Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.822 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Seiten 1 | 2
W_Werner2 Offline



Beiträge: 4.992

16.05.2003 13:33
Pannenspray antworten

Ist es eigentlich sinnvoll eine Flasche Reifenpannenspray mitzuhaben ?
Taugt das Zeug was? Kann man nach der Anwendung "normal" weiterfahren?
Hat jemand Erfahrungen mit diesen Dosen die es bei HG, Polo und Louis gibt?

Werner2

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.685

16.05.2003 13:39
#2 RE:Pannenspray antworten

Würde mich auch mal interessieren, wobei ich mirs nicht so wirklich vorstellen kann.

Die Pampe wird ja durchs Ventil reingeblasen, was danach total verklebt sein muß.

Hab auch noch nie was gehört, daß jemand dadurch wirklich gerettet wurde.

Willi



Mei Houmbäidsch

Axel J Offline




Beiträge: 11.368

16.05.2003 13:47
#3 RE:Pannenspray antworten

habe ich mal in den 70ern in einen Autoreifen gefüllt (Reifenpilot in Schlauchreifen) weil mir der Kofferraum in meinem 124 SportCoupe zu klein war. Mitfahrer, Campingausrüstung, etc, alles anlässlich Assen GP (als Ago sich mit Phil) beharkte, das waren noch Zeiten ). Hat prima funktioniert, gibt's das heute noch? Kenne nur die Stopfen für die Tubeless-Reifen.

@Willi: besser Pampe drin als Luft raus oder wie willst du auf freier Wildbahn einen Reifen reparieren?

Axel, der auch sowas haben will

W_Werner2 Offline



Beiträge: 4.992

16.05.2003 13:57
#4 RE:Pannenspray antworten

Na das verstopfte Ventil ist nicht so schlimm. Ist ja eh nur dazu da um zur Werkstatt zu kommen. Der Schlauch wird dann ohnehin gewechselt!
Ja das Zeugs gibts in vielen Läden (wie bereits oben erwähnt).
Werner2

W_Werner2 Offline



Beiträge: 4.992

16.05.2003 13:59
#5 RE:Pannenspray antworten

Z.B. bei Polo Bestell Nr. 55140000000

Preis: 3.95

Werner2

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.685

16.05.2003 13:59
#6 RE:Pannenspray antworten

Schon klar, Axel.

Ich dachte halt, daß das Zeug ja den Reifendruck wieder aufbaut, und im Ventilsitz aber die Pampe hängt.

Meine Bedenken waren dahingehend, daß der Schließmechanismus des Ventils durch die eingefüllte Dichtmasse dergestalt gehemmt wird, daß der neu aufgebaute Druck durch selbiges Ventil wieder entweichen könnte.

Hab ich das jetzt schön gesagt, oder was?

Zu kaufen gibts sowas nach wie vor, zb. bei Louis


Willi



Mei Houmbäidsch

W_Werner2 Offline



Beiträge: 4.992

16.05.2003 14:06
#7 RE:Pannenspray antworten

Und ich frag mich auch noch wie lange das Zeug haltbar ist? Es nützt ja nichts eine drei Jahre alte Pulle mitzuhaben, die dann vielleicht nicht mehr geht.
Werner2

Axel J Offline




Beiträge: 11.368

16.05.2003 14:10
#8 RE:Pannenspray antworten

werde ich mir sofort holen, hoffentlich ist die Dose klein und handlich

Axel

uli estrella Offline



Beiträge: 7.547

16.05.2003 14:20
#9  antworten

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.261

16.05.2003 14:38
#10 RE:Einmal und nie wieder antworten

das hängt vom schlauch ab ... wenn der geplatzt ist hilft das zeug nicht weiter wenn ein kleines lochdrinnen ist klappt das ganz gut ... bei einem größeren loch ist es glück ob es geht oder nicht

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.685

16.05.2003 14:46
#11 RE:Einmal und nie wieder antworten

Da gibts wohl auch verschiedene.

Den Beschreibungen nach sind manche nur für schlauchlose Reifen.

Aber nicht, daß jetzt einer den Schlauch erst rausbaut, bevor er das Zeug reinpumpt

Willi



Mei Houmbäidsch

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.261

16.05.2003 15:11
#12 RE:Einmal und nie wieder antworten

da wir hier im W-Forum sind war ich jetzt mal davon ausgegangen (zumal ulis estrella ja auch schlauchreifen hat) wir reden von pannenspray für schlauchreifen

W_Werner2 Offline



Beiträge: 4.992

16.05.2003 15:39
#13 RE:Einmal und nie wieder antworten

Also ich fass das mal zusammen: Es lohnt das Zeug dabei zu haben. Häufig funktioniert es auch, kann aber natürlich keine Wunder bewirken. Und 4 Teuro ist es immer Wert nach Hause zu kommen, besser als zu schieben oder abtransportiert zu werden. ( Also kosten tuts 4 aber Wert ist es ....)
Womit wir wieder beim alten Thema wären.
Werner2

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.685

16.05.2003 16:06
#14 RE:Einmal und nie wieder antworten

In Antwort auf:
da wir hier im W-Forum sind war ich jetzt mal davon ausgegangen (zumal ulis estrella ja auch schlauchreifen hat) wir reden von pannenspray für schlauchreifen

Richtitsch, Jörg.

Da ich aber nicht weiß, wie gut die Dosen beschriftet sind, dachte ich mir, der Hinweis macht Sinn.
Nicht das einer erst im Ernstfall merkt, daß er das falsche hat.

irgendwie muß man doch hier an das letzte Wort kommen, grml

Willi



Mei Houmbäidsch

mappen Offline




Beiträge: 14.426

16.05.2003 20:40
#15 zweimal und nie wieder... antworten

tach!

haben es bereits 2x getestet - ohne erfolg! einmal schlachreifen bei meiner lehman I, einmal schlauchlos bei vmax. in beiden fällen hat es nur ne heftige sauerei gegeben und uns der reifenfredi hinterher heftigst mit katzendreck beworfen!
also ich nie wieder! den platz nutze ich lieber für ne dose kettenspray!

gap

markus mit ohne pannenspray

Seiten 1 | 2
«« Lenker
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen