Motorrad auf dem Behältnis sein!

Bernd Fritz

theo Offline



Beiträge: 52

04.07.2003 11:21
#6 RE:Welches Motoröl antworten

@ All besten Dank, da eh schon mit dem Zeug von Tante Louise geliebäugelt habe werd ich zur tat schreiten.

Gruss Theo

Toni Offline




Beiträge: 1.692

04.07.2003 12:12
#7 RE:Welches Motoröl antworten

Filter nicht vergessen !


greetz


meine Halbschale hat gar kein ECE ....

The Kid Offline




Beiträge: 665

04.07.2003 20:59
#8 RE:Welches Motoröl antworten

Jetzt wollt ich mir das gute Vollsynt. leisten, und jetzt kann man die "W" schon mit Salatöl fahren.
Apropos, die Anforderungen an das Öl wird nicht unbedingt mit steigender Drehzahl höher, ausschlaggebend ist eher die dabei erreichte Kolbengeschwindigkeit.

Gruß

Beeblebrox Offline




Beiträge: 149

06.07.2003 21:31
#9 RE:Welches Motoröl antworten

Kawasaki schreibt 10W40 vor.
Das ist imho immer teilsynthetisch.
Grüsse und immer das Handtuch einpacken.
Zaphod Beeblebrox
___________________________
Motorräder:
W650, Bj.1999
MZ ETZ250 Gespann, Bj.1984

Toni Offline




Beiträge: 1.692

06.07.2003 22:39
#10 RE:Welches Motoröl antworten

nix gegen die Kawa Vorschrift, aber die haben bei der Homologation und Erstausrüstung auch den Acco "eingekauft". Die alte Devise "erst warmfahren, dann erst am Quirl drehen" ist besser als das beste Öl.


greetz


meine Halbschale hat gar kein ECE ....

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.745

06.07.2003 23:10
#11 RE:Welches Motoröl antworten

In Antwort auf:
Kawasaki schreibt 10W40 vor.

Hast Du ne andere Betriebsanleitung?

In meiner steht 10W40, 10W50, 20W40 oder 20W50



Mei Houmbäidsch

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.408

07.07.2003 08:32
#12 RE:Welches Motoröl antworten

da das öl nicht nur die kolben schmiert sondern auch z.b. die fläche zwischen der nockenwelle und dem was die nocke betätigt (je nach bauart schlepp-/kipp-hebel tassenstössel direckt den shim oder was auch immer) und da genau dort durch die scherbelastung recht hohe belastungen für das öl auftreten ist die motordrehzahl ebend nicht unwichtig für das öl, diese belasung steigt nämlich mit der drehzahl an. dort reibt reibt nicht nur metall auf metall, es werden auch noch, im gegensatz zur reibfläche zwischen kolben und zylinder, kräfe durch die ölschicht hindurch übertragen.


lieber 3 sec. ein Angsthase
als ein Leben lang tot

theo Offline



Beiträge: 52

07.07.2003 11:05
#13 RE:Welches Motoröl antworten

Am We haben wir die Sache hinter uns gebracht, bis auf etwas rohe Gewalt die notig war um den Filter runter zu bekommen. Der Filterschlüssel passte natürlich nicht zwischen die Rahmenrohre, ich hab dann einen Schraubendreher durch gekloppt. Wo rohe Kräfte walten ... Rest ging alles recht flott u. einfach von statten.
Ich hab jetz DELO 10w40 teil syn drinn wird scho passen.

Wie ich dann das Handbuch u. Reparaturanleit. in eineigen punkten verglichen habe sind mir so zwei Unterschiede aufgefallen :
Handbuch: Ölwechsel alle X km od. alle 6 Monate ---- Reparaturanleit: alle X km od. einemal im Jahr
Handbuch: Spritt 91 Okt ----- Reparaturanleit: 95 Okt

Die Bücher sind alle für die W 650 (3 mal kontroliert) ich denke mal das is nen Fehler des Autors ich hoffe der hat sich bei anderen wichtigeren punkten nicht geirrt.


der W Jörg Offline




Beiträge: 28.408

07.07.2003 11:24
#14 RE:Welches Motoröl antworten

meinst du mit Reperaturanleitung jenes buch aus dem Bucheli verlag ???

bei der buchreihe wird viel mit "copy und paste" gearbeitet ... soll heißen was für die eine maschine passt passt für 50 weitere auch ... da wird schon ml etwas was in einer früheren ausgabe für ein anderes motorrad stand und dort richtig war ungeprüft in ein neues buch übernommen, glaube nicht zu viel von dem was du da ließt


lieber 3 sec. ein Angsthase
als ein Leben lang tot

Toni Offline




Beiträge: 1.692

07.07.2003 13:39
#15 RE:Welches Motoröl antworten

mit den Handbüchern wäre ich immer vorsichtig. Im original Werkstatthandbuch hat die Estrella einen 160ger Hinterreifen ..... der würde nicht mal in die Schwinge passen. Deshalb bei wichtigen Sachen wie Drehmomentan etc. erstmal drüber nachdenken.


greetz


meine Halbschale hat gar kein ECE ....

Seiten 1 | 2
Reifen BT 45 »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen