Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 504 mal aufgerufen
 Autos
OllZ Offline



Beiträge: 1.078

14.04.2022 18:42
Batterie laden im eingebauten Zustand Antworten

Hallo,

meine Autobatterie hat wohl einen geringen Ladezustand. Ist es möglich die Batterie im eingebauten Zustand zu laden. Müssen die Pole abgeklemmt werden. Ich komme nämlich nicht an den Minuspol ran. Reicht es wenn ich den Pluspol abklemme?

Gruss OllZ

--------------------------
"Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
Albert Einstein

Skinny Offline




Beiträge: 1.734

14.04.2022 21:47
#2 RE: Batterie laden im eingebauten Zustand Antworten

M. E. Müssen die Klemmen nicht ab sein.
Beim Laden ist die Batterie der Verbraucher. Und der Strom ist faul und sucht den kürzesten Weg. Ist dich beim Balkonjraftwerk das gleiche.
Aber wenn du an den Minus nicht rankommst, wie willst du das Ladegerät anschliessen?

----------------------------------------------
cannot possibly fail.................. a second time

3-Rad Online



Beiträge: 33.502

14.04.2022 22:13
#3 RE: Batterie laden im eingebauten Zustand Antworten

Einfach irgendwo an der Karosseriemasse.
Und lass den Pluspol dran.

Axel J Offline




Beiträge: 12.818

14.04.2022 22:22
#4 RE: Batterie laden im eingebauten Zustand Antworten

Üblicherweise gibt es irgendwo gut erreichbare Anschlüsse für Stromspender, steht im Manual.

Axel

Falcone Offline




Beiträge: 109.078

15.04.2022 07:50
#5 RE: Batterie laden im eingebauten Zustand Antworten

Normalerweise bei modernen Autos eher nicht abklemmen, da sonst allerlei Elektronik ihre Orientierung verliert. Beim Wechsel einer Batterie klemme ich z.B. parallel eine Motorrad-Batterie an, damit alles unter Stromversorgung bleibt.
Ansonsten: Wie Axel schon schrieb.
Minus ist zudem an vielen Stellen an der Karosserie oder am Fahrwerk zu finden. Einfach probieren.

Grüße
Falcone

OllZ Offline



Beiträge: 1.078

15.04.2022 11:25
#6 RE: Batterie laden im eingebauten Zustand Antworten

Vielen Dank. Ich war nur vorsichtig, weil andere Meinungen eben gerade eine Beschädigung der Elektronik erwähnen.

--------------------------
"Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
Albert Einstein

Hans-Peter Offline




Beiträge: 25.313

15.04.2022 11:34
#7 RE: Batterie laden im eingebauten Zustand Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #5
Beim Wechsel einer Batterie klemme ich z.B. parallel eine Motorrad-Batterie an, damit alles unter Stromversorgung bleibt.



Das kann auch ins Auge gehen, wenn die eine Batterie schlapp ist...
Bei Parallelschaltungen fließen teils hohe Ausgleichsströme zwischen den Batterien.

Gruß
Hans-Peter
"Zwei Dinge sind unendlich...das Universum und die Dummheit der Menschen..." Albert Einstein, wie wir alle wissen...

Falcone Offline




Beiträge: 109.078

15.04.2022 15:29
#8 RE: Batterie laden im eingebauten Zustand Antworten

Hm, eine schlappe Motorradbatterie würde ich ja aus guten Gründen nicht verwenden und die schlappeste Autobatterie ist wohl nicht so schlapp, dass diese Gefahr besteht.
Aber grundsätzlich hast du natürlich recht.

Noch mal zum Laden: Die Auto-Elektronik kann dann was abbekommen, wenn du
a) kein elektronisches Ladegerät nimmst und
b) wenn du die Ladeklemmen einfach so von der Batterie abziehst. Also erst Stecker aus der Steckdose und dann klemmen abziehen.

Grüße
Falcone

Soulie Online




Beiträge: 28.991

16.04.2022 09:48
#9 RE: Batterie laden im eingebauten Zustand Antworten

Ich häng mich mal hier dran, weil die fette Batterie meines Toyota anscheinend schwächelt.
Zumindest teilt mir der Bord Computer mir mit, dass sie permanent geladen wird -
Auto-Stop ist damit deaktiviert. Ungewöhnlich, nach mehr als einer halben Stunde Fahrt.
Ich wusste aber, dass sie nicht mehr taufrisch ist - der Wagen hatte jahrelang gestanden,
bevor er erstmals vom Hof des Händlers gefahren wurde. EZ 9/15, also knapp 7 Jahre alt.
Und bei mir steht er auch länger. Jetzt denke ich, dass es besser ist, einen neuen Akku
zu besorgen, bevor der alte dann im Herbst in Italien endgültig den Geist aufgibt.
Denn dort hab ich dann ein Problem, während ich hier zu Matthies düse und feddich!

Hoffentlich kriege ich den fetten Akku überhaupt rausgelupft. (80 / 700)
Die Kräfte schwinden, auch wegen Corona (kein Malle, kein Betriebssport / Schwimmen ...)
Dann muss der freundliche Tankwart umme Ecke mir helfen.

SR-Junkie Offline




Beiträge: 4.721

16.04.2022 10:44
#10 RE: Batterie laden im eingebauten Zustand Antworten

Hast Du Dich schlau gemacht, ob für Start/Stop eine zweite Batterie im Auto ist? Bei einem meiner Autos ist das so. Ziemlich verzwickt eingebaut und in etwa so groß, wie eine Motorradbatterie

SR-Junkie
get your kicks on B276

Soulie Online




Beiträge: 28.991

16.04.2022 17:31
#11 RE: Batterie laden im eingebauten Zustand Antworten

Nein, hab ich nicht.
Aber auf der Batterie steht Start-Stop drauf.
Deshalb halte ich eine zweite für unwahrscheinlich.

Soulie Online




Beiträge: 28.991

17.04.2022 08:58
#12 RE: Batterie laden im eingebauten Zustand Antworten

Hinzu kommt, dass ich am Dienstag 300 km auf der Bahn war - die Batterie sollte also prallvoll sein.

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.152

20.04.2022 09:32
#13 RE: Batterie laden im eingebauten Zustand Antworten

Was sagt n der örtliche Toyota Händler? Wie teuer ist ein Wechsel?
Unsere neue fürn X3 vor 2 Jahren hat 240€ gekostet, dafür mussten wir aber nicht mit ner 2. Batterie rumhampern und bekamen eine Erstausrüster Bakterie. Die kaputte war übrigens 9 Jahre alt.

„Keine Zeit für Arschlöcher“
(Zitat: H. Lichter)

Soulie Online




Beiträge: 28.991

20.04.2022 16:15
#14 RE: Batterie laden im eingebauten Zustand Antworten

Keine Ahnung - den hiesigen Toyota Händler hab ich zwar umme Ecke,
aber nicht wirklich ins Herz geschlossen.
Aber fragen kann ich natürlich mal.

Szene in LA »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz