Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.035 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2
max.2 Offline




Beiträge: 64

28.11.2018 16:33
Honda Super Cub 2018/2019 Antworten

Auf zweifachen Wunsch neuer Fred & Info's zu meiner aktuellen Honda Super Cub:
Super_Cub_mini.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Pressefoto (mangels gutem Fotolicht)
Meine hat einen verchromten Gepackträger, keine Soziusfußrasten, das weisse Dekorelement auf dem Frontfender fehlt, und es sind gelbe Reflektoren Nähe Nummernschildhalter dran.

Zu den aktuellen Fragen:
Vorab, wg. Frost hat sie 32km auf der Uhr! Habe sie erst seit wenigen Tagen.

-ein WINZIGES Gefährt. Bin einssiebzig, und das ist bereits grenzwertig wg. Einzelsitz hinten einen Tucken zu kurz.
-Fahrwerk: erstaunlich stabil, auch auf gräßlichem, schnell wechselndem Belag (Straßenbahnschienen mit links geflicktem Asphalt, in der Mitte holprigen Betonplatten und rechts Katzenköpfen). Auch bei hohen Tempi keine Unruhe, flattert nicht. Keine Ahnung wie sie das bei 'nem "Underbone" hingekriegt haben. Respekt!
-Bremsen: Scheibe vorne einwandfrei, ABS kann ich noch nichts zu sagen, war noch nicht aktiv. Die Trommel hinten gibt sich auch Mühe....
-Verbrauch: Kann ich noch nichts zu sagen. Die 1,5 l/100 sind aber garantiert bei konstant 60 oder so. Mehr im Frühjahr.

-Schaltung Wippe links. Vorne N oben, zum Hochschalten (4 Gänge) also runtertreten. Zum Runterschalten vorne unter den Hebel und hochziehen geht nicht (Form der Wippe). Das geht nur mit dem Hacken hinten, runtertreten. Bizarr, aber praktisch: man kann im Stand und bei langsamer Fahrt (genauer Punkt folgt) hinten vom 4.ten direkt runter in den Leerlauf schalten! Die Kupplung ist ja ansich ein Fliehkrafttyp, der aber auch zusätzlich durch die Wippe aktiv betätigt wird. Deshalb kann man sich das Motorradtypische runterschalten der Gänge vor einem Halt sparen- wenn man die Motorbremse nicht braucht, reicht es, einfach im 4.ten auszurollen (ausgekuppelt wird automatisch), und kurz hinten in den Leerlauf zu treten. Das runterschalten der Gänge hinten erfordert im Anfang Übung, damit es nicht ruckt: da muss ich noch üben. Hochschalten geht supergut.

Dynamik insgesamt: einen Tuck flotter als mein seliger Heinkel. Was wohl an der besseren Schaltung liegen wird.

Es macht Spass damit zu fahren! Wieselflink in der Stadt & drumherum. Klar, mit 95 Spitze nix für die Autobahn. Aber es reicht, dass einen auf der Bundesstraße die Flixbusse nicht überholen.

Bedenken bisher: IRC Bereifung ??

Kaufgrund: Ich mußte es einfach tun. Ich habe keine rationale Erklärung. Es war dieses tief aus dem Stammhirn kommende "Habenwollen". Vielleicht ein bißchen die zeitliche Koinzidenz: Der Urtyp & ich wurden in etwa zur gleichen Zeit in die Wiege gelegt.

Und natürlich die Klärung der Frage: Macht ein Moped, dass im Vergleich zur W:
-halb so viel wiegt
-nur gut halb so schnell fährt
-halb so viel kostet

auch nur halb so viel Spass?

Nein.

Wenns wärmer wird, mehr.

Grüße,
Reinhard

Falcone Offline




Beiträge: 104.307

28.11.2018 16:40
#2 RE: Honda Super Cub 2018/2019 Antworten

Danke für deinen Bericht.
Und nachträglich alles Gute zum Geburtstag, war die Cub ein Geschenk?
Ich verschiebe den Thread aber mal in das Motorrad-Forum - auch wenn es nur ein kleines Motorrad ist Im Allgemeinen Forum geht er unter.

Grüße
Falcone

Caboose Offline



Beiträge: 7.098

28.11.2018 17:15
#3 RE: Honda Super Cub 2018/2019 Antworten

Vielen Dank für Deinen Beitrag.

Das ist schon recht aufschlussreich.
Etwas vom Runterschalten aus dem
vierten Gang in den Leerlauf hatte
ich noch nichts gehört.

Aber wenn 1,70 m schon grenzwertig
sind, hat es bei meiner Länge von
1,92 m absolut keinen Sinn. Ich hatte
die leise Hoffnung, sie sei etwas
größer als die Innova. Schade - aber
was soll´s.

Das mit dem Haben wollen kann ich
absolut verstehen. Das Ding hat ein
sehr ansprechendes Retro-Design.

Wünsche Dir jedenfalls viel Spaß damit.

Gruß, Caboose

PeWe Offline




Beiträge: 19.679

28.11.2018 17:26
#4 RE: Honda Super Cub 2018/2019 Antworten

Die kauf ich mir wenn ich nicht mehr auf meine W komme.......Aber dann in rot....

Grüße
PeWe

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"

Soulie Offline




Beiträge: 27.397

28.11.2018 17:30
#5 RE: Honda Super Cub 2018/2019 Antworten

Joo, die sieht nett aus. Auch für mich nix, aber Souline?
Muss man jetzt nach dem Kaufpreis gugeln?

PeWe Offline




Beiträge: 19.679

28.11.2018 17:32
#6 RE: Honda Super Cub 2018/2019 Antworten

Christian, bitte nicht wundern aber so ein Teil kostet stolze 3.500,- Euro......

Ich hab nämlich schon den Preis nachgeschaut.....

LG
PeWe

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"

Soulie Offline




Beiträge: 27.397

28.11.2018 17:36
#7 RE: Honda Super Cub 2018/2019 Antworten

Danke, Peter!

max.2 Offline




Beiträge: 64

28.11.2018 17:42
#8 RE: Honda Super Cub 2018/2019 Antworten

Danke in die Runde! Und nein, bestellt hatte ich sie vor Ewigkeiten, dauerte dann aber so lange bis es (fast) ein Geburtstagsgeschenk wurde!

Verschoben: prima, da hatte ich natürlich nicht nachgeschaut, danke, Falcone!

Honda Thailand baut sie- und ist wirklich nur für entsprechend kleine Menschen gebaut. 1,92 ist definitv unmöglich- da hättest Du den Lenker UNTER den Knieen, Caboose!
Schaltung: weiterhin bizarr ist, dass die Version für Australien ein umgekehrtes Schaltschema hat (Vorne N unten, 1 2 3 4 hoch), aber dafür die Möglichkeit vom 4.ten direkt in den Leerlauf zu kommen NICHT.
Mir unerklärlich.

Rot ist auch geil! Aber die Blaue ist näher am Original:
SUCU_58.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Zwei Highlights noch: Auspuff komplett in Edelstahl & geschlossener Kettenkasten.

ingokiel Offline



Beiträge: 9.863

28.11.2018 18:21
#9 RE: Honda Super Cub 2018/2019 Antworten

max.2 Offline




Beiträge: 64

28.11.2018 18:52
#10 RE: Honda Super Cub 2018/2019 Antworten

Genau so wars. Ich hab' zur Montage aber etwas länger gebraucht, war allein.
Ging eigentlich, nur die zentrale Beinschildverkleidung (mit Batterie, Elektronik, Datenschnittstelle dahinter..) war störrisch wie eine Handyrückseite.

Grüße,
max.2

Hobby Offline




Beiträge: 37.224

28.11.2018 20:20
#11 RE: Honda Super Cub 2018/2019 Antworten

Zitat
aktuellen Honda Super Cub Pressefoto



kannte ich bis dato gar nicht !!
und ich muss ganz ehrlich sagen
sooo gut gefällt gefällt sie mir auf diesem Bild nicht !!

Wobei ich eigentlich ein Fan von diesem Ding bin !!!

.
.
Gruß Hobby

on2wheels Offline




Beiträge: 50

30.11.2018 00:00
#12 RE: Honda Super Cub 2018/2019 Antworten

Gratuliere zur SC, viel Spaß damit.

Dein Kaufgrund war genau der Richtige ;-)


Zitat von max.2 im Beitrag #1
Bedenken bisher: IRC Bereifung ??




Ich kenne die vom SH.

Bei Trockenheit schon ganz ok, bei Nässe doch eher mit Vorsicht zu genießen.

Ich als Schwabe würde die auf jeden Fall runterfahren.

Ciao
Alex

lucas Offline




Beiträge: 349

01.12.2018 22:01
#13 RE: Honda Super Cub 2018/2019 Antworten

Ich habe zwei CUB`s eine Honda Innova und eine Address Fl 125, einfach super robuste Bikes die auch Spaß machen. Vom Konzept her sind beide identisch wobei ich nicht sagen würde das die Suzi schlechter verarbeitet ist, wie oft behauptet wird. Die neue CUB ist eher etwas kleiner und für mich eher ein nettes Retrobike mit viel Charme aber ich finde den Preis in Relation zur Innova oder Wave schon happig.

Hans-Peter Offline




Beiträge: 22.949

02.12.2018 19:28
#14 RE: Honda Super Cub 2018/2019 Antworten

'ne Quickly mit Kat...

Gruß
Hans-Peter

max.2 Offline




Beiträge: 64

06.12.2018 22:13
#15 RE: Honda Super Cub 2018/2019 Antworten

Zitat von Hans-Peter im Beitrag #14
'ne Quickly mit Kat...

Nnnnnnein. Ein definitives Nein. Sorry.

In den Kategorien Gewicht, Höchstgeschwindigkeit, Preis liegt die lütte Honda grob bei jeweils 50% im Vergleich zu den W's.
Die Quickly bei sehr grob jeweils 50% der Honda- keines der 3 Mopeds spielt in der gleichen Liga.
(Meine Quickly hatte 3 Gänge, Hinterradfederung, luxuriöse Radverkleidungen und kam auf fast 50 Kg, fuhr liegend nach Tacho 48 kmh, und mein Onkel, der sie mir schenkte, hat als Geselle 3 Wochen dafür arbeiten müssen- also das passt schon grob)

Danke für den Hinweis IRC & Nässe. War wg. Fön nochmal unterwegs- Stimmt!

Grüße
Reinhard

Sudokus machen süchtig. Fangt gar nicht erst damit an.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz