Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 518 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2
der Underfrange Offline



Beiträge: 12.000

29.05.2020 21:09
#16 RE: Werkstatt-Schere gesucht Antworten

Zitat von Duck Dunn im Beitrag #12
Kann man die trotzdem nachschärfen?

Wenn die Schneide glatt ist, also keine Zahnung hat,sollte man sie auch schärfen können.

Da sollte man aber auch wissen, was man tut. Mit "mal eben übern Schleifbock ziehn" machste mehr kaputt.
Zum richtigen Schleifen isses auch besser, wenn man die Schere zerlegen kann, keine Ahnung, ob das bei diesen Allzweckscheren geht.

Bei so ner Universalschere für 11€ würd ich bestenfalls versuchen, sie mit nem ordentlichen Diamantschärfer auf Schärfe zu halten, das ist eh besser, als sie erst runterzunudeln um danach ne Schleiforgie zu starten.

Wennze bedenkst, dass du für einen kleinen, aber hochwertigen Diamantschärfer mit zwei Körnungen auch locker 30€ hinlegst, ist manchmal der Neukauf sinnvoller.

Willi, bei dem der Schnitt im Finger mittlerweile einigermaßen verheilt ist, nachdem er das auf der Nassschleifmaschine geschliffene Messer nach dem Abziehen auf der Lederscheibe etwas zu unvorsichtig abgewischt hat ...

.

Seiten 1 | 2
GPS Tracker »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz